Jetzt kostenlos registrieren!
  1. #1
    Der Hansi
    Der Hansi ist offline
    Avatar von Der Hansi
    Profi

    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    • Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    328
    Punkte
    129
    Bedankt
    18
    eReader
    Kindle PW2, 10" Android Tablet, (Tolino Vision 1 - verschenkt)
    Ich benutze schon länger Aldiko, bin aber gerade wegen seines Mangels an Sortiermöglichkeiten in der Regaldarstellung und der häßlich pixeligen Darstellung von Covern leider noch unzufrieden mit der App. Dazu kommt noch das vergleichsweise ruckelige Umblättern - wenn man die Kindle App nimmt, flutscht es auffallend. Aber offenbar herrscht noch ein gewisser Mangel an guten LeseApps (besonders für Tablets) und Aldiko ist trotz allem einer der besten. Zumindest als ich das letzte Mal diverse Tests durchgeforstet hatte.

    Weitere Empfehlungen betrafen Apps mit ner minimalen Optik, die für Handy's optimiert waren. Oder die Hugendubel-App, die aber auch nur mit Registrierung funzt und außerdem als Letztes empfohlen wurde. Wenn ich im AppStore suche, bietet sich da auch nicht wirklich viel an.
    Welche Erfahrung habt Ihr gemacht, welche Reading Äpp benutzt Ihr?

    Btw, so einen rundum Test von Lese-Apps wäre doch auch einmal einen Beitrag auf der Webseite wert, oder Chalid?

  2. #2
    Der Hansi
    Der Hansi ist offline
    Avatar von Der Hansi
    Profi

    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    • Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    328
    Punkte
    129
    Bedankt
    18
    eReader
    Kindle PW2, 10" Android Tablet, (Tolino Vision 1 - verschenkt)
    Scheint hier ja kaum jemand hier ne Lese-Äpp zu nutzen, aber falls es doch mal jemanden interessiert:

    ich habe jetzt auch noch den sogenannten "UB - Universal Book Reader" ausprobiert. Der ist ebenfalls für Tablets optimiert, nicht nur für Handys und hat umfangreiche Ansichts-Einstellungsmöglichkeiten, welche aber an die Vielfalt des Aldiko nicht ganz herankommen (es fehlt zB. die Zeilenhöhe festlegen zu können), zudem ist er in der kostenlosen Variante werbefinanziert, was sich in einem dezenten Werbebalken in der Bibliothek unten niederschlägt. Es gibt dabei aber Schlimmeres.

    Dafür blättert er nicht nur flott, sondern auch mit schicker 3D-Buchseiten Animation (kennt man -glaube ich- von Apple). Importierte Bücher werden an Ort und Stelle behalten und gelesen (Aldiko anstelle legt seine eigene Ordnerstruktur an und kopiert dort Duplikaten der importierten Bücher herein.)
    Die Cover werden zwar in der Bibliothek halbwegs geglättet gezeigt, aber im offenen Buch erscheinen sie ebenso pixelig wie im Aldiko Reader.

    Ich finde man kann die App sich auf jeden Fall mal als Alternative zum Aldiko ansehen, ich kann mir aber auch noch einige Verbesserungen vorstellen.
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

  3. #3
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.883
    Punkte
    3.793
    Bedankt
    1872
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Zitat Zitat von Der Hansi Beitrag anzeigen
    Scheint hier ja kaum jemand hier ne Lese-Äpp zu nutzen, aber falls es doch mal jemanden interessiert:
    Das liegt wahrscheinlich daran, dass die meisten Fories hier zum Lesen einen eBook-Reader verwenden und kein Tablet oder Smartphone.

    Um den Jahreswechsel 2012/2013 hatte ich mal zwei Bücher auf unserem Nexus 7 gelesen. Für mich ist dies jedoch kein Vergleich zum Reader.

    Ich finde die [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] gut und benutze sie, wenn ich mal etwas in Richtung Sachbuch auf dem Tablet lese. Spielereien, wie 3D-Animationen beim Umblättern und Ähnliches brauche ich nicht. Wichtig sind für mich die Übersichtlichkeit, schnelles Auffinden der Bücher und die grundlegenden Funktionen zur Schrifteinstellung.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  4. #4
    Der Hansi
    Der Hansi ist offline
    Avatar von Der Hansi
    Profi

    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    • Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    328
    Punkte
    129
    Bedankt
    18
    eReader
    Kindle PW2, 10" Android Tablet, (Tolino Vision 1 - verschenkt)
    Dachte mir schon, dass viele eher einen echten eReader nehmen, ansonsten hätten die ja auch keine Daseinsberechtigung, wenn man auf Tablets angenehmer lesen könnte.
    Dauert mit Sicherheit auch nicht mehr lange, dann bin ich auch dabei. Jetzt warte ich allerdings noch ein wenig die neuen Carta-Reader der anderen Hersteller ab, 100-130 EUR sind aktuell nichts, was ich unüberlegt ausgeben möchte. Und als günstige Alternative den "uralten" Kindle für nen Fuffi? ...eh, nee ich glaube ich warte noch.

    Danke, werde die Pocketbook App mir auf jeden Fall mal ansehen.
    Ich finde die optischen Spielereien auch nicht primär wichtig, aber dennoch sind sie nice-to-have, oder? Das Auge liest schließlich mit.
    Geändert von Der Hansi (24.04.14 um 14:23 Uhr)

  5. #5
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.522
    Punkte
    713
    Bedankt
    312
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    Moon +Reader ist das Beste

    Gesendet mit meinem C64

  6. #6
    omolongmo
    omolongmo ist offline
    Avatar von omolongmo
    Gesperrt

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    92
    Bedankt
    3
    Zitat Zitat von ebooker Beitrag anzeigen
    Moon +Reader ist das Beste
    Aber nur bei DRM freien Büchern

  7. #7
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.522
    Punkte
    713
    Bedankt
    312
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    Zitat Zitat von omolongmo Beitrag anzeigen
    Aber nur bei DRM freien Büchern
    Ja. DRM kann man ja loswerden.

    Gesendet mit meinem C64

  8. #8
    omolongmo
    omolongmo ist offline
    Avatar von omolongmo
    Gesperrt

    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    92
    Bedankt
    3
    Zitat Zitat von ebooker Beitrag anzeigen
    Ja. DRM kann man ja loswerden.
    Noch
































































































    Bla Bla Bla

  9. #9
    Der Hansi
    Der Hansi ist offline
    Avatar von Der Hansi
    Profi

    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    • Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    328
    Punkte
    129
    Bedankt
    18
    eReader
    Kindle PW2, 10" Android Tablet, (Tolino Vision 1 - verschenkt)
    Danke, den Moon Reader habe ich auch auf meine Liste gepackt. Die Screenshots sehen schonmal vielversprechend aus.

    DRM: ich glaube ganz fest an Alf!
    (blödes DRM, blödes!)

  10. #10
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.883
    Punkte
    3.793
    Bedankt
    1872
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Zitat Zitat von Der Hansi Beitrag anzeigen
    Ich finde die optischen Spielereien auch nicht primär wichtig, aber dennoch sind sie nice-to-have, oder? Das Auge liest schließlich mit.
    Meine Augen lesen zwar, dennoch lese ich am liebsten ohne jegliche Spielereien - so kam ich mich am besten auf den Inhalt konzentrieren.

    Auf einen Carta-Reader warte ich dieses Jahr ebenfalls. Ich habe auch schon einen im Auge; das Display sowie die Helligkeit und natürlich der Preis müssen nur noch meinen Erwartungen entsprechen.

    >>> Via Nexus 7 mit Tapatalk <<<
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  11. #11
    Der Hansi
    Der Hansi ist offline
    Avatar von Der Hansi
    Profi

    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    • Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    328
    Punkte
    129
    Bedankt
    18
    eReader
    Kindle PW2, 10" Android Tablet, (Tolino Vision 1 - verschenkt)
    Bin jetzt bei der Pocketbook App hängengeblieben. Gefällt mir sehr gut, besonders die Textformatierungsmöglichkeiten. Das hat Aldiko in dieser Form (noch) nicht drauf. Auffallend ist, dass leider noch ne Lesezeichenfunktion fehlt, aber ich kann sich damit erstmal arrangieren, immerhin wird der Lesefortschritt gespeichert und wiederhergestellt. Nettes Zusatzfeature sind die vielen weiteren Formate, die die PocketBook App lesen kann. Sie ist also auch als PDF Reader geeignet.

    Der Moon+ Reader ist fantastisch! Die ganzen Optionen und Möglichkeiten bietet kein anderer Reader und es hat mich fast erschlagen, was man damit machen könnte. Hervorragend auch die Lesefortschritt-Prozentanzeige in der Biblitohek und die Lesefortschritt-Anzeige im Buch und, und, und! Leider konnte ich nicht alle Optionen wie erwartet umsetzen. Manche Settings haben einfach keinen oder kaum einen Effekt oder zumindest wirkt es so. Woran das liegt, konnte ich nicht ergründen, ich war jedenfalls mit einem DRM freien Buch zugange. Das KO-Kriterium war für mich der "App-Fenster-maximieren" Button unten rechts, der immer über den Seitenfortschritt hängt. Man kann auch umschalten und das entstehende Fenster vergrößern, aber dann hat man eine breite, nutzlose Titelleiste ganz oben. Wobei ich glaube, dass das nicht bei jedem Android Gerät der Fall ist, mein Note 10.1 hat als Feature eben eine Multiwindow Umgebung und der Moon+ Reader wurde offenbar daran leider noch nicht angepasst. Ich warte jedenfalls mal das nächste Update ab (und auch das Android KitKat Update, das bald kommen soll), bevor ich ihn runterschmeiße.

  12. #12
    LucyOne
    LucyOne ist offline
    Avatar von LucyOne
    Wortspielerin

    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    • NRW
    Beiträge
    204
    Punkte
    197
    Bedankt
    81
    eReader
    Pocketbook Touch HD + Ultra, Kobo Glo HD, Kindle Paperwhite 2
    Ich habe früher auch den Moon+ Reader benutzt, weil ich die Scroll-Funktion gut fand. Mit jedem Update hat sich aber irgendeine Verschlimmbesserung eingeschlichen. Und die Suche funktioniert seit Ewigkeiten nicht richtig. Außerdem zeigt er bestimmte Formatierungen nicht an, was ganz schön nervig ist, wenn man Bücher mit vielen eingerückten Zitaten liest und das nicht erkennbar ist.
    Deshalb bin ich auf den Mantano Reader umgestiegen. Die Premium Version ist zzt. auf 4,99 EUR reduziert und hat im Vergleich zu der Gratis-Version eine Übersicht der Suchergebnisse und noch einige andere Funktionen. Die App kann DRM, läuft stabil und stellt das Layout so dar, wie es sein soll. Einige Einstellmöglichkeiten sind auch dabei. Moon+ nutze ich nur noch für TTS.

  13. #13
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.522
    Punkte
    713
    Bedankt
    312
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    Zitat Zitat von LucyOne Beitrag anzeigen
    Außerdem zeigt er bestimmte Formatierungen nicht an, was ganz schön nervig ist, wenn man Bücher mit vielen eingerückten Zitaten liest und das nicht erkennbar ist.
    .
    Die zeigt er schon an. Man muss nur die Optionen einstellen, das das Original angezeigt werden soll.

    Im Buch : Einstellungen -> Ansichtseinstellungen -> Verschiedenes -> "CSS-Formatierungen ignorieren" da den Haken raus. Und bei "Im Buch eingebete Schriften nutzen rein. Die vielen Optionen sind bei Moon etwas verwirrend. Das Ding ist halt dass man nicht "Original" und viele Einstellungsmöglichkeiten gleichzeitig haben kann. Deshalb ist das CSS etc. bei Moon standardmäßig aus. Man kann aber auch genau wählen welches CSS deaktiviert werden soll (Zahnrad hinter den Optionen). Das kann weder Aldiko noch Matano.


    Ich hab jetzt alle drei großen Apps getestet. Aldiko und Matano. Aldiko kann man meines Erachtens knicken. Soll nicht mal in der Pro verschiedene Farben (Marker) haben. Mit Matano sieht es schon besser aus. Hinkt aber weit hinter Moon hnterher. Bei Moon mag ich etwa Text2Speech und sehr viele Optionen. Das einzige was mich bei Moon richtig ärgert dass es keine Seitenzahlen gibt. Bleibe aber bei Moon da auch Matano Lite mich nicht überzeugen konnte (hätte sonst auch die Pro gekauft).
    Geändert von ebooker (04.06.14 um 13:46 Uhr)

  14. #14
    LucyOne
    LucyOne ist offline
    Avatar von LucyOne
    Wortspielerin

    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    • NRW
    Beiträge
    204
    Punkte
    197
    Bedankt
    81
    eReader
    Pocketbook Touch HD + Ultra, Kobo Glo HD, Kindle Paperwhite 2
    Zitat Zitat von ebooker Beitrag anzeigen
    Die zeigt er schon an. Man muss nur die Optionen einstellen, das das Original angezeigt werden soll.

    Im Buch : Einstellungen -> Ansichtseinstellungen -> Verschiedenes -> "CSS-Formatierungen ignorieren" da den Haken raus. Und bei "Im Buch eingebete Schriften nutzen rein. Die vielen Optionen sind bei Moon etwas verwirrend. Das Ding ist halt dass man nicht "Original" und viele Einstellungsmöglichkeiten gleichzeitig haben kann. Deshalb ist das CSS etc. bei Moon standardmäßig aus. Man kann aber auch genau wählen welches CSS deaktiviert werden soll (Zahnrad hinter den Optionen). Das kann weder Aldiko noch Matano.
    In dieser Einstellung kann man aber nur scrollen, man kann keine eigene Schrift wählen und die Statusleiste wird auch nicht angezeigt. Die Deaktivierung von CSS Styles funktioniert auch nicht richtig, weil die, die aktiv bleiben sollen, trotzdem nicht angezeigt werden.
    Bei Mantano habe ich das Original und trotzdem noch Einstellmöglichkeiten.

  15. #15
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.522
    Punkte
    713
    Bedankt
    312
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    Aber lange nicht so viele Einstellungen wie bei Moon.

    Gesendet mit meinem C64

  16. #16
    booker
    booker ist offline
    Avatar von booker
    Anfänger

    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    10
    Bedankt
    0
    ich finde di less-App von PocketBook gut, ich kann sie jedem empfehlen

  17. #17
    SoniQ666
    SoniQ666 ist offline
    Avatar von SoniQ666
    Anfänger

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    26
    Punkte
    29
    Bedankt
    0
    ich selber benutze auch Aldiko und bin sehr zufrieden damit

    habe aber auch die pro version

    wer es umsonst mag sollte montanaoder moon reader benutzen,auch gut

  18. #18
    _oktalix
    _oktalix ist offline
    Avatar von _oktalix
    ...

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • NRW
    Beiträge
    2.123
    Punkte
    541
    Bedankt
    203
    Zitat Zitat von SoniQ666 Beitrag anzeigen
    ich selber benutze auch Aldiko und bin sehr zufrieden damit

    habe aber auch die pro version
    Die App kannte ich noch nicht, werde ich mir auch mal ansehen. Danke.
    Viele Grüße Frau _oktalix

  19. #19
    nite08
    nite08 ist offline
    Avatar von nite08
    Neuling

    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    16
    Punkte
    17
    Bedankt
    4
    Ich lese sehr gerne mit dem Moon+ Reader Pro, sehr gute, individuelle Einstellungen, Scrollfunktion, Wörterbücher, Wikipedia, uvm. sind eingebunden und funktionieren hervorragend.

    Des weiteren sehr gute Sortiermöglichkeit, Sammlungen, Regale, Genres und dergleichen.

    Bis jetzt, für mich, der beste Reader auf dem Markt - lese mit dem Nexus 7, einfach optimal.

  20. #20
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.883
    Punkte
    3.793
    Bedankt
    1872
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Für die beiden eBooks, die ich testhalber auf unserem Nexus 7 gelesen habe, habe ich die [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] installiert und bin damit sehr zufrieden.
    Zwar hat diese App nicht so viele Einstellmöglichkeiten wie bspw. der Moon+ Reader Pro oder auch CoolReader, wirkt dafür aber auch nicht überladen und erschlägt speziell Neulinge nicht mit den ganzen Funktionen.

    Der Aufbau ist in meinen Augen gut gelungen und ich sehe ihn als absolut selbsterklärend an.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  21. #21
    Der Hansi
    Der Hansi ist offline
    Avatar von Der Hansi
    Profi

    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    • Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    328
    Punkte
    129
    Bedankt
    18
    eReader
    Kindle PW2, 10" Android Tablet, (Tolino Vision 1 - verschenkt)
    Joar, genau deshalb war ich auch bei der Pocketbook App hängengeblieben. Aldiko fand ich als Einstieg auch sehr gelungen, aber keine Ahnung wie die Apps sich inzwischen weiterentwickelt haben, vielleicht sind die Umstände inzwischen ganz anders.
    Seit dem ich dank Shell (sorry im Nachhinein für die vielen enttäuschten Mit-Schokoriegelkäufer, die leer ausgingen) einen Paperwhite2 habe, nur noch auf dem Teil lesen möchte. Hat wirklich Vorteile für eBooks, so ein eInk-Display.
    Thanks drizztfor23 hat/haben sich bedankt

  22. #22
    Realfanie
    Realfanie ist offline
    Avatar von Realfanie
    Routinier

    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    152
    Punkte
    151
    Bedankt
    14
    eReader
    Sony PRS-T2, Kindle PW2
    Auf Tablet und Handy läuft Aldiko

  23. #23
    Hartmut Christian
    Hartmut Christian ist offline
    Avatar von Hartmut Christian
    Experte

    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    • Mannheim
    Beiträge
    1.086
    Punkte
    486
    Bedankt
    283
    eReader
    Acer ONE 8, PW2
    Benutze jetzt auch seit mehreren Tagen dem Moon Pro und bin total begeistert. Der hat übrigens gerade heute ein update erhalten und jetzt laden die Bücher erheblich schneller.

  24. #24
    Blondi
    Blondi ist offline
    Avatar von Blondi
    Bökerworm

    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    • Saltus Teutoburgiensis
    Beiträge
    3.175
    Punkte
    2.442
    Bedankt
    2550
    eReader
    E-Ink in vier verschiedenen Displaygrößen. Gelesen wird aber nur auf Kobo H2O.
    Auf meinen beiden Tabs habe ich schon seit eh und je Aldiko installiert. Aus der Dropbox schiebe ich die Ebooks direkt ins Bücherregal des Programms.
    Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages sind frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

  25. #25
    cleo
    cleo ist offline
    Avatar von cleo
    Experte

    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    • Delmenhorst
    Beiträge
    2.052
    Punkte
    607
    Bedankt
    736
    eReader
    Kobo Aura,Tolino Vision 3 HD
    Gar keine,lese nur mit den Readern
    Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden völlig einig sind, ist ein verlorener Abend.

  26. #26
    Hartmut Christian
    Hartmut Christian ist offline
    Avatar von Hartmut Christian
    Experte

    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    • Mannheim
    Beiträge
    1.086
    Punkte
    486
    Bedankt
    283
    eReader
    Acer ONE 8, PW2
    Zitat Zitat von Blondi Beitrag anzeigen
    Auf meinen beiden Tabs habe ich schon seit eh und je Aldiko installiert. Aus der Dropbox schiebe ich die Ebooks direkt ins Bücherregal des Programms.
    Den hatte ich auch schon mal drauf aber er hat mir zu wenig eintellmöglichkeiten obwohl er wirklich nicht schlecht ist.

  27. #27
    Blondi
    Blondi ist offline
    Avatar von Blondi
    Bökerworm

    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    • Saltus Teutoburgiensis
    Beiträge
    3.175
    Punkte
    2.442
    Bedankt
    2550
    eReader
    E-Ink in vier verschiedenen Displaygrößen. Gelesen wird aber nur auf Kobo H2O.
    Zitat Zitat von Hartmut Christian Beitrag anzeigen
    Den hatte ich auch schon mal drauf aber er hat mir zu wenig eintellmöglichkeiten obwohl er wirklich nicht schlecht ist.
    Mag sein, ich kann es nicht beurteilen. Konzentriertes Lesen auf dem Tab ist eh nichts mehr für meine Augen. Ich habe es gerade noch einmal versucht. Nach 10 Minuten habe ich den Versuch wieder aufgegeben.
    Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages sind frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.
    Thanks drizztfor23 hat/haben sich bedankt

  28. #28
    Christoph Neumann
    Christoph Neumann ist offline
    Avatar von Christoph Neumann
    Sammler

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Neuss
    Beiträge
    1.892
    Punkte
    1.193
    Bedankt
    1001
    eReader
    Kobo Aura H2O, Kobo GloHD, Kobo Aura, Tolino S-2HD, Pocketbook THD, Kindle PW3, Bookeen Muse Frontlight
    Zitat Zitat von Blondi Beitrag anzeigen
    Mag sein, ich kann es nicht beurteilen. Konzentriertes Lesen auf dem Tab ist eh nichts mehr für meine Augen. Ich habe es gerade noch einmal versucht. Nach 10 Minuten habe ich den Versuch wieder aufgegeben.
    Genau. Da könnte ich mir auch stundenlang mit einer Taschenlampe in die Fratze leuchten.


    gesendet von meinem Fire HDX mit tapetentalk

    Oh well, wherever - wherever you are,
    Iron Maiden's gonna get you. No matter how far....
    See the blood flow, watching it shed, up above my head.
    Iron Maiden wants you for dead
    Thanks drizztfor23 hat/haben sich bedankt

  29. #29
    Hartmut Christian
    Hartmut Christian ist offline
    Avatar von Hartmut Christian
    Experte

    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    • Mannheim
    Beiträge
    1.086
    Punkte
    486
    Bedankt
    283
    eReader
    Acer ONE 8, PW2
    Ja stimmt schon aber ich hab bei meinem neuen Tablet so ein Lesemodus der eine Art Filter über das Display legt und einen Schieberegler wo man die Stärke einstellen kann. Dann ist es für die Augen viel angenehmer. Wobei zugegeben ein eInk Display immernoch das beste ist.