Jetzt kostenlos registrieren!
  1. #1
    Minigini
    Minigini ist offline
    Avatar von Minigini
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    962
    Punkte
    866
    Bedankt
    368
    eReader
    pocketbook touch lux; Kobo Aura H2O
    Eigentlich wollte ich den Großen eine Powerbank/Akku ins Osternest legen. (Normalerweise bekommen sie ein T-Shirt, Socken oder ähnliches). Ich wollte ungefähr 15 Euro pro Stück ausgeben. Bei Amazon habe ich dann einige gefunden, aber auch ziemlich unterschiedliche Kritiken gelesen. Oft wurde die schlechte Qualität der Stecker/Anschlüsse bemängelt, die nach kurzer Zeit kaputt waren. Die Marken waren mir auch alle gänzlich unbekannt. Ich habe vor Weihnachten einmal irgendwo eine billige mitgenommen, und auch da war der USB-Anschluss nach wenigen Wochen defekt.

    Der Akku wäre dazu gedacht, dass sie ihn in den Rucksack stecken und notfalls mal das Handy, den Taschenrechner oder Ipod wieder zum Leben erwecken können. Er ist nicht für einen längeren Urlaub gedacht, da wir eigentlich nicht irgendwo in der Wildnis ohne Strom etc. campen wollen. Da sollten so um die 3000 mAh ausreichen?

  2. #2
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    571
    Punkte
    572
    Bedankt
    429
    eReader
    Kindle Oasis & 5 (Tasten), Tolino Vision 3 HD, Pocketbook Touch HD
    Wir benutzen die Power Theory mit 5000 MAh, bei Amazon f. 20€ erhältlich. Einfache Bedienung, tragbare Masse und Kompatibilität waren ein Kaufgrund, aber das Beste ist die Speicherfähigkeit dieses Akkutyps - der Ladepegel sinkt fast nicht, selbst wenn die Powerbank lange ungenutzt rum getragen wird. Leider liegt kein Täschchen bei, aber ich verwende eine alte Handyhülle zum Transport. 3 Personen nutzen sie schon mehrere Monate und sind zufrieden. 5000 sollten es m. E. schon sein, zumal angeblich der nominale Wert praktisch nicht ganz erreicht wird, was für alle PBs gilt.
    'Life is too short to read a bad book.'
    Thanks Minigini hat/haben sich bedankt

  3. #3
    Hartmut Christian
    Hartmut Christian ist offline
    Avatar von Hartmut Christian
    Experte

    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    • Mannheim
    Beiträge
    1.086
    Punkte
    486
    Bedankt
    283
    eReader
    Acer ONE 8, PW2
    Bei Aldi Süd sind gerade welche im Angebot. 15€ das Stück.
    Thanks Minigini hat/haben sich bedankt

  4. #4
    JulesWDD
    JulesWDD ist offline
    Avatar von JulesWDD
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    • Dresden
    Beiträge
    4.319
    Punkte
    695
    Bedankt
    642
    eReader
    SONY PRS T1 black, Kindle PW2 (2013), Kobo Glo, Pocketbook Touch Lux 2, Kobo Aura H2O
    Mit Geräten der Marke ANKER bin ich bisher sehr zufrieden gewesen. Gibts in diversen "Größen". Ich verlinke mal zu Amazon, falls das okay ist.

    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“
    Thanks Minigini hat/haben sich bedankt

  5. #5
    Trude
    Trude ist offline
    Avatar von Trude
    Anfänger

    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    21
    Bedankt
    5
    eReader
    Sony PRS-T1, Sony PRS-T3
    Ich habe mir letztens eine Powerbank von Anker gekauft.
    Die geben 18 Monate Garantie auf ihre Produkte und haben durchweg gute Bewertungen. Ein Transporttäschchen ist auch dabei.
    Ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Ding. Ich würde einfach mal gucken welche Leistung so angeboten wird in der Preisklasse von ca. 15€.
    Thanks Minigini hat/haben sich bedankt

  6. #6
    frostschutz
    frostschutz ist gerade online
    Avatar von frostschutz
    Linux-User

    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    • Heidelberg
    Beiträge
    623
    Punkte
    463
    Bedankt
    214
    eReader
    Kobo H2O, iriver StoryHD
    Ich hab eine 3300mAh Powerbank von Anker (dieses runde Zylinderding). Die Powerbank selbst funktioniert gut, das beiliegende Kabel war allerdings für die Tonne (extrem schwergängig - das kann nicht gut sein für die USB-Buchse).

    Man kann damit allerdings wirklich nur Geräte aufladen; sonstige USB-Stromversorgung (für Geräte die nicht durchgehend viel Strom ziehen) ist nicht möglich weil die Powerbank dann einfach abschaltet.

    Da muss einem also wirklich unterwegs der Akku schlapp werden damit sich so ein Ding lohnt; dran denken es aufzuladen muss man trotzdem, also wer da in Bezug auf sein Reader/Handy vergesslich ist, der hat auch von der Powerbank nichts.
    Meine Kobo-Mods: https://github.com/frostschutz/Kobo/
    Thanks Minigini hat/haben sich bedankt

  7. #7
    Trude
    Trude ist offline
    Avatar von Trude
    Anfänger

    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    21
    Bedankt
    5
    eReader
    Sony PRS-T1, Sony PRS-T3
    @frostschutz, wann schaltet deine Powerbank ab? Das habe ich jetzt nicht verstanden... Ich nutze mein Handy auch wenn die Powerbank angeschlossen ist und das Handy lädt.

  8. #8
    frostschutz
    frostschutz ist gerade online
    Avatar von frostschutz
    Linux-User

    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    • Heidelberg
    Beiträge
    623
    Punkte
    463
    Bedankt
    214
    eReader
    Kobo H2O, iriver StoryHD
    Ja, zum Handy laden geht es natürlich, dafür ist es ja da. Ich habe halt versucht es auch für andere Dinge als USB-Stromquelle zu benutzen...

    z.B. für eine USB-Festplatte, die per Y-Kabel von zwei USB-Buchsen Strom ziehen will; aber am Gerät ist nur eine USB-Buchse vorhanden. Da tut die Powerbank dann auch nicht als zweite Buchse, weil die USB-Festplatte nicht durchgehend mehr Strom zieht als die eine vorhandene Buchse schon liefert. Das passiert dann nur bei entsprechend vielen Schreibvorgängen auf die Festplatte...

    Ein USB-Ventilator wird wahrscheinlich funktionieren (zieht durchgehend 500mA), ein USB-Laserpointer dagegen nicht (braucht nur Strom bei Benutzung, bis dahin ist die Powerbank automatisch auf "aus").
    Meine Kobo-Mods: https://github.com/frostschutz/Kobo/

  9. #9
    JulesWDD
    JulesWDD ist offline
    Avatar von JulesWDD
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    • Dresden
    Beiträge
    4.319
    Punkte
    695
    Bedankt
    642
    eReader
    SONY PRS T1 black, Kindle PW2 (2013), Kobo Glo, Pocketbook Touch Lux 2, Kobo Aura H2O
    Zitat Zitat von frostschutz Beitrag anzeigen

    Da muss einem also wirklich unterwegs der Akku schlapp werden damit sich so ein Ding lohnt; dran denken es aufzuladen muss man trotzdem, also wer da in Bezug auf sein Reader/Handy vergesslich ist, der hat auch von der Powerbank nichts.
    Dass man sein Gerät aufladen muss, ist nicht ein Spezifikum dieser Powerbanks. Das muss ich auch machen, wenn ich das Gerät "ganz normal" über das Stromnetz zuhause, im Büro oder sonstwo mit frischem Strom versorgen möchte. Wenn ich nämlich vergesse, das Gerät zu laden, dann ist es eben irgendwann leer; und zwar egal, wo ich es NICHT geladen habe ... .

    Soweit Tablet oder Smartphone betroffen sind, funktioniert - jedenfalls bei meinen Geräten - durchaus das gleichzeitige Laden und das Benutzen des Tablets oder des Smartphones. Oder habe ich Deinen Post da falsch verstanden.
    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

  10. #10
    Minigini
    Minigini ist offline
    Avatar von Minigini
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    962
    Punkte
    866
    Bedankt
    368
    eReader
    pocketbook touch lux; Kobo Aura H2O
    Zitat Zitat von JulesWDD Beitrag anzeigen
    Soweit Tablet oder Smartphone betroffen sind, funktioniert - jedenfalls bei meinen Geräten - durchaus das gleichzeitige Laden und das Benutzen des Tablets oder des Smartphones. Oder habe ich Deinen Post da falsch verstanden.
    Das war auch eine der Kritiken bei manchen Akkus. Gleichzeitiges Laden und Benutzen des Geräts war nicht möglich.
    Thanks JulesWDD hat/haben sich bedankt

  11. #11
    frostschutz
    frostschutz ist gerade online
    Avatar von frostschutz
    Linux-User

    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    • Heidelberg
    Beiträge
    623
    Punkte
    463
    Bedankt
    214
    eReader
    Kobo H2O, iriver StoryHD
    Laden und Benutzen sollte eigentlich gehen, es sei denn das Gerät hört wegen dem Benutzen auf zu laden.

    Es kann sein daß man beim Benutzen mehr Last erzeugt/Strom verbraucht als das Ladegerät nachliefert und dann muss es wieder vom Akku geliefert werden solange, vielleicht wird das Laden in dem Fall dann pausiert

    Aber das sind Spezialfälle.

    Die Powerbank hat halt eine Plug&Play Automatik drinnen mit der die Powerbank selbst entscheidet ob sie jetzt Saft liefert oder nicht. Mir wäre es lieber wenn ich die Powerbank manuell ein- und ausschalten müsste, meinetwegen mit optionaler Automatik...
    Meine Kobo-Mods: https://github.com/frostschutz/Kobo/

  12. #12
    cuber
    cuber ist offline
    Avatar von cuber
    Neuling

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    • Köln
    Beiträge
    11
    Punkte
    11
    Bedankt
    2
    Ich habe mir eine Powerbank von der Seite Pearl gegönnt.
    Was man auch ab und an im fernsehen sieht. Gut war das diese Umsonst war und man nur die Versandkosten zahlen musste.
    Es gibt immer wieder diese Powerbank umsonst vlt einfach mal rein schauen.

  13. #13
    LucyOne
    LucyOne ist offline
    Avatar von LucyOne
    Wortspielerin

    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    • NRW
    Beiträge
    204
    Punkte
    197
    Bedankt
    81
    eReader
    Pocketbook Touch HD + Ultra, Kobo Glo HD, Kindle Paperwhite 2
    Ich habe mir letztens eine mit 10000 mAh von Intenso gekauft. Gab es als Angebot bei Saturn und der Preis war für diese Kapazität sehr gut. Sie ist etwa so breit wie mein 4,7 Zoll Handy, so dass ich sie beim Laden unter das Hand legen kann. Beim Transport mache ich noch ein Gummi drum. Das Micro-USB-Kabel ist fest eingebaut und 4 LEDs zeigen den Ladestand an.

  14. #14
    feivel
    feivel ist offline
    Avatar von feivel
    Profi

    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    667
    Punkte
    226
    Bedankt
    139
    eReader
    Kindle Keyboard 3G; Kindle 4; Kindle Paperwhite 2
    Eigentlich braucht man sich sowas gar nicht kaufen, weil man doch ständig irgendeine bekommt.

    wobei man Jugendlichen ja so einen mobilen Lautsprecher kaufen kann, dann nehmen die die auch freiwillig mit, und die meisten haben eh eine Powerbank Funktion

  15. #15
    PinkLara
    PinkLara ist offline
    Avatar von PinkLara
    Neuling

    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    17
    Punkte
    17
    Bedankt
    2
    Ich hab mir vor kurzem eine Powerbank beim Lidl gekauft. Der Preis lag so um die 19,00 Euro. Die reicht völlig aus