Ich durfte dieses eBook bei einer Leserunde lesen und hatte mich sehr darauf gefreut - allerdings konnte es nicht meine Erwartungen erfüllen, weil ...

Susanne ist eine erfolgreiche Immobilienmaklerin, die mit ihrem dicken Kater Charly im Haus ihrer Eltern lebt, da diese Deutschland den Rücken gekehrt haben, um unter der spanischen Sonne ihr Leben zu genießen. Das Haus ihrer Nachbarin, eine ältere Dame, die für sie Ersatzoma und das Haus ein zweites Zuhause war, stirbt leider unerwartet und Susannes Exfreund René, ebenfalls Makler, leitet den Verkauf des Hauses ein mit der Absicht, sich auch bei Susanne wieder einzuschleichen. Das Haus wird von dem gutaussehenden und sympathischen Jan mit Dogge gekauft und ab dem Tag ist das Leben von Susanne und ihrem Kater Charly nicht mehr das, was es einmal war.

Der Schreibstil ist locker und spritzig, sodass man oftmals schmunzelt, allerdings ist mir die Protagonisten Susanne sehr unsympathisch gewesen und ich konnte keine Beziehung zu ihr aufbauen. Sie war zu sehr von sich überzeugt und das hat meinen Lesegenuss doch eingeschränkt, daher gibt es von mir 3,5 Sterne.

Wer aber keine Probleme mit einer unsympathischen Protagonisten hat, wird sicher seinen Spaß beim Lesen haben


[Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
ISBN: [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]