Jetzt kostenlos registrieren!
  1. #1
    Neuigkeiten
    Neuigkeiten ist offline
    Avatar von Neuigkeiten
    CME.AT Neuigkeiten

    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    2.331
    Punkte
    317
    Bedankt
    479
    Am Markt für Mobiltelefone ist Android schon längst das am häufigsten genutze Betriebssystem, bei den eBook Readern muss man hingegen weiterhin auf entsprechende Endgeräte warten. Nur ganz wenige Hersteller wagen sich an eine Anpassung des Google Systems an den graustufigen und verhältnismäßig trägen E-Ink Bildschirm. Mit dem Imcosys Imcov6l ist vor wenigen Wochen der erste [...]

    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

  2. #2
    SPF30
    SPF30 ist offline
    Avatar von SPF30
    Technikfan

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Erde
    Beiträge
    727
    Punkte
    147
    Bedankt
    62
    eReader
    Kindle PW2, PB Touch
    die beleuchtung ist doch ein witz? mit dem farbverlauf ließe sich sicher leben, aber der kontrast ist doch im vergleich zum kindle pw lachhaft. so sah das ganz am anfang aus, aber das muss heute besser sein.

  3. #3
    Bella-Bimba
    Bella-Bimba ist offline
    Avatar von Bella-Bimba
    Neuling

    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    9
    Bedankt
    0
    Angelegenheit ist erledigt
    Geändert von Bella-Bimba (06.07.14 um 13:21 Uhr)

  4. #4
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.014
    Punkte
    448
    Bedankt
    783
    eReader
    Verschiedene
    Da hattest du wohl Glück, oder ich Pech.

    Habe es jetzt auch nochmal probiert und bei mir wird das Gerät auch nach längerer Wartezeit und drei verschiedenen USB-Steckern nicht von Calibre erkannt. Und die Abstürze waren ein kleines Ärgernis, aber kein echtes Problem wie damals beim Imcov6l. Von daher gab's auch nur eine geringe Abwertung. Vielleicht liegt's ja an der Lynx-Edition.

    Ansonsten: Farbverlauf konnte ich bisher in jedem Foto oder Video entdecken (von The Digital Reader, Good-E-Reader und The-Ebook-Reader), aber stört wohl auch nicht jeden bzw. fällt wohl nicht jedem auf. Zwei der drei genannten Seiten loben die Beleuchtung ausdrücklich ...

    Aber in meinen Augen sind die zwei größten Probleme des Geräts ohnehin der ungenaue Touchscreen (lässt sich z.B. mit einer der vielen verschiedenen "Multitouch Test" Apps leicht zeigen - die Berührung wird zumindest bei meinem T68 oft ein bisschen unterhalb der eigentlichen Druckstelle erkannt), sowie der geringe Kontrast. Zu dem Preis ist das zumindest in meinen Augen etwas zu wenig. Ist aber sicher Ansichtssache und eine Frage der Anforderungen, von daher steht ja auch die Empfehlung am Ende des Fazits

  5. #5
    Lothar
    Gast
    Ich finde es sehr gut, dass beim Testen genauer hingeschaut wird. Je mehr Details und Messungen erfolgen, desto besser formt sich ein Bild. Ungenauer Touchscreen, schlechter Kontrast, wie auf dem Bild zu sehen, und PWM sind schon ein starkes Stück. Andere Testmagazine hätten das gar nicht gemerkt, da bin ich mir fast sicher. Vereinfachung und Oberflächlichkeit sind heutzutage zu sehr in Mode.

    Ich hatte mal ein günstiges Smartphone mit ungenauem Touchscreen. Hab mich ständig vertippt, gewundert und daraufhin mit Apps die Ungenauigkeit nachgewiesen. Man konnte keinen Punkt richtig treffen und keine gerade Linie ziehen. Reviews haben dies nie erwähnt, stattdessen mussten sich die User nach dem Kauf im Internet darüber austauschen.
    Für Android-Bedienung ist das inakzeptabel.

  6. #6
    odin99
    odin99 ist offline
    Avatar von odin99
    Anfänger

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    21
    Bedankt
    0
    eReader
    Sony, ImCoSys
    Zitat Zitat von Chalid Beitrag anzeigen
    Da hattest du wohl Glück, oder ich Pech.

    Und die Abstürze waren ein kleines Ärgernis, aber kein echtes Problem wie damals beim Imcov6l. Von daher gab's auch nur eine geringe Abwertung. Vielleicht liegt's ja an der Lynx-Edition.
    Nun, die Abstürze beim imcoV6L waren zumindest aus meiner Sicht bei der Veröffentlichung Deiner Testresultate bereits nicht mehr in dieser Form vorhanden, da zu diesem Zeitpunkt bereits die fehlerkorrigierte Firmware 1.21 vorlag. Seit ich die Version 1.21 auf dem Gerät habe, läuft das Gerät deutlich stabiler - und damit müsste, wenn ich dies mit Deinem Testbericht zum T68 vergleiche, der imcoV6L ebenfalls mit einer mindestens 2,5 in Deinem Testresultat "aufgewertet" werden.

  7. #7
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.920
    Punkte
    3.831
    Bedankt
    1889
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Was nützt mir ein offenes System auf dem Reader, wenn der Kontrast bescheiden ist und meine Augen auf Dauer Probleme mit PWM bekommen werden? Wenn dann noch der Touchscreen entweder keine Fehlerkorrektur besitzt oder ungenau arbeitet und jede Eingabe einer Lotterie gleicht - nein danke.

    Ganz davon abgesehen bin ich zwar experimentierfreudig, aber bei Readern genügen mir bspw. die Funktionen der PocketBook-Geräte. Rooten und mit verschiedenen Apps herumspielen kann ich auf meinem Smartphone und dem Tablet.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  8. #8
    mr.flt
    mr.flt ist offline
    Avatar von mr.flt
    Routinier

    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    • Flensburg
    Beiträge
    191
    Punkte
    30
    Bedankt
    47
    eReader
    --
    Zitat Zitat von MartinaSchein Beitrag anzeigen
    Was nützt mir ein offenes System auf dem Reader, wenn der Kontrast bescheiden ist und meine Augen auf Dauer Probleme mit PWM bekommen werden? Wenn dann noch der Touchscreen entweder keine Fehlerkorrektur besitzt oder ungenau arbeitet und jede Eingabe einer Lotterie gleicht - nein danke.

    Ganz davon abgesehen bin ich zwar experimentierfreudig, aber bei Readern genügen mir bspw. die Funktionen der PocketBook-Geräte. Rooten und mit verschiedenen Apps herumspielen kann ich auf meinem Smartphone und dem Tablet.
    Jedoch ist die Möglichkeit Apps zu verwenden sehr positiv.
    Siehe skoobe ; (

  9. #9
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.014
    Punkte
    448
    Bedankt
    783
    eReader
    Verschiedene
    Zitat Zitat von odin99 Beitrag anzeigen
    Nun, die Abstürze beim imcoV6L waren zumindest aus meiner Sicht bei der Veröffentlichung Deiner Testresultate bereits nicht mehr in dieser Form vorhanden, da zu diesem Zeitpunkt bereits die fehlerkorrigierte Firmware 1.21 vorlag. Seit ich die Version 1.21 auf dem Gerät habe, läuft das Gerät deutlich stabiler - und damit müsste, wenn ich dies mit Deinem Testbericht zum T68 vergleiche, der imcoV6L ebenfalls mit einer mindestens 2,5 in Deinem Testresultat "aufgewertet" werden.
    Ja, mir ist bekannt, dass Firmware 1.21 stabiler laufen soll. Hatte aber leider noch keine Zeit das genauer unter die Lupe zu nehmen. Man muss da aber auch verstehen, dass ich den Reader wochenlang getestet und jedes Update installiert habe und keine Besserung eintrat. Version 1.21 ist dann kurz vor Veröffentlichung des Testberichts online gegangen und aufgrund der zahlreichen vorigen Updates ohne Fehlerbehebung war's dann schlicht zu spät. Da sollte ein Hersteller in meinen Augen auch von Anfang an sicherstellen, dass ein Gerät normal nutzbar ist, nicht nach 4 oder 5 Updates über einen Verlauf von mehreren Wochen.

    Sobald ich Zeit finde, werde ich mir Firmware 1.21 aber jedenfalls nochmal ansehen und die Note dann wie im Testbericht geschrieben ggf. nachbessern.

    Und ja, da würde dann mindestens eine 2,5 rausschauen, denn Kontrast und Beleuchtung sind beim Imcov6l deutlich besser, auch wenn er softwareseitig schwächer ist.

    Für den T68 Lynx (polnische Version) gibt's aktuell jedenfalls kein Update. Keine Ahnung wie groß die Softwareunterschiede im Vergleich zur deutschen Version sind. Ansonsten ist's aber natürlich blöd, wenn die [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] verkauft wird und nicht die deutsche. Von daher dürfte die Ohnehin größere Verbreitung finden. Aber die Hauptprobleme sind bei dem Gerät in meinen Augen eher bei der Hardware zu suchen.

  10. #10
    D.Sky
    Gast
    @ Chalid

    Du hast offenbar einen Onyx Boox T68 erwischt aus der ersten Lieferung des polnischen Händlers ArtaTech.
    zu Beginn gab es Probleme in der Fabrik von Onyx Inc. mit einer defekten Maschine zum zusammensetzen der Gehäuse, sie mussten dann von Hand zusammengesetzt werden. Dadurch gibt es Unterschiede in der Verarbeitung in der ersten Lieferung. ArtaTech hatte da keine Skrupel auch die Handgefertigten anzubieten.
    Booxtor von ereader-store z.B hat gewartet bis eine neue Maschine bei Onyx Inc. eingerichtet war, so dass die eigentlichen Massenfertigung anlief.
    Insofern wäre der Testbericht etwas höher zu werten, wenn Du statt einem handgefertigten T68 Unikat eines aus Massenfertigung testen könntest. Die Typen von Goodereader haben einen Glowlight-Test gemacht mit einem möglicherweise Handgefertigten oder bereits aus der Massenfertigung und dort ist eigentlich kein Farbverlauf zu erkennen.

    Quelle: inaccurate/defective production tool
    http://www.mobileread.com/forums/showpost.php?p=2849660&postcount=91

  11. #11
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.014
    Punkte
    448
    Bedankt
    783
    eReader
    Verschiedene
    Zitat Zitat von D.Sky Beitrag anzeigen
    Die Typen von Goodereader haben einen Glowlight-Test gemacht mit einem möglicherweise Handgefertigten oder bereits aus der Massenfertigung und dort ist eigentlich kein Farbverlauf zu erkennen.
    Ich kann hier im Goodereader Video einen eindeutigen Farbverlauf erkennen und auch leicht per RGB-Tool messen: [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

    Wie bereits erwähnt, vermute ich einfach, dass manche dieses Problem nicht wahrnehmen oder es sie ganz einfach nicht stört. Ist auch gut so, aber bisher habe ich diesen Farbverlauf auf jedem Foto und in jedem Video des Geräts beobachten können. Aber auch wenn es ein unschönes Detail ist, das ist eigentlich nicht mein größtes Problem mit dem Gerät. Kontrast und Touchscreen wiegen schwerer.

    Ob der Kontrast bei einem maschinenprodzierten Gerät besser ist, kann ich natürlich nicht abschließend beurteilen, ich sehe aber keinen Grund warum das so sein sollte. Gleiches gilt für den Touchscreen, der ja zeitweise gut funktioniert, andere Male aber eben nicht.

    Ansonsten gibt's an der Verarbeitung ja nichts auszusetzen, außer die Druckpunkte der seitlichen Tasten. Aber ich denke, das ist eher konstruktiv bedingt, als durch den Zusammenbau.

    EDIT: Deutsches Update beim T68 Lynx funktioniert nicht.

  12. #12
    odin99
    odin99 ist offline
    Avatar von odin99
    Anfänger

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    21
    Bedankt
    0
    eReader
    Sony, ImCoSys
    Zitat Zitat von Chalid Beitrag anzeigen
    Da sollte ein Hersteller in meinen Augen auch von Anfang an sicherstellen, dass ein Gerät normal nutzbar ist, nicht nach 4 oder 5 Updates über einen Verlauf von mehreren Wochen.
    Der T68 erscheint volle sieben Monate nach dem imcoV6L und wie Deine Tests zeigen, ist es weder für die ImCoSys noch für Onyx einfach, einen stabilen, offenen Android-Reader zur Verfügung zu stellen - immerhin hatte Onyx 7 Monate mehr Zeit und es bestehen gemäss Deinen Tests durchaus noch teils erhebliche Mängel; bzw. ist ".. von Anfang an sicherstellen" komplexer als man sich dies vermutlich vorstellt/wünscht. Interessant wäre natürlich auch, wenn es einen auf E-Ink-Reader abgestimmten App-Market gäbe damit man nicht zuerst mühsam ausprobieren muss, welche Apps denn nun gut auf einem E-Ink-Reader funktionieren.

  13. #13
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.014
    Punkte
    448
    Bedankt
    783
    eReader
    Verschiedene
    Zitat Zitat von odin99 Beitrag anzeigen
    Der T68 erscheint volle sieben Monate nach dem imcoV6L und wie Deine Tests zeigen, ist es weder für die ImCoSys noch für Onyx einfach, einen stabilen, offenen Android-Reader zur Verfügung zu stellen - immerhin hatte Onyx 7 Monate mehr Zeit und es bestehen gemäss Deinen Tests durchaus noch teils erhebliche Mängel; bzw. ist ".. von Anfang an sicherstellen" komplexer als man sich dies vermutlich vorstellt/wünscht. Interessant wäre natürlich auch, wenn es einen auf E-Ink-Reader abgestimmten App-Market gäbe damit man nicht zuerst mühsam ausprobieren muss, welche Apps denn nun gut auf einem E-Ink-Reader funktionieren.
    Ja, dem widerspreche ich ja ohnehin nicht. Onyx hat für die Instabilitäten ebenfalls eine Abwertung kassiert. Aber nachdem der Reader insgesamt stabiler lief, war sie eben nicht so groß. Ansonsten muss man aber schon klar sagen, dass die Oberfläche beim T68 deutlich besser angepasst wurde und für mein Empfinden viel flüssiger handzuhaben ist. Also die Zeit hat man da schon sehr sinnvoll genutzt. Wäre da nicht der nervige Touchscreen ...

    Aber so hat halt jedes Gerät seine Stärken und Schwächen.

    Bleibt zu hoffen, dass der ImcoV6L Pro nicht von Onyx hergestellt wird und die gleichen Macken hat.

  14. #14
    D.Sky
    Gast
    Es gibt eine neues Update für den T68 vom 2.Juli mi einigen bug-fixes usw. Interessant ist das hinzufügen des Onyx e-ink angepassten Neo PDF Readers vermutlich Beta, der die PDF Fähigkeiten des T68 verbessern sollte.

    Ich weiß nicht ob das Update mit deiner polnischen Lynx Version funktioniert?

    Quelle: M96 + T68. Updates and more ...
    http://www.mobileread.com/forums/showthread.php?t=241946

  15. #15
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.014
    Punkte
    448
    Bedankt
    783
    eReader
    Verschiedene
    Zitat Zitat von D.Sky Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob das Update mit deiner polnischen Lynx Version funktioniert?
    Nein, funktioniert leider nicht. Lässt sich nicht installieren. Die hier getestete Firmware ist die aktuelleste für den Lynx.

    Die polnische Version wird auch bei Amazon.de verkauft, wird also vermutlich ohnehin eine recht große Verbreitung bekommen, wenn man nicht gezielt nach der eReader-Store.de Version sucht.

  16. #16
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.014
    Punkte
    448
    Bedankt
    783
    eReader
    Verschiedene
    Weil ich jetzt mehrere private Nachrichten bekommen habe, möchte ich noch etwas anfügen:
    Wenn jemand das Gerät bereits hat und zufrieden ist, dann sollte der Testbericht nichts daran ändern. Es ist der beste Android eBook Reader am Markt. Das System ist sinnvoll angepasst, der Google Play Store Zugang funktioniert bestens und auch sonst gibt es an der Bedienoberfläche in meinen Augen nur wenig Verbesserungsbedarf. Sofern man also nicht selbst ein Problem mit dem hier gezeigten geringeren Kontrast oder dem Farbverlauf hat, ist doch alles in Ordnung.

    Der Testbericht ist nicht dazu da, das Gerät oder den Kauf schlechtzureden, sondern dient dazu, Leute vorab über die wichtigsten Eckpunkte des Geräts zu informieren. Was jeder daraus mitnimmt, hängt wie immer von den eigenen Anforderungen ab.

  17. #17
    Jacobo Belbo
    Gast
    Klingt doch oki doki. Finde es ja immer lustig, wenn Leute ihren Kauf eines Gerätes im Nachheinein rechtfertigen müssen, warum lest ihr Testberichte, wenn ihr zufrieden seit? Ich habe auf jeden Fall meinen Imco wieder verkauft, weil ich unzufrieden war, nicht weil der Testbericht schlecht ausgefallen ist. Der Onyx ist von der technischen Ausstattung nicht schlecht, aber ich werde mir erst mal kein neues Gerät zulegen.

  18. #18
    odin99
    odin99 ist offline
    Avatar von odin99
    Anfänger

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    21
    Bedankt
    0
    eReader
    Sony, ImCoSys
    Zitat Zitat von Jacobo Belbo Beitrag anzeigen
    Klingt doch oki doki. Finde es ja immer lustig, wenn Leute ihren Kauf eines Gerätes im Nachheinein rechtfertigen müssen, warum lest ihr Testberichte, wenn ihr zufrieden seit? Ich habe auf jeden Fall meinen Imco wieder verkauft, weil ich unzufrieden war, nicht weil der Testbericht schlecht ausgefallen ist. Der Onyx ist von der technischen Ausstattung nicht schlecht, aber ich werde mir erst mal kein neues Gerät zulegen.
    Und ich habe meinen imcoV6L behalten, weil ich seit der Firmware-Version 1.21 mit diesem durchaus sehr zufrieden bin. Die qualifizierten Berichte von Chalid können als Bestandteil einer Entscheidung dienen, ersetzen aber niemals den persönlichen Eindruck - den auch die Testberichte von Chalid sind ja auch nur seine persönliche Meinung. So gilt es beide Seiten zu respektieren: Anwender die mit einem Gerät durchaus zufrieden und solche welche unzufrieden sind. Ich freue mich auf weitere spannende Testberichte von Chalid.

  19. #19
    D.Sky
    Gast
    Es gibt nun nicht nur einen einzigen Testbericht, sondern es kann gegenlesen werden, falls man möchte.
    Wenn ich Informationen zur Alltagstauglichkeit haben möchte gehe ich zum blog von Nathans ebook-reader.com bzw. zu dessen umfangreiches Videoarchiv; falls ich dazu User-Meinungen bzw ergänzende Informationen suche, gehe ich zu den Kommentaren auf digital-reader.com oder mobileread; falls ich mich amüsieren möchte dann besuche ich die Clowns von Goodereader und wenn ich eine mikroskopische Sicht auf aktuelle eReader haben möchte, dann bin ich sicher bei Chalid richtig. Nichts davon ist in Stein gemeißelt, es sind nun mal verschiedene Sichten und Herangehensweisen der verschiedenen Tester mit journalistischem Anspruch.

  20. #20
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.014
    Punkte
    448
    Bedankt
    783
    eReader
    Verschiedene
    Das kann ich unterschreiben. Wie ich bereits vor nicht allzu langer Zeit [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] habe, stellen die Testberichte auf ALLESebook.de klarerweise keinen absoluten Wahrheitsanspruch. Verschiedene Herangehensweisen zur Testung einer Sache haben immer ihre Berechtigung. Als Nutzer muss man dann eben versuchen die relevanten Informationen die dem eigenen Bedarf entsprechen zu filtern.

    Die Testberichte dienen somit in erster Linie der Hilfestellung und - ich kann mich nur wiederholen - was man daraus mitnimmt, ist von Person zu Person unterschiedlich. Ich versuche bei den Tests möglichs objektiv zu bleiben und die Vor- und Nachteile nachvollziehbar abzubilden. Manchmal findet das mehr Zustimmung, andere Male weniger. Das liegt in der Natur der Sache.

    Wenn die Testberichte hier dann auch zur konstruktiven Diskussion anregen und die Kaufentscheidung weiter erleichtern, dann ist das gut und freut mich - auch wenn man nicht einer Meinung mit mir ist.

  21. #21
    SPF30
    SPF30 ist offline
    Avatar von SPF30
    Technikfan

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Erde
    Beiträge
    727
    Punkte
    147
    Bedankt
    62
    eReader
    Kindle PW2, PB Touch
    worüber wird hier eigentlich diskutiert? man sieht doch auf den zwei fotos klar und deutlich dass der kontrast gegenüber dem kindle viel schlechter ist. das hat nichts mit irgendeiner herangehensweise irgendeines testers zu tun, oder? und die pwm sache ist wohl auch nur hier aufgefallen weil genauer hingeschaut wird als bei anderen. finde ich gut so. weshalb es da jetzt kritik hangelt, verstehe ich nicht. seid doch froh dass chalid die reader richtig testet und nicht einfach nur irgendeinen oberflächlichen bericht zusammenschreibt. wer das ding kaufen will, der soll es eben machen, aber dieses schönreden nur weil es nicht den eigenen erwartungen entspricht, ist doch bescheuert.

    just my 2 cents.....

  22. #22
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.920
    Punkte
    3.831
    Bedankt
    1889
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Zitat Zitat von mr.flt Beitrag anzeigen
    Jedoch ist die Möglichkeit Apps zu verwenden sehr positiv.
    Siehe skoobe ; (
    Wenn man darauf Wert legt, schon. Jeder hat jedoch Individuelle Anforderungskriterien.
    Für mich sind bei einem Reader andere Eigenschaften relevanter, so z.B. ein gutes Display, umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten und ein funktionierender Touchscreen.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  23. #23
    Bella-Bimba
    Bella-Bimba ist offline
    Avatar von Bella-Bimba
    Neuling

    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    9
    Bedankt
    0
    Angelegenheit ist erledigt
    Geändert von Bella-Bimba (06.07.14 um 13:22 Uhr)

  24. #24
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.014
    Punkte
    448
    Bedankt
    783
    eReader
    Verschiedene
    Wie kommst du darauf, dass es sich um ein Vorserienmodell handelt? Es ist ein völlig regulär gekauftes Gerät. Kein Hinweis auf irgendeine Vorserie, weder am Gerät, noch in der Software, noch auf der normalen Retail-Verpackung. Der genannte Farbverlauf ist bisher auf jedem Foto und Video das ich im Internet gesehen habe sichtbar und messbar (z.B. Digital Reader: [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] oder Goodereader: [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] ). Ebenso ist bei Mobileread von den gleichen Touchscreenungenauigkeiten zu lesen.

    Und die Kontrasteinstellung nach dem Firmwareupdate ist schön und gut, ändert aber an der Hardwarelimitierung nichts.

    Wie gesagt, ich will dir dein Gerät nicht schlechtreden. Wenn du zufrieden bist, dann ist das völlig in Ordnung. Aber genauso wenig will ich mir den Testbericht mit irgendwelchen Behauptungen (Vorserie) schlechtreden lassen

    Der T68 wird übrigens auch bei Amazon.de in dieser Form von Arta Tech verkauft. Ob der Verkauf nun aus Polen oder aus Deutschland stattfindet ist für die Hardware ohnehin nebensächlich, da die Geräte allesamt aus China kommen.

  25. #25
    Bella-Bimba
    Bella-Bimba ist offline
    Avatar von Bella-Bimba
    Neuling

    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    9
    Bedankt
    0
    Angelegenheit ist erledigt
    Geändert von Bella-Bimba (06.07.14 um 13:22 Uhr)

  26. #26
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.014
    Punkte
    448
    Bedankt
    783
    eReader
    Verschiedene
    Ja, die Software ist sicherlich geringfügig anders, insbesondere mit dem genannten Update. Dieses lässt sich beim Lynx nicht einspielen, weil es softwareseitig gesperrt ist (Key passt nicht). Mit der Hardware hat das nichts zu tun. Zwischen der Auslieferung von Arta Tech und vom deutschen Shop liegen 3-4 Tage, wenn ich mich recht erinnere. Was soll in der Zeit großartig passiert sein, dass sich die Hardware unterscheiden soll?

    Aber wir kommen wohl auf keinen grünen Zweig. In jedem Fall wünsche ich dir weiterhin viel Spaß mit deinem T68.

  27. #27
    mr.flt
    mr.flt ist offline
    Avatar von mr.flt
    Routinier

    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    • Flensburg
    Beiträge
    191
    Punkte
    30
    Bedankt
    47
    eReader
    --
    Zitat Zitat von MartinaSchein Beitrag anzeigen
    Wenn man darauf Wert legt, schon. Jeder hat jedoch Individuelle Anforderungskriterien.
    Für mich sind bei einem Reader andere Eigenschaften relevanter, so z.B. ein gutes Display, umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten und ein funktionierender Touchscreen.
    Ich wollte nur etwas positives an diesem Gerät hervorheben.
    Display und Beleuchtung(*PWM*) wären auch ein K.O. für mich.

  28. #28
    SPF30
    SPF30 ist offline
    Avatar von SPF30
    Technikfan

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Erde
    Beiträge
    727
    Punkte
    147
    Bedankt
    62
    eReader
    Kindle PW2, PB Touch
    pwm beim reader ist eine frechheit. ich benutze seit 1 jahr einen benq monitor und meine trockenen augen sind bei unveränderter nutzung deutlich besser geworden. da brauche ich keine studie um klar sagen zu können dass dieses unsichtbare flimmern probleme verursacht. das ist schon ein absolutes no-go. da braucht man eigentlich gar nicht weiter diskutieren.

  29. #29
    Philju
    Philju ist offline
    Avatar von Philju
    Neuling

    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    7
    Bedankt
    2
    An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Chalid für seine reflektierte, ausgewogene und präzise Berichterstattung, die das Lesen zu einem Genuß werden lässt. Weiter so!
    Geändert von Philju (04.07.14 um 21:20 Uhr)

  30. #30
    graus
    graus ist offline
    Avatar von graus
    Anfänger

    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    • Bayern
    Beiträge
    26
    Punkte
    7
    Bedankt
    3
    eReader
    Google Nexus 7
    Schöner Test, auch wenn sich hier offenbar einige Leute etwas schönreden müssen.

  31. #31
    Unregistriert
    Gast
    Danke für den Test. Damit hat der Boox zumindest meine Erwartungen nicht erfüllt. PWM und dürftiger Kontrast sind zu dem hohen Preis einfach nicht akzeptabel. Vielleicht greife ich ja zu, wenn die ersten gebrauchten E-Reader für unter 100 Euro in der Bucht landen.

  32. #32
    Bella-Bimba
    Bella-Bimba ist offline
    Avatar von Bella-Bimba
    Neuling

    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    9
    Bedankt
    0
    Angelegenheit ist erledigt
    Geändert von Bella-Bimba (06.07.14 um 13:23 Uhr)

  33. #33
    odin99
    odin99 ist offline
    Avatar von odin99
    Anfänger

    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    21
    Bedankt
    0
    eReader
    Sony, ImCoSys
    Zitat Zitat von Bella-Bimba Beitrag anzeigen
    Das Display des T68 ist identisch mit dem des Kobo Aura HD.
    Im Testbericht des Kobo heißt es: "kein anderer eBook Reader bietet ein ähnlich scharfes Display"

    merkwürdig .........
    Der Display benötigt u.a. Strom und hier kann es durchaus grössere Unterschiede in der Qualität der Ansteuerung geben, denn nicht jeder Hersteller handhabt dies gleich - nur weil zwei Automobilhersteller den identischen Motor verwenden sind die Fahrzeugleistungen ja auch nicht gleich ..

  34. #34
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.014
    Punkte
    448
    Bedankt
    783
    eReader
    Verschiedene
    Zitat Zitat von Bella-Bimba Beitrag anzeigen
    Das Display des T68 ist identisch mit dem des Kobo Aura HD.
    Im Testbericht des Kobo heißt es: "kein anderer eBook Reader bietet ein ähnlich scharfes Display"

    merkwürdig .........
    Schärfe bezieht sich klarerweise auf die Pixelgröße die durch die Pixeldichte auch in diesem Fall sehr hoch ist (die Schärfe, nicht die Pixelgröße). Das ändert aber leider ebenfalls nichts am nur mäßigen Kontrast des T68. Und dass die E-Ink Displays trotz gleicher Daten nicht alle gleich sind, sollte inzwischen schon bekannt sein. Abgesehen davon sorgen Lichtträgerfolie und kapazitiver Touchscreen ebenfalls für sehr unterschiedliche Ergebnisse.

  35. #35
    Bella-Bimba
    Bella-Bimba ist offline
    Avatar von Bella-Bimba
    Neuling

    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    9
    Bedankt
    0
    Angelegenheit ist erledigt
    Geändert von Bella-Bimba (06.07.14 um 13:23 Uhr)

  36. #36
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.014
    Punkte
    448
    Bedankt
    783
    eReader
    Verschiedene
    Ich habe schon verstanden, dass du deinen Boox T68 sehr gerne hast. Aber nur weil mein Testbericht nicht mit deiner Wahrnehmung zum Gerät übereinstimmt, verreiße ich den eBook Reader nicht (mal abgesehen davon, dass am Ende eine gute Endnote steht). Ich bilde die Dinge nachvollziehbar inkl. Bildern und Messungen hier ab. Im Gegensatz zu dir: Du behauptest andauernd, dass die Geräte aus dem deutschen Shop keine Fehler haben, den besseren Kontrast, die bessere Beleuchtung, aber bisher habe ich noch keinen Hinweis dafür entdeckt.

    Wenn das auf dein Gerät zutrifft, dann wunderbar. Aber selbstverständlich ist das ganz offensichtlich keineswegs, denn ausnahmslos ALLE Geräte die bisher in Video und auf Bild aufgetaucht sind, zeigen genau die gleichen Probleme mit dem Farbverlauf:
    The-Ebook-Reader: [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] ([Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.])
    The Digital Reader: [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Good-Ereader: [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] ([Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.])

    Und auch Jörn von eBook-Fieber macht die [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]: "Bei meinem Gerät ist die Beleuchtung unten eher etwas bläulich und wandelt sich dann in Richtung oberen Displayrand in ein wärmeres gelbliches Licht, beides aber nicht zu stark und durchaus angenehm, aber schon merkwürdig"

    Gleiches gilt für den Touchscreen, den ebenfalls verschiedene Nutzer wegen der Ungenauigkeiten kritisieren:
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

    Bleibt also noch der Kontrast. Nachdem du einen Kindle Paperwhite 2 besitzt, könntest du ja zur Untermauerung deiner Behauptung ein Vergleichsfoto machen. Dann sehen wir was Sache ist Am besten mit aktivierter Beleuchtung bei Dunkelheit, dann kann man die Gleichmäßigkeit des Lichts bzw. der Farbe auch beurteilen.

    Und selbst WENN es ein Montagsgerät wäre (was anhand der oben gezeigten Bilder auszuschließen ist), dann läge das ohnehin in der Verantwortung des Herstellers sicherzustellen, dass fehlerfreie Geräte ausgeliefert werden, nicht in der des Kunden.

  37. #37
    mr.flt
    mr.flt ist offline
    Avatar von mr.flt
    Routinier

    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    • Flensburg
    Beiträge
    191
    Punkte
    30
    Bedankt
    47
    eReader
    --
    Zitat Zitat von Bella-Bimba Beitrag anzeigen
    Vor mir auf dem Tisch liegen ein Kindle PW2 und der T68. Ich kann also beide Geräte gut miteinander vergleichen. Von Ihren Kritikpunkten am T68 kann ich keinen einzigen bestätigen oder nachvollziehen. Es gibt keinerlei Farbverlauf. Es gab nicht einen einzigen Absturz. Gleich beim ersten Anschluß an den PC wurde der T68 von Calibre erkannt. Nach dem FW update hat sich der Kontrast deutlich verbessert. Ihr Test ist einfach unglaubwürdig ! Ich wehre mich dagegen, daß hier eine Geräteserie von Ihnen völlig verrissen wird, nur weil Sie ein Montagsmodell erwischt haben. Nein, ich habe keinerlei Beziehungen zum Hersteller oder Vertreiber.
    Hallo Bella-Bimba,

    haben Sie schon daran gedacht, dass der Tester (Chalid) nur die Gegenstände bewerten kann, welche er in der Hand hält?

    Das vorliegende Gerät scheint Mängel aufzuweisen, welche er in seinem Tests berücksichtigt.
    Einen 'was wäre wenn; hätte würde könnte' Bericht wäre nicht den Tatsachen entsprechend.
    Das er ein defektes Gerät erhalten hat ist möglich.

    Das Sie mit Ihrem Gerät glücklich und zufrieden sind, finde ich schön und wünsche Ihnen viel Spaß damit.

    Ihre nicht untermauerte Aussage könnte man in die Kategorie "üble Nachrede" einsortieren!

  38. #38
    Bella-Bimba
    Bella-Bimba ist offline
    Avatar von Bella-Bimba
    Neuling

    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    9
    Bedankt
    0
    Angelegenheit ist erledigt
    Geändert von Bella-Bimba (06.07.14 um 13:24 Uhr)

  39. #39
    JulesWDD
    JulesWDD ist offline
    Avatar von JulesWDD
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    • Dresden
    Beiträge
    4.320
    Punkte
    696
    Bedankt
    642
    eReader
    SONY PRS T1 black, Kindle PW2 (2013), Kobo Glo, Pocketbook Touch Lux 2, Kobo Aura H2O
    Nicht jede abweichende Ansicht gehört gleich in die Kategorie "üble Nachrede".

  40. #40
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.014
    Punkte
    448
    Bedankt
    783
    eReader
    Verschiedene
    Zitat Zitat von Bella-Bimba Beitrag anzeigen
    hier das gewünschte Bild

    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

    Ohne Text kann man den Kontrast nicht beurteilen

    Und ja, auch bei deinem Gerät ist der Farbverlauf deutlich erkennbar, auch wenn du ihn offenbar nicht wahrnimmst.

  41. #41
    Bella-Bimba
    Bella-Bimba ist offline
    Avatar von Bella-Bimba
    Neuling

    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    9
    Bedankt
    0
    ich bitte den Admin, meinen Account zu löschen. Es wird mir hier zu albern.

  42. #42
    SPF30
    SPF30 ist offline
    Avatar von SPF30
    Technikfan

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Erde
    Beiträge
    727
    Punkte
    147
    Bedankt
    62
    eReader
    Kindle PW2, PB Touch
    LOL, zum glück hab ich das bild noch gesehen bevor es gelöscht wurde. sehr amüsant. und das schwarz konnte man trotzdem gut vergleichen. da war die obere leiste richtig grau am boox reader und die schrift am kindle hingegen rabenschwarz. ein typischer fall von rosarote brille.

  43. #43
    mr.flt
    mr.flt ist offline
    Avatar von mr.flt
    Routinier

    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    • Flensburg
    Beiträge
    191
    Punkte
    30
    Bedankt
    47
    eReader
    --
    Zitat Zitat von JulesWDD Beitrag anzeigen
    Nicht jede abweichende Ansicht gehört gleich in die Kategorie "üble Nachrede".
    Ich bezog es auf die Worte im Kommentar "unglaubwürdig" und "verissen".

    Schade , dass ich nicht mehr das Bild gesehen habe

  44. #44
    JulesWDD
    JulesWDD ist offline
    Avatar von JulesWDD
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    • Dresden
    Beiträge
    4.320
    Punkte
    696
    Bedankt
    642
    eReader
    SONY PRS T1 black, Kindle PW2 (2013), Kobo Glo, Pocketbook Touch Lux 2, Kobo Aura H2O
    Zitat Zitat von mr.flt Beitrag anzeigen
    Ich bezog es auf die Worte im Kommentar "unglaubwürdig" und "verissen".

    Schade , dass ich nicht mehr das Bild gesehen habe
    Da war kein Text auf den Bildschirmen bzw nur ganz wenig ... da konnte man nichts beurteilen; die Farbverläufe sind mir offen gesagt nicht "ins Auge gestochen".

  45. #45
    SPF30
    SPF30 ist offline
    Avatar von SPF30
    Technikfan

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Erde
    Beiträge
    727
    Punkte
    147
    Bedankt
    62
    eReader
    Kindle PW2, PB Touch
    es war zwar kaum ein text im bild aber man hat an der android statusleiste sehr klar gesehen dass der schwarzton nicht annhäherd an den kindle pw rankommt. habe das bild leider nicht gespeichert

  46. #46
    inl1ner
    inl1ner ist offline
    Avatar von inl1ner
    Neuling

    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    7
    Bedankt
    0
    Hi Chalid,

    danke für den ausführlichen Testbericht des Onyx Boox T68.

    Allerdings vermisse ich im eine nähere Betrachtung der Audio-Funktion. Dabei interssiert mich weniger "Text to speech" als die Audio-Wiedergabe von MP3-Dateien sowohl per kabelgebundenem als auch per Bluetooth-Kopfhörer, um damit beim Lesen störende Umweltgeräusche zu überdecken.

  47. #47
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.014
    Punkte
    448
    Bedankt
    783
    eReader
    Verschiedene
    Was genau willst du wissen?

    Die Wiedergabe funktioniert sowohl via Kabelheadset als auch mit Bluetooth-Headset (beides erfolgreich getestet) und erfolgt mit einer beliebigen Android App (bzw. der mitgelieferten Standard-App).

    Die Qualität ist für meine Ohren gut, aber das ist bekanntlich recht subjektiv.

    Einzig die Lautstärke lässt sich nicht einfach regeln, sondern nur über die Lautstärkenregelung der TTS-Funktion. Da wurde offenbar vergessen die Bedienelemente irgendwo unterzubringen (Statusleiste oä.).

  48. #48
    Gast
    Gast
    Vielen Dank für den gut gemachten Test,
    besonders gefallen mir die Messungen zur Mindest-Helligkeit und PWM. Gerade letzteres hatte ich schon lange gesucht. Bitte beibahlten!
    Viele Grüße!

  49. #49
    Pfeifnudelman
    Pfeifnudelman ist offline
    Avatar von Pfeifnudelman
    Anfänger

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Innsbruck
    Beiträge
    27
    Punkte
    1
    Bedankt
    1
    eReader
    Cybook Frontlight HD, Trekstor Pyrus,
    Zitat Zitat von Chalid Beitrag anzeigen
    Was genau willst du wissen?

    Die Wiedergabe funktioniert sowohl via Kabelheadset als auch mit Bluetooth-Headset (beides erfolgreich getestet) und erfolgt mit einer beliebigen Android App (bzw. der mitgelieferten Standard-App).

    Die Qualität ist für meine Ohren gut, aber das ist bekanntlich recht subjektiv.

    Einzig die Lautstärke lässt sich nicht einfach regeln, sondern nur über die Lautstärkenregelung der TTS-Funktion. Da wurde offenbar vergessen die Bedienelemente irgendwo unterzubringen (Statusleiste oä.).
    Hallo, funktionierten auch Onleihe-Hörbücher?

  50. #50
    ingmar
    ingmar ist offline
    Avatar von ingmar
    Routinier

    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    124
    Punkte
    6
    Bedankt
    20
    Zitat Zitat von Pfeifnudelman Beitrag anzeigen
    Hallo, funktionierten auch Onleihe-Hörbücher?
    Glaube ich nicht, dazu braucht man WMA-DRM10 kompatible Geräte. Werden da überhaupt noch Lizenzen vergeben? Die [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] bei der Onleihe ist jedenfalls sehr kurz. Insgesamt ein schönes Beispiel für das totale Versagen von DRM.