Da ich immer wieder lese, dass etliche User sich physikalische Blättertasten an den Readern wünschen, hätte ich gerne gewusst, wo der Vorteil dieser Tasten bei ihnen liegt, bzw. was sie daran so bequem finden. Zu Sony-Zeiten war ich von diesen Tasten auch ganz begeistert, da man sich damit die lästige Wischbewegung ersparen konnte. Mittlerweile vermisse ich sie aber nicht mehr, da z.B. auf meinen bevorzugten Readern (Kobo Aura HD/H2O) ein wirklich minimaler Fingertipp (bei mir mit dem Zeigefinger; verweilt immer am rechten Displayrand) auf das Display ausreicht. Die Blättertasten auf meinem PB Lux und dem InkPad habe ich noch nie benutzt.