Jetzt kostenlos registrieren!
  1. #1
    Neuigkeiten
    Neuigkeiten ist offline
    Avatar von Neuigkeiten
    CME.AT Neuigkeiten

    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    2.331
    Punkte
    317
    Bedankt
    479
    Im Oktober 2013 hat das schweizer Unternehmen ImCoSys mit dem Android eBook Reader ImcoV6L ein Lesegerät vorgestellt, das zusätzlich zu den damals bereits üblichen Spezifikationen, wie dem beleuchteten EInk Pearl Display, auch ein offenes Betriebssystem besaß. Es war einer der ersten eReader in Deutschland, der die freie Installation von Android-Apps erlaubt hat. Der Resonanz im [...]

    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

  2. #2
    Hartmut Christian
    Hartmut Christian ist offline
    Avatar von Hartmut Christian
    Experte

    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    • Mannheim
    Beiträge
    1.086
    Punkte
    486
    Bedankt
    283
    eReader
    Acer ONE 8, PW2
    Wie kann man eine Hardware mit Android 2.3.1 auf dem Markt bringen und sich dann wundern das es mit fast allen Apps inkompatible ist??? Ich mein mein Ur Samsung Galaxy S1 lief mal damit, wie hieß das damals noch...ich glaub "Frodo"! Jetzt werden neue Android Versionen nur noch nach Süßigkeiten benannt, aktuell Lollipop!!!!!

  3. #3
    Rys
    Rys ist offline
    Avatar von Rys
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.415
    Punkte
    636
    Bedankt
    478
    eReader
    diverse
    Zitat Zitat von Hartmut Christian Beitrag anzeigen
    Wie kann man eine Hardware mit Android 2.3.1 auf dem Markt bringen und sich dann wundern das es mit fast allen Apps inkompatible ist??? Ich mein mein Ur Samsung Galaxy S1 lief mal damit, wie hieß das damals noch...ich glaub "Frodo"! Jetzt werden neue Android Versionen nur noch nach Süßigkeiten benannt, aktuell Lollipop!!!!!
    Froyo - was die Kurzform für Frozen Yogurt ist, und somit auch aus dem Süßigkeitenbereich stammt.
    2.3.1 ist aber, glaub ich, schon Lebkuchen.


    Dass zwei der Geräte ein größeres Format als die Standard 6" haben freut mich sehr Gerade bei Reader/Tablet-Mischgeräten finde ich ein größeres Display sehr sinnvoll.
    Ich hoffe, dass die beiden (und auch der dritte) es tatsächlich auf den Markt schaffen.
    Thanks Hartmut Christian hat/haben sich bedankt

  4. #4
    Hartmut Christian
    Hartmut Christian ist offline
    Avatar von Hartmut Christian
    Experte

    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    • Mannheim
    Beiträge
    1.086
    Punkte
    486
    Bedankt
    283
    eReader
    Acer ONE 8, PW2
    Zitat Zitat von Rys Beitrag anzeigen
    Froyo - was die Kurzform für Frozen Yogurt ist, und somit auch aus dem Süßigkeitenbereich stammt.
    2.3.1 ist aber, glaub ich, schon Lebkuchen.


    Dass zwei der Geräte ein größeres Format als die Standard 6" haben freut mich sehr Gerade bei Reader/Tablet-Mischgeräten finde ich ein größeres Display sehr sinnvoll.
    Ich hoffe, dass die beiden (und auch der dritte) es tatsächlich auf den Markt schaffen.
    Jap 2.3.1 war schon GB! Ok das mit der Abkürzung hatte ich echt vergessen! Ja bin auch ein Fan von großen Größen, ich liebe mein H2o. Hätte mir auch beinahe das Pocketbook InkPad gekauft aber zum Glück hab ich vorher von den Massiven Problemen gelesen.

  5. #5
    slocum
    slocum ist offline
    Avatar von slocum
    Interessent

    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    • DE
    Beiträge
    52
    Punkte
    30
    Bedankt
    10
    eReader
    Icarus Illumina, Kindle 4, Touch Lux 3
    Zitat Zitat von Hartmut Christian Beitrag anzeigen
    Wie kann man eine Hardware mit Android 2.3.1 auf dem Markt bringen und sich dann wundern das es mit fast allen Apps inkompatible ist???
    Sämtliche Apps die ich auf meinem Android 4.4. Smartphone laufen habe, funktionieren auch auf Android 2.3.. Umgekehrt allerdings nicht, weil mein Seekartenhersteller seine App nicht auf Android 4 angepasst hat und Threema würde auch nicht laufen -setzt aber auch noch eine Google App voraus, die ich alle deaktiviert habe.

    Ich schätze also, daß auf den Imcosys alles läuft was auf einem Ereader Sinn macht.

  6. #6
    MdI
    MdI ist offline
    Avatar von MdI
    Profi

    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    358
    Punkte
    210
    Bedankt
    102
    Ich hab sein über einem Jahr einen Imcosys hier liegen, wie gesagt er liegt hier wird aber nicht genutzt.

  7. #7
    Krimimimi
    Krimimimi ist offline
    Avatar von Krimimimi
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Deutschland, NRW
    Beiträge
    3.587
    Punkte
    694
    Bedankt
    814
    eReader
    Kobo Aura H2O, Pocketbook Touch Lux 2
    Ja, die Eigenschaften des Imcosys Reader damals klangen sehr vielversprechend. Die Erwartungen haben sich dann allerdings nicht erfüllt und es gab anscheinend kaum Nachbesserungen.
    Damit hat in meinen Augen die Firma Imcosys die Vorschusslorbeeren verspielt.
    Dass bei den neuen Modellen auch wieder ein veraltetes Android eingesetzt wird, erscheint mir auch nicht vertrauenswürdig.

  8. #8
    mr.flt
    mr.flt ist offline
    Avatar von mr.flt
    Routinier

    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    • Flensburg
    Beiträge
    191
    Punkte
    30
    Bedankt
    47
    eReader
    --
    Zitat Zitat von Krimimimi Beitrag anzeigen
    Ja, die Eigenschaften des Imcosys Reader damals klangen sehr vielversprechend. Die Erwartungen haben sich dann allerdings nicht erfüllt und es gab anscheinend kaum Nachbesserungen.
    Damit hat in meinen Augen die Firma Imcosys die Vorschusslorbeeren verspielt.
    Dass bei den neuen Modellen auch wieder ein veraltetes Android eingesetzt wird, erscheint mir auch nicht vertrauenswürdig.
    Das kann unter Umständen mit den verwendeten Chipsätzen zu tun haben, da die Chipsatzhersteller die Entwicklung der Treiber für alte Betriebssysteme einstellen.
    Da ein Octa-Core Prozessor ein bisschen überdimensioniert ist und der Stromverbrauch auch viel höher ist, werden sie wahrscheinlich ältere Chips einsetzten.
    Wobei mir der Bedarf von 8 Kernen bei einem "Telefon" ein wenig schleierhaft ist.

  9. #9
    Krimimimi
    Krimimimi ist offline
    Avatar von Krimimimi
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Deutschland, NRW
    Beiträge
    3.587
    Punkte
    694
    Bedankt
    814
    eReader
    Kobo Aura H2O, Pocketbook Touch Lux 2
    Kann durchaus sein, dass das der Grund ist, ein älteres Android einzusetzen.
    Es gab aber z.B. ein Problem mit der Kindle für Android- App, die nicht richtig auf dem Imcosys funktioniert, weil der ein altes Android hatte. Gerade um Kindle- Ebooks auf einem Epub- Reader zu lesen können, war das offene Android interessant. Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich jemals wirklich richtig auf dem Imcosys funktioniert hat.

  10. #10
    Hartmut Christian
    Hartmut Christian ist offline
    Avatar von Hartmut Christian
    Experte

    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    • Mannheim
    Beiträge
    1.086
    Punkte
    486
    Bedankt
    283
    eReader
    Acer ONE 8, PW2
    Zitat Zitat von mr.flt Beitrag anzeigen
    Das kann unter Umständen mit den verwendeten Chipsätzen zu tun haben, da die Chipsatzhersteller die Entwicklung der Treiber für alte Betriebssysteme einstellen.
    Da ein Octa-Core Prozessor ein bisschen überdimensioniert ist und der Stromverbrauch auch viel höher ist, werden sie wahrscheinlich ältere Chips einsetzten.
    Wobei mir der Bedarf von 8 Kernen bei einem "Telefon" ein wenig schleierhaft ist.
    Muss nicht, der recht alte und betagte Snapdragon 400, hat jetzt ca. 3 Jahre auf dem Buckel, läuft auch mit Android 5.0.2 Lollipop!

  11. #11
    mr.flt
    mr.flt ist offline
    Avatar von mr.flt
    Routinier

    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    • Flensburg
    Beiträge
    191
    Punkte
    30
    Bedankt
    47
    eReader
    --
    Zitat Zitat von Krimimimi Beitrag anzeigen
    Kann durchaus sein, dass das der Grund ist, ein älteres Android einzusetzen.
    Es gab aber z.B. ein Problem mit der Kindle für Android- App, die nicht richtig auf dem Imcosys funktioniert, weil der ein altes Android hatte. Gerade um Kindle- Ebooks auf einem Epub- Reader zu lesen können, war das offene Android interessant. Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich jemals wirklich richtig auf dem Imcosys funktioniert hat.
    Kann ich nachvollziehen. Beim Icarus Illumina sind einige Apps auch nicht ordentlich gelaufen (leere Auswahlfenster, abstürze. ...)

    Zitat Zitat von Hartmut Christian Beitrag anzeigen
    Muss nicht, der recht alte und betagte Snapdragon 400, hat jetzt ca. 3 Jahre auf dem Buckel, läuft auch mit Android 5.0.2 Lollipop!
    Gutes Beispiel. Der Snapdragon 400 ist mit seinen Vierkernen Ber wahrscheinlich etwas überdimensioniert

    Oder es hat etwas mit dem Preis zu tun. Also quasi von der "Resterampe". Wer weis

  12. #12
    Hartmut Christian
    Hartmut Christian ist offline
    Avatar von Hartmut Christian
    Experte

    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    • Mannheim
    Beiträge
    1.086
    Punkte
    486
    Bedankt
    283
    eReader
    Acer ONE 8, PW2
    Ich denke auch das es am Stromverbrauch liegt. Der Snapdragon 400 ist zwar für ein Smartphone recht sparsam aber für ein eReader wohl eher ein Schluckspecht!