Jetzt kostenlos registrieren!
  1. #1
    Neuigkeiten
    Neuigkeiten ist offline
    Avatar von Neuigkeiten
    CME.AT Neuigkeiten

    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    2.328
    Punkte
    317
    Bedankt
    470
    Auf der Frankfurter Buchmesse 2016 blieben die Tolino-Partner einen neuen eBook Reader schuldig. Damit gab es zum ersten Mal seit bestehen der Allianz kein neues Gerät auf der wichtigsten Buchmesse der Welt. Untätig waren die Partner aber nicht, denn nachträglich kommt nun doch noch noch etwas Neues: Der Tolino Vision 4 HD erblickte heute das [...]

    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Thanks littlePanda, Gerhard Böse, Ilikebooks und 5 weitere haben sich bedankt

  2. #2
    Javen
    Javen ist offline
    Avatar von Javen
    Neuling

    Registriert seit
    Jul 2016
    Ort
    • Loreley
    Beiträge
    3
    Punkte
    3
    Bedankt
    0
    eReader
    Tolino 4 HD, Kobo Glo
    Ich habe jetzt den Artikel überflogen und mir die wichtigen Punkte angeschaut. Folgt die Tage (oder Stunden?), dann noch, aber Danke dafür.

    Auf mich wirkt der neue Tolino, spontan wie "das" Nachfolgerät, was ich mir wünsche. Ich weiß spontan gar nicht, warum ich diesen nicht nehmen sollte, außer der "Anbieterwechsel" von Kobo, aber nach der Änderung der Politik anscheinend mit der Größe der Reader, sah ich das schon kommen.

    Von daher. Sehr cool!

  3. #3
    farbgrafik
    farbgrafik ist offline
    Avatar von farbgrafik
    Experte

    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    955
    Punkte
    624
    Bedankt
    151
    eReader
    sony prs-t3; Kobo H2O
    klingt ja wirklich vielversprechend - bin auf die ersten Berichte gespannt von Geräten "aus der freien Wildbahn"

  4. #4
    feivel
    feivel ist offline
    Avatar von feivel
    Profi

    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    666
    Punkte
    225
    Bedankt
    139
    eReader
    Kindle Keyboard 3G; Kindle 4; Kindle Paperwhite 2
    Das ist wirklich eins sehr schönes Gerät. Tolino hat mich bisher von allen Amazonkonkurrenten immer am meisten gereizt, jetzt ist der Reiz sogar noch ein wenig stärker

  5. #5
    Rys
    Rys ist offline
    Avatar von Rys
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.398
    Punkte
    619
    Bedankt
    472
    eReader
    diverse
    Das mit der einfärbbaren Beleuchtung scheint ja ein neuer Trend zu werden, oder wie?

    Und das Weglassen der Speicherkarte bleibt anscheinend einer...

    Etwas skeptisch bin ich bzgl. dieses symmetrischen Kabels. Zuerst hatte mich das ja denken lassen, dass der neue Tolino einen USB-C Anschluss bekommen hätte (was ich auch schon nicht nur gut gefunden hätte). Aber anscheinend ist ja doch nur ein Spezialkabel für die normalen USB-Anschlüsse.. Sowas gibt's ja schon seit einiger Zeit - und wenn man sich die Rezensionen bei Amazon so durchliest, wohl nicht nur mit positiven Erfahrungen.

  6. #6
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Z.B bei Thalia wird der neue Vision für 179€ angeboten.
    'Life is too short to read a bad book.'

  7. #7
    Tolinio
    Tolinio ist offline
    Avatar von Tolinio
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    • Bremen
    Beiträge
    209
    Punkte
    170
    Bedankt
    51
    eReader
    tolino page, tolino vision 2 und tolino tap 8,9!"
    Bei allen tolino Partner kostet der neue tolino vision 4 HD 179,00 Euro. Werde mir den neuen heute mal in meiner Thalia Filiale anschauen, für das Geld müß der jetzt aber ein super Display haben.
    "Bücher sind das schönste, eBooks sind das Praktischste"

  8. #8
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Tolinio Beitrag anzeigen
    Bei allen tolino Partner kostet der neue tolino vision 4 HD 179,00 Euro. Werde mir den neuen heute mal in meiner Thalia Filiale anschauen, für das Geld müß der jetzt aber ein super Display haben.
    Ich habe ihn mir angeschaut - er hat ein super Display. Es ist mE noch etwas matter, als das vom Vision 3 HD
    Thanks Tolinio hat/haben sich bedankt

  9. #9
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Apropos Android: Der Tolino Vision 4 HD lässt sich wieder rooten. Das aktuell hier auf der Homepage zur Verfügung gestellte Root-Packet funktioniert allerdings noch nicht richtig, da die Beleuchtungsansteuerung beim neuen Vision geändert wurde. Sobald das Root-Packet aktualisiert wurde, wird im Testbericht und der Anleitung entsprechend darauf hingewiesen.
    Was funktioniert nicht richtig?
    Lässt sich das Licht in der Tolino App einstellen?
    Geht es nur im Android Bereich nicht richtig? Oder funktioniert sie dann auch im Tolino Bereich nicht korrekt?

  10. #10
    hamlok
    hamlok ist offline
    Avatar von hamlok
    Experte

    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.506
    Punkte
    1.292
    Bedankt
    825
    eReader
    Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
    Mir kann ja die Tolino-Software in Bezug auf Texteinstellung von Haus aus zu wenig, nur mit Root und dem Cool-Reader macht da Lesen Spaß. Auch finde ich die Qualität der Wörterbücher nicht ausreichend und es ist immer noch nicht nicht möglich Wörterbücher etwa von Pons oder Langenscheidt nachzukaufen. Generell kann man das Nachschlagen von Wörtern und Begriffen nicht mit der Funktion bei Amazon vergleichen. Das wurde zwar alles im Test erwähnt, mit der fast perfekten Testnote passt das für mich nicht zusammen, wenn der Reader in der Kernfunktion patzt.

    Mir gefällt die Nachtfunktion nicht und ich möchte sie auch nicht mitbezahlen. Daher ist der Reader insgesamt auch für mich nicht interessant. Ich mochte ja sowieso den Tolino shine 2 HD auch optisch lieber.
    Thanks Blondi hat/haben sich bedankt

  11. #11
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Ich habe nicht widerstehen können - er gefällt mir.
    Jetzt hoffe ich noch, dass Root bald möglich sein wird

  12. #12
    Rys
    Rys ist offline
    Avatar von Rys
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.398
    Punkte
    619
    Bedankt
    472
    eReader
    diverse
    Zitat Zitat von hamlok Beitrag anzeigen
    Mir gefällt die Nachtfunktion nicht
    Konntest Du die schon mal ausprobieren?

    Bei mir löst der Vision 4 HD (das ist ja übrigens auch mal wieder ein superkreativer Name ) zwar keine besonders große haben-will Gefühle aus (u.a./hauptsächlich weil sie wieder den Kartenslot weggelassen haben), aber diese Farblichtfunktion wäre das was mich noch am ehesten reizen würde.
    Ob mir das dann in der Praxis am Reader tatsächlich zusagen würde, ist natürlich eine andere Frage. Am Smartphone/Tablet habe ich solche Nachtlicht-Apps allerdings schon gelegentlich genutzt, wenn auch primär eher um die übertriebene Helligkeit des Displays herunterzuregeln und nicht so sehr des bösen Blaulichts wegen.

  13. #13
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Rys Beitrag anzeigen
    Konntest Du die schon mal ausprobieren?
    Ja - und ich habe sie fix auf ca 60% eingestellt; erinnert an etwas älteres Papier
    Bei mir löst der Vision 4 HD (das ist ja übrigens auch mal wieder ein superkreativer Name ) zwar keine besonders große haben-will Gefühle aus (u.a./hauptsächlich weil sie wieder den Kartenslot weggelassen haben), aber diese Farblichtfunktion wäre das was mich noch am ehesten reizen würde.
    Ein Kartenslot ist wegen der Wasserfestigkeitstechnologie nicht möglich.
    Mir sind die 6 GB wichtig.

  14. #14
    littlePanda
    littlePanda ist offline
    Avatar von littlePanda
    Bücherjunkie

    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    • Österreich
    Beiträge
    435
    Punkte
    434
    Bedankt
    195
    eReader
    Kindle Oasis, Tolino Vision 4 HD, Kobo Aura H2O
    Ich habe es getan, ich habe mir den Tolino4 bestellt. Das veränderliche Licht interessiert mich sehr. Da mir der Kobo Aura One zu groß ist, ist der Tolino vielleicht genau richtig

  15. #15
    Tolinio
    Tolinio ist offline
    Avatar von Tolinio
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    • Bremen
    Beiträge
    209
    Punkte
    170
    Bedankt
    51
    eReader
    tolino page, tolino vision 2 und tolino tap 8,9!"
    Zitat Zitat von Tolinio Beitrag anzeigen
    Bei allen tolino Partner kostet der neue tolino vision 4 HD 179,00 Euro. Werde mir den neuen heute mal in meiner Thalia Filiale anschauen, für das Geld müß der jetzt aber ein super Display haben.
    Ich habe mir den tolino vision 4 HD jetzt mal in Natura angeschaut und bin schwer enttäuscht worden. Die Ablesbarkeit des Displays des tolino vision 4 HD hat ein sehr gut bekommen, das vom tolino page ein gut, deshalb habe ich erwartet das Display vom tolino vision 4 HD deutlich besser ist. Aber weit gefehlt, im direkten Vergleich ist das Display des tolino page deutlich besser in der Ablesbarkeit, das Display des tolino page ist im Hintergrund deutlich heller und die Schrift ist Schwarz.

    Das Display vom tolino vision 4 HD ist deutlich dunkler im Hintergrund und die Buchstaben sind dunkelgrau. Die Beleuchtung ist sehr Bläulich, in der mittleren Einstellung ist es nicht mehr Bläulich sonder das Display wird noch Grauer und dunkler. Wenn das Display des tolino Page nur deshalb ein gut bekommen weil es eine geringer Auflösung im Gegensatz zum tolino vision 4 HD, ist das nicht gerechtfertigt.

    Was da für 179 Euro angeboten wird, mit diesem Display ist eine Frechheit finde ich persönlich. Als bekennender tolino Fan kann ich nur sagen, der tolino vision 4 HD ist zu teuer geworden, auch wenn der eine höhere Auflösung hat als der tolino page. Das blaulichtreduzierte „SmartLight“ brauche ich nicht, ich will und möchte kein gelblichen Hintergrund haben zum lesen, selbst wenn ich mit meinem tolino vision 2 lese fallen mir nach ein paar Seiten manchmal schon die Augen zu und das ohne „SmartLight“-Technik.
    "Bücher sind das schönste, eBooks sind das Praktischste"
    Thanks hamlok, abu hat/haben sich bedankt

  16. #16
    beedaddy
    beedaddy ist offline
    Avatar von beedaddy
    Routinier

    Registriert seit
    Aug 2012
    Ort
    • Baden-Württemberg
    Beiträge
    129
    Punkte
    95
    Bedankt
    86
    eReader
    Tolino Vision 4 HD
    In einem Punkt teile ich Tolinios Meinung: Der Vision 4 HD ist zu teuer.

    Ich habe ihn mir dennoch geholt (und den 3 HD verkauft).

    Bezüglich des Displays bin ich nämlich durchaus anderer Meinung. Ich finde, es ist ganz hervorragend. Im unbeleuchteten Zustand ist es auf dem (sehr guten) Niveau des Vision 3 HD und im beleuchteten empfinde ich es noch einen Tick besser als beim Vorgängermodell. Die Farbtemperatur habe ich auf automatisch eingestellt, was mir sehr gut gefällt.
    Bei absoluter Dunkelheit war mir die Helligkeit des Vision 3 HD auf niedrigster Stufe immer grenzwertig, fast schon zu hell. Diesen Eindruck habe ich nun, wahrscheinlich aufgrund der Farbtemperatur, nicht mehr. Bei Dunkelheit lese ich nun viel lieber mit dem den neuen Reader.

    Für mich als oft-im-dunkeln-Leser lohnt sich der Vision 4 HD. Ich bin sehr angetan von dem Gerät und die Beleuchtung, auch die Gleichmäßigkeit dieser, ist hervorragend. Die Blaulichtproblematik mal ganz außen vor gelassen, ist die neue Beleuchtung "in meinen Augen" einfach viel angenehmer. Wer da nicht so empfindlich ist oder eher bei Tageslicht liest, der hat eigentlich keinen Grund, den 3 HD durch den 4 HD zu ersetzen.

    Die neue Firmware mit ihren sinnvollen Detailverbesserungen kommt ja für alle anderen Modelle auch noch. Insbesondere werden nun die per USB draufgeladenen eBooks schneller eingelesen und vor allem auch das Cover besser erfasst. Bisher hatte ich da meist einen weißen Rand um das eigentliche Bild herum und das zu beheben war immer umständlich.
    Thanks Ilikebooks hat/haben sich bedankt

  17. #17
    Sil
    Sil ist offline
    Avatar von Sil
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Kölner Umland
    Beiträge
    193
    Punkte
    194
    Bedankt
    64
    eReader
    KA1, Voyage
    Zitat Zitat von Tolinio Beitrag anzeigen
    Aber weit gefehlt, im direkten Vergleich ist das Display des tolino page deutlich besser in der Ablesbarkeit, das Display des tolino page ist im Hintergrund deutlich heller und die Schrift ist Schwarz.
    Ich war vorgestern im MM und da wurde der Page neben dem neuen Basis Kindle ausgestellt und ich war wirklich sehr überrascht, denn der Page war wesentlich heller und hat auch ansonsten ein -wie ich finde- sehr gutes Display.

  18. #18
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.009
    Punkte
    443
    Bedankt
    765
    eReader
    Verschiedene
    Zitat Zitat von Gerhard Böse Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht widerstehen können - er gefällt mir.
    Jetzt hoffe ich noch, dass Root bald möglich sein wird
    Der Root ist grundsätzlich schon jetzt möglich. Mit de aktuellen Paket funktioniert die Beleuchtungsansteuerung gar nicht, sodass sie immer auf der gleichen Stufe bleibt, auf der sie eingestellt war, als man den Root ausgeführt hat. Ich werde das Paket am kommenden Wochenende anpassen, wenn ich wieder zuhause bin.

    @Tolinio: Der Kontrast macht nur einen Teil der Displaynote aus. Daneben zählt auch (das Vohandensein der/) die Beleuchtung, Die Gleichmäßigkeit der Beleuchtung, Ghosting und die Auflösung. Und abgesehen vom Kontrast ohne Beleuchtung ist der Page in allen anderen Punkten schlechter. Aber es stimmt natürlich, dass der Tolino Page einen hervorragenden Kontrast besitzt - wie hier im Testbericht auch erwähnt. Aber ich denke viele Leucht-Reader-Besitzer lesen auch tagsüber mit dem eingebauten Licht, sodass sich dieser Vorteil schnell relativiert. Aber ist letztendlich natürlich auch Geschmackssache.
    Thanks Tolinio, littlePanda hat/haben sich bedankt

  19. #19
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Chalid Beitrag anzeigen
    Der Root ist grundsätzlich schon jetzt möglich. Mit de aktuellen Paket funktioniert die Beleuchtungsansteuerung gar nicht, sodass sie immer auf der gleichen Stufe bleibt, auf der sie eingestellt war, als man den Root ausgeführt hat. Ich werde das Paket am kommenden Wochenende anpassen, wenn ich wieder zuhause bin.
    Mit welcher Firmware Version hast du es versucht?

    Mit 1.9.0 bekomme ich folgendes:
    bei "4_TEST_fastboot.bat" nicht "12345 fastboot", sondern
    "85012725,04ca745eefd444e49c833c???e?e???? fastboot"

    Und daher bei "5_BOOT_adb.bat" den Fehler:
    downloading "boot.img" ...
    failed (command write failed (Unknown error))
    finished
    .......

    Jetzt weiß ich nicht, ob 1.9.0 überhaupt rootbar ist

  20. #20
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.009
    Punkte
    443
    Bedankt
    765
    eReader
    Verschiedene
    habe es mit 1.8.5 probiert, bei fastboot aber was ähnliches bekommen. die restlichen schritte klappten aber problemlos. vielleicht hat firmware 1.9.0 eien schutz, damit kein falsches bootimg geflasht werden kann. oder es geht wirklich gar nicht mehr. werde ich testen wenn ich am WE zuhause bin.

    EDIT: habe es bis zum genannten schritt (5_BOOT_adb.bat) doch schon jetzt testen können. klappt wie gewohnt ohne fehlermeldung. gehe daher davon aus, dass der ereader grundsätzlich weiterhin rootbar ist.

  21. #21
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Naja, ich habe noch 13 Tage Zeit, das Gerät zurückzugeben bzw auszutauschen.
    Weißt Du, wie ich auf die 1.8.5 zurückkommen bzw woher ich diese bekommen kann?

  22. #22
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.009
    Punkte
    443
    Bedankt
    765
    eReader
    Verschiedene
    Leider nein, die wird nicht offiziell zum Download angeboten.

    Das Problem das du hast, dürfte aber nichts mit der Firmware zu tun haben. Die genannten Schritte klappen bei mir auch mit Firmware 1.9.0 problemlos und boot.img wird bei Schritt 5 gar nicht angetastet

    Abgesehen davon funktioniert die Beleuchtung nach Nutzung des aktuellen Root-Pakets gar nicht mehr.

  23. #23
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Chalid Beitrag anzeigen
    Das Problem das du hast, dürfte aber nichts mit der Firmware zu tun haben. Die genannten Schritte klappen bei mir auch mit Firmware 1.9.0 problemlos und boot.img wird bei Schritt 5 gar nicht angetastet
    Naja, das beruhigt mich, dass ich durch das Update die Root Möglichkeit nicht zerstört habe. Mein Fehler wird sich finden lassen.
    Abgesehen davon funktioniert die Beleuchtung nach Nutzung des aktuellen Root-Pakets gar nicht mehr.
    Auch in der Tolino App?
    Kennst Du eine Lösung, wie Tap2Flip auch noch funktionieren könnte?
    Geändert von Gerhard Böse (09.11.16 um 16:32 Uhr)

  24. #24
    melast80
    melast80 ist offline
    Avatar von melast80
    Routinier

    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    135
    Punkte
    135
    Bedankt
    37
    Ich habe mir vorhin beim örtlichen Buchhändler den neuen Tolino angeguckt. Verflixt, sieht der gut aus! Und das sage ich als bisher total überzeugte Kindle PW 3 Leserin. ;-) Ich habe mich auch eine ganze Weile mit einem Buchhändler unterhalten, der offensichtlich auch richtig viel Ahnung von der Welt des E-Readings hat. Trifft man nicht so oft.
    Eines, was er sagte, würde ich hier aber auch nochmal gerne hören, bevor ich einen Tolino bestelle. Und zwar: Ich habe viele Bücher in Calibre, in epub und azw3. Bei meinem Ausflug in die Kobo-Welt kam es bei einigen Büchern vor, dass ich im Buch nichts verstellen konnte. Also Schriftart und Zeilenabstand. Beim Kindle ist mir das nach Konvertierung nach azw3 noch nie passiert.
    Der Buchhändler sagte, bei seinem Tolino war so etwas noch nie. Das könnte eigentlich nur bei Konvertierungen von pdf nach epub passieren.

    Was sagen hier die Profis dazu? Ich habe nämlich weder Zeit noch Lust, tiefer in Calibre einzusteigen und bei css rumzuspielen oder so. Laden und lesen, das möchte ich.

    Und: Was für Hüllen habt ihr für eure Tolinos? Die Originale ohne Rücken finde ich nämlich doof.

  25. #25
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von melast80 Beitrag anzeigen
    IIch habe viele Bücher in Calibre, in epub und azw3. Bei meinem Ausflug in die Kobo-Welt kam es bei einigen Büchern vor, dass ich im Buch nichts verstellen konnte. Also Schriftart und Zeilenabstand. ....
    Was sagen hier die Profis dazu? Ich habe nämlich weder Zeit noch Lust, tiefer in Calibre einzusteigen und bei css rumzuspielen oder so. Laden und lesen, das möchte ich.
    Ich wandle alle Bücher um, auch epub nach epub.
    Wobei ich alle style informationien und folgende css Eigenschaften entferne:
    Code:
    display, -webkit-hyphens, adobe-hyphens, line-count, -epub-text-combine, text-indent, max-width, -ms-hyphens, layout-grid-mode, webkit-nbsp-mode, tab-stops, -webkit-transform, -moz-border-radius, break-after, -moz-box-shadow, max-heigh, break-before, -webkit-text-stroke, -webkit-border-horizontal-spacing, font-weight, max-height, -webkit-text-fill-color, font-face, oeb-column-number, fill, -webkit-box-sizing, -webkit-text-stroke-width, text-justify, -moz-box-sizing, word-wrap, -webkit-border-vertical-spacing, -epub-ruby-position, -webkit-text-size-adjust, font-style, -webkit-font-kerning, adobe-hyphenate, hyphens, adobe-text-layout, -webkit-box-shadow, -epub-hyphens, -moz-hyphens, -o-hyphens, width, -o-box-sizing, so-language, line-height, -webkit-line-break, background-size, fill-opacity, font-size, text-align-last, punctuation-wrap, height, mso-break-type, text-autospace, letter-spacing, -webkit-nbsp-mode, min-height, -webkit-border-radius, -adobe-float-keep, vertical-align
    Anschließend kommt noch ein Modify
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Und: Was für Hüllen habt ihr für eure Tolinos? Die Originale ohne Rücken finde ich nämlich doof.
    Sie bietet aber optimalen Schutz, da sie aus weichem (silikonähnlichem) Kunststoff besteht

  26. #26
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Meine Tolino 3 Hülle ist u.a. diese Fintie. [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Leicht und praktisch. Gibt es auch im Auktionshaus.
    Ich habe auch die schöne Original Tolino (= Gecko Covers) Standhülle. Aber nachts darf ich meinen Mann nicht mit der Beleuchtung wach halten.
    'Life is too short to read a bad book.'

  27. #27
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Chalid Beitrag anzeigen
    Das Problem das du hast, dürfte aber nichts mit der Firmware zu tun haben. Die genannten Schritte klappen bei mir auch mit Firmware 1.9.0 problemlos und boot.img wird bei Schritt 5 gar nicht angetastet
    Fehler gefunden - mein PC war durch verschiedenste ADB Interfaces völlig verwirrt - mit regedit alles rausgeworfen und ADB neu installiert; bis Schritt 5 hat alles funktioniert, weiter bin ich nicht gegangen

  28. #28
    melast80
    melast80 ist offline
    Avatar von melast80
    Routinier

    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    135
    Punkte
    135
    Bedankt
    37
    Zitat Zitat von Gerhard Böse Beitrag anzeigen
    Ich wandle alle Bücher um, auch epub nach epub.
    Wobei ich alle style informationien und folgende css Eigenschaften entferne:
    Code:
    display, -webkit-hyphens, adobe-hyphens, line-count, -epub-text-combine, text-indent, max-width, -ms-hyphens, layout-grid-mode, webkit-nbsp-mode, tab-stops, -webkit-transform, -moz-border-radius, break-after, -moz-box-shadow, max-heigh, break-before, -webkit-text-stroke, -webkit-border-horizontal-spacing, font-weight, max-height, -webkit-text-fill-color, font-face, oeb-column-number, fill, -webkit-box-sizing, -webkit-text-stroke-width, text-justify, -moz-box-sizing, word-wrap, -webkit-border-vertical-spacing, -epub-ruby-position, -webkit-text-size-adjust, font-style, -webkit-font-kerning, adobe-hyphenate, hyphens, adobe-text-layout, -webkit-box-shadow, -epub-hyphens, -moz-hyphens, -o-hyphens, width, -o-box-sizing, so-language, line-height, -webkit-line-break, background-size, fill-opacity, font-size, text-align-last, punctuation-wrap, height, mso-break-type, text-autospace, letter-spacing, -webkit-nbsp-mode, min-height, -webkit-border-radius, -adobe-float-keep, vertical-align
    Anschließend kommt noch ein Modify

    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Sie bietet aber optimalen Schutz, da sie aus weichem (silikonähnlichem) Kunststoff besteht
    Aber die Rückseite bleibt ja frei... Die hätte ich lieber geschützt, wenn ich den Reader z.B. in meiner Handtasche dabei habe.

    Und was würde passieren, wenn du diese ganzen css-Sachen nicht entfernen würdest?

  29. #29
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Der Rücken der o.g. Fintie ist zu, dh. es ist ein Hardcase mit Deckel, in die der Tolino eingesetzt wird. Der Deckel ist auch stabiler als bei der Originalhülle mit offener Rückseite. Dafür ist jene einmalig leicht.
    'Life is too short to read a bad book.'

  30. #30
    melast80
    melast80 ist offline
    Avatar von melast80
    Routinier

    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    135
    Punkte
    135
    Bedankt
    37
    Oh, das hatte ich total übersehen! Die Fintie-Hülle gefällt mir gut!

    Offene Rückseite finde ich wirklich doof, dann ist die ja nachher womöglich verkratzt...

  31. #31
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von melast80 Beitrag anzeigen
    Aber die Rückseite bleibt ja frei... Die hätte ich lieber geschützt, wenn ich den Reader z.B. in meiner Handtasche dabei habe.
    Die ist recht stabil - bei einer Hülle mit Rückseite kann es Probleme mit Tap2Flip geben.
    Wenn Du beabsichtigst, das nicht zu verwenden, dann kannst du auf das "Loch" verzichten
    Und was würde passieren, wenn du diese ganzen css-Sachen nicht entfernen würdest?
    So stelle ich sicher, dass ich mit dem eingestellten Layout lesen kann.
    Abgesehen davon, werden manche Bücher drastisch verkleinert.
    Geändert von Gerhard Böse (09.11.16 um 19:14 Uhr)

  32. #32
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Tap2Flip funktioniert bei der Fintie trotz Rückenüberdeckung gut.
    Ich habe übrigens die Tolino Hülle mit Loch im Rücken ebenfalls...für meine Reader habe ich verschiedene Hüllen, die ich Ihnen nach Lust und Laune "anziehe" ;-)
    'Life is too short to read a bad book.'

  33. #33
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Zitat Zitat von beedaddy Beitrag anzeigen
    ...
    Bei absoluter Dunkelheit war mir die Helligkeit des Vision 3 HD auf niedrigster Stufe immer grenzwertig, fast schon zu hell. Diesen Eindruck habe ich nun, wahrscheinlich aufgrund der Farbtemperatur, nicht mehr. Bei Dunkelheit lese ich nun viel lieber mit dem den neuen Reader.....
    Geht mir genauso, ich finde es auch etwas zu hell. Irgendwie störend vor dem Einschlafen, nicht so angenehm in den Augen.
    Man gewöhnt sich zwar dran, aber es ist suboptimal hell.

    Deine Erfahrung spricht für einen Umstieg auf den Vision 4! :-)

    Was mich persönlich angelangt, lese ich nachts auch oft auf dem Voyage und den kann man dunkler stellen. Trotz der zu hohen Helligkeit werde ich wohl beim Vision 3 bleiben.

    Irgendwie bin ich gerade etwas gerätemüde. Früher habe ich jede Kindle Generation und auch drei Tolinos mitgemacht. Heute würde mich nur noch ein Kindle Voyage mit echten Blättertasten (statt der etwas schwerfälligen und nicht blind ertastbaren Sensoren) vorm Ofen hervorlocken. Der Oasis reizt mich nicht. Da ich kein Calibre benutze und keine ebooks konvertiere, gibt es für mich zwei Gerätesorten - epub Reader und Kindle Reader. Auf der epub Seite bin ich mit dem Tolino Vision 3 sowie Pocketbook Touch Lux 3 gut ausgestattet. Gleiches gilt für Voyage und "alten" Kindle ohne Licht. Ich bin zufrieden.
    Aber trotzdem klingt der neue Tolino Vision 4 mit Smart Light auch für mich sehr gut und hätte ich keinen 3-er, würde ich ihn mir auch gerne bestellen.

    Ich wünsche Dir viel Freude am neuen Gerät!
    'Life is too short to read a bad book.'
    Thanks beedaddy hat/haben sich bedankt

  34. #34
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Ilikebooks Beitrag anzeigen
    Tap2Flip funktioniert bei der Fintie trotz Rückenüberdeckung gut.
    ich habe schon Probleme mit harten Hüllen - bei weichen, wie der Shine Hülle geht gar nichts und die Vision Hülle ist weich. Außerdem ist sie leichter als alles Andere, was ich kenne

  35. #35
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Ich mag sie ja auch - sie ist wirklich herrlich leicht. Ich bekam auch den Tipp, daß man den Deckel aufrollen kann. Dann kann man den Reader bequem links festhalten
    'Life is too short to read a bad book.'

  36. #36
    Der Hansi
    Der Hansi ist offline
    Avatar von Der Hansi
    Profi

    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    • Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    326
    Punkte
    127
    Bedankt
    18
    eReader
    Kindle PW2, 10" Android Tablet, (Tolino Vision 1 - verschenkt)
    Schönes Gerät und danke für den Test. Wünschen würde ich mir auch die Blaulichtreduktion für den Shine und Geräte in alternativen Farben.
    Gabs eigentlich seit dem Update vor einigen Monaten, welches u.a. eigene Schriftarten eingeführt hat und den alten CSS-Bug mit dem text-align leider wieder beinhaltete, wieder ein neues Update mit Fixes?

  37. #37
    serverus
    serverus ist offline
    Avatar von serverus
    Profi

    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    • Hessen
    Beiträge
    609
    Punkte
    229
    Bedankt
    54
    eReader
    Tolino Shine 1, Tolino Shine 2 HD, Tolino Vision 2
    Hab mir heute mal den Tolino Vision 4 HD in Ruhe im Fachhandel (lokale Buchhandlung) angeschaut.
    Mein Fazit: Ich finde ein Wechsel lohnt sich nicht.
    Die Änderungen zum Vision 3 HD sind abgesehen von der neuen Beleuchtung völlig belanglos.
    Wieviel tausend Bücher auf dem Speicher Platz haben ist marginal, abgesehen davon gibt es ja auch noch den kostenlosen Clouddienst.
    Das es ein besonders tolles USB b Kabel dazugibt, nettes Gimmick, mehr nicht.
    Nun zum eigentlich innovativem - die neue Beleuchtung:
    Ja, ganz nett, aber auf keinen Fall 40 - 60 € Aufpreis wert zur Vorgängergeneration.
    Dann lieber warten, ob der Vision 3 oder der Shine 2 oder eine anderes Gerät vor Weihnachten nochmal günstiger angeboten wird (z.B. für 99€).
    Thanks Blondi, cleo hat/haben sich bedankt

  38. #38
    Whooomaster
    Whooomaster ist offline
    Avatar von Whooomaster
    Anfänger

    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    • RLP
    Beiträge
    35
    Punkte
    15
    Bedankt
    4
    eReader
    Kobo Aura H2O, Pocketbook Touch Lux, Sony T1
    So ich hab mir diese Woche mal den neuen Tolino bestellt, heute ist er eingetroffen und hab ihn gleich mal mit meinen beiden Hausreadern verglichen.

    Ich habe hier eine Kobo Aura H2O und einen Kindle Paperwhite (Sommer 2016), leider muss ich sagen das der neue Tolino bei weitem nicht an die beiden Geräte heran kommt und wen ich bedenke das er wesentlich mehr als der Kindle und fast genau so viel wie der Kobo kostet, frage ich mich wirklich was die sich dabei gedacht haben.

    Ich hab ghoastings und sogar Lichthöfe, was mich wirklich geschockt hat, das bin ich von meinen anderen Readern nicht gewohnt und habe das auch wirklich nicht erwartet....

    Das einzig gute ist die Smart Light Funktion, die ist wirklich angenehm, aber das überwiegt leider nicht die negativen Seiten....

  39. #39
    Adu78
    Adu78 ist offline
    Avatar von Adu78
    Neuling

    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    2
    Punkte
    2
    Bedankt
    0
    display, -webkit-hyphens, adobe-hyphens, line-count, -epub-text-combine, text-indent, max-width, -ms-hyphens, layout-grid-mode, webkit-nbsp-mode, tab-stops, -webkit-transform, -moz-border-radius, break-after, -moz-box-shadow, max-heigh, break-before, -webkit-text-stroke, -webkit-border-horizontal-spacing, font-weight, max-height, -webkit-text-fill-color, font-face, oeb-column-number, fill, -webkit-box-sizing, -webkit-text-stroke-width, text-justify, -moz-box-sizing, word-wrap, -webkit-border-vertical-spacing, -epub-ruby-position, -webkit-text-size-adjust, font-style, -webkit-font-kerning, adobe-hyphenate, hyphens, adobe-text-layout, -webkit-box-shadow, -epub-hyphens, -moz-hyphens, -o-hyphens, width, -o-box-sizing, so-language, line-height, -webkit-line-break, background-size, fill-opacity, font-size, text-align-last, punctuation-wrap, height, mso-break-type, text-autospace, letter-spacing, -webkit-nbsp-mode, min-height, -webkit-border-radius, -adobe-float-keep, vertical-align
    Wo genau gibst du das denn ein in Calibre ? Gibt es eigentlich eine gute Anleitung auf Deutsch, was man wo einstellen sollte.
    Am besten mit einem Screenshot von jeder einzelnen Kategorie und jedem Tab, was da gesetzt ist ?
    So nach dem Motto.
    Konvertieren.
    Metadaten (gut hier ist es eh selbsterklärend)
    Layout (Screenshot von den Einstellungen in jedem Tab die ihr setzt)
    Heuristische... (Screenshot)
    Seiteneinrichtung... (Screenshot)
    etc...

    und evtl. was für Addons ihr noch ausführt. Wie zB das Modify (da war ja hier schon ein Screenshot)

    Und vlt. noch eine Frage, in welchem Format setzt ihr die Cover ?
    Ich habe zB momentan einen Touch Lux 2, habe die Covergröße mal an die Pixel des Displays angepasst, trotzdem ist das
    Cover nicht im Vollbild.

    Bin auch mal gespannt auf die Sortierungen mit Ordner nun. Habe einen Vision 4 bestellt.
    Hatte mal den 2, da hat mir die Software so gar nicht gefallen. Vor allem das keine Serien Darstellung in der Bibliothek
    möglich war. Das ist beim Touch Lux 3 echt vorbildlich. Kam davor von einem Sony Reader, da war das auch super.
    Ich lass mich mal überraschen.

  40. #40
    Christoph Neumann
    Christoph Neumann ist offline
    Avatar von Christoph Neumann
    Sammler

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Neuss
    Beiträge
    1.817
    Punkte
    1.118
    Bedankt
    965
    eReader
    Kobo Aura H2O, Kobo GloHD, Kobo Aura, Tolino S-2HD, PB Sense, PB THD, Kindle PW3, Bookeen Muse Frontlight
    Zitat Zitat von Adu78 Beitrag anzeigen
    Habe einen Vision 4 bestellt. Hatte mal den 2, da hat mir die Software so gar nicht gefallen.
    Da alle Tolinos mehr oder weniger die gleiche Software verwenden, wird sich dann wohl nicht viel für dich ändern. Und Handbücher zu Calibre kann man als Ebook kaufen:

    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

    Oh well, wherever - wherever you are,
    Iron Maiden's gonna get you. No matter how far....
    See the blood flow, watching it shed, up above my head.
    Iron Maiden wants you for dead
    Thanks Ilikebooks hat/haben sich bedankt

  41. #41
    andreas.heitzer
    andreas.heitzer ist offline
    Avatar von andreas.heitzer
    Neuling

    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    • Münchner Osten
    Beiträge
    14
    Punkte
    15
    Bedankt
    2
    eReader
    TOLINO SHINE 2HD & VISION 4HD
    Din Online-HIlfe ist aber auch nicht zu übersehen?
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

  42. #42
    Adu78
    Adu78 ist offline
    Avatar von Adu78
    Neuling

    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    2
    Punkte
    2
    Bedankt
    0
    Eine Hilfe ist aber kein Guide
    Und ich hoffe einfach mal das sich in der ganzen Zeit die Software weiter entwickelt hat. Ist bei allen anderen Herstellern ja auch so.
    Sonst geht das Gerät wieder zurück an den Absender.

  43. #43
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.009
    Punkte
    443
    Bedankt
    765
    eReader
    Verschiedene
    Habe den Tolino Vision 4 HD erfolgreich gerootet. Der entsprechende Artikel folgt eventuell noch heute oder in den kommenden Tagen
    Thanks Gerhard Böse hat/haben sich bedankt

  44. #44
    Der Hansi
    Der Hansi ist offline
    Avatar von Der Hansi
    Profi

    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    • Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    326
    Punkte
    127
    Bedankt
    18
    eReader
    Kindle PW2, 10" Android Tablet, (Tolino Vision 1 - verschenkt)
    Zitat Zitat von Gerhard Böse Beitrag anzeigen
    Ich wandle alle Bücher um, auch epub nach epub.
    Wobei ich alle style informationien und folgende css Eigenschaften entferne: (siehe oben!)
    Anschließend kommt noch ein Modify
    Warum entfernst Du die alle? Da sind nicht nur proprietäre oder selten unterstützte CSS3-Eigenschaften dabei, sondern auch ganz reguläre, wie zB.:
    Code:
    display, text-indent, max-width, font-weight, max-height, @font-face, word-wrap, font-style, width, font-size, height, letter-spacing, min-height, vertical-align
    Gerade text-indent (Zeileneinzug), font-size (Schriftgröße), font-weight (für Fettdruck) und font-style (für Kursivstellung) würde ich stark vermissen. Sag bloß die Kobosoftware unterstützt die nicht oder muckt deswegen herum? Der Rest der Liste ist imho mehr oder weniger vernachlässigbar, aber kann für den eBooksetzer recht nützlich sein, sofern der eBook-Reader es auch interpretieren kann.
    Zur Erklärung, da ich relativ häufig mit meinen eBooks von optischer Seite unzufrieden bin (was meistens an total verrückter technischer Umsetzung liegt), überarbeite ich gerne mal meine eBooks mit dem Ziel, entweder eine halbwegs gleichwertige Optik zum Printexemplar herzustellen oder einfach den ganzen redundanten Junk aus dem HTML und CSS rauszupolieren, sofern nicht zuviel Arbeit damit verbunden ist. Dass die eReader nicht den neusten CSS Swag der Internetbrowser unterstützen, ist mir klar und man braucht ja auch für Fließtext das Meiste davon eher nicht, aber wenn gewisse Text-Basics vom eReader nicht machbar sind, bekomme ich Stresspickel.
    Geändert von Der Hansi (20.11.16 um 14:55 Uhr)
    Ich finde ein schönes Cover auch wichtig, das Auge liest schließlich mit!

  45. #45
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Der Hansi Beitrag anzeigen
    überarbeite ich gerne mal meine eBooks mit dem Ziel, entweder eine halbwegs gleichwertige Optik zum Printexemplar herzustellen
    Gerade das will ich nicht.
    Ich will linksbündig, keine Einrückung, dafür aber Abstand der Absätze, Arial - ein ganz einfaches Text Layout und keinen "Papierersatz"

  46. #46
    Der Hansi
    Der Hansi ist offline
    Avatar von Der Hansi
    Profi

    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    • Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    326
    Punkte
    127
    Bedankt
    18
    eReader
    Kindle PW2, 10" Android Tablet, (Tolino Vision 1 - verschenkt)
    Hmkay, und Fettdruck und Kursivschrift ist offenbar für Dich auch überflüssig, bzw. nervig? Also ich kriege ja Ausschlag, wenn ich ein eBook öffne und es wie ein unformatiertes Word-Dokument aussieht! Insofern kann Deinen Geschmack nicht (mal im Ansatz) nachvollziehen, aber gut, mir muss es ja auch nicht gefallen. Immerhin weiss ich jetzt warum Du das so machst.
    Ich finde ein schönes Cover auch wichtig, das Auge liest schließlich mit!
    Thanks Martina Schein hat/haben sich bedankt

  47. #47
    tine1615
    tine1615 ist offline
    Avatar von tine1615
    Bücherjunkie

    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    • Bayern
    Beiträge
    135
    Punkte
    136
    Bedankt
    72
    eReader
    Kobo, Kindle, Tolino, Pocketbook
    Hm- also font-weight schmeiß ich auch raus, weil ich das z.B. an meinen Kobos individuell so wie ich das haben möchte einstelle, aber das hat mit "fett" im Text nix zu tun, denn bei mir werden alle fetten Stellen richtig dargestellt, auch auf meinen anderen Readern.

    Ebenso Font-size, die stell ich auch am Reader ein. Bei mir war es eher oft so, dass ich die Schriftgröße nicht ändern konnte, wenn das im CSS drin blieb.
    Geändert von tine1615 (23.11.16 um 10:15 Uhr)

  48. #48
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Der Hansi Beitrag anzeigen
    Hmkay, und Fettdruck und Kursivschrift ist offenbar für Dich auch überflüssig, bzw. nervig? Also ich kriege ja Ausschlag, wenn ich ein eBook öffne und es wie ein unformatiertes Word-Dokument aussieht! Insofern kann Deinen Geschmack nicht (mal im Ansatz) nachvollziehen, aber gut, mir muss es ja auch nicht gefallen. Immerhin weiss ich jetzt warum Du das so machst.
    Wenn ich ein Buch lesen möchte, dann greife ich zu einem Buch. Will ich einen Text, dann nehme ich den Reader, will dann aber nicht durch Schriften, Kapitälchen, Bilder und Ahnlichem gestört werden - deshalb fliegt sowas raus.

  49. #49
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    29
    eReader
    Kindle Oasis
    Mich wundert, daß beim Test die serienmäßig sehr schlechte (und nicht nur hier auch mal angesprochene) Silbentrennung nicht bemerkt, bzw. kritisiert wird. Genauso ist es mit der gänzlich fehlenden Trennung in der ersten Zeile eines Absatzes.
    Drunter bin ich bunter シ

  50. #50
    Christoph Neumann
    Christoph Neumann ist offline
    Avatar von Christoph Neumann
    Sammler

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Neuss
    Beiträge
    1.817
    Punkte
    1.118
    Bedankt
    965
    eReader
    Kobo Aura H2O, Kobo GloHD, Kobo Aura, Tolino S-2HD, PB Sense, PB THD, Kindle PW3, Bookeen Muse Frontlight
    Zitat Zitat von Eno Beitrag anzeigen
    Mich wundert, daß beim Test die serienmäßig sehr schlechte (und nicht nur hier auch mal angesprochene) Silbentrennung nicht bemerkt, bzw. kritisiert wird. Genauso ist es mit der gänzlich fehlenden Trennung in der ersten Zeile eines Absatzes.
    Um so etwas zu bemerken, müsste man einen Ebook-Reader für etwas verwenden, für das er eigentlich primär gedacht ist: Für das Lesen von Büchern. Doch genau das spielt offenbar bei den meisten Tests keinerlei Rolle.

    Oh well, wherever - wherever you are,
    Iron Maiden's gonna get you. No matter how far....
    See the blood flow, watching it shed, up above my head.
    Iron Maiden wants you for dead
    Thanks abu hat/haben sich bedankt

  51. #51
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    29
    eReader
    Kindle Oasis
    Das Gefühl habe ich auch. Es gibt keinen Test, der auf die Probleme mit der Silbentrennung hinweist. Und das spricht nicht gerade für die Qualität dieser Tests, weil somit klar wird, daß der Tester auf dem Gerät nicht mal ein Buch gelesen hat, bevor der Test verfaßt wurde. Aber Hauptsache die Dinger rooten. Das ist nicht das, was der Leser braucht, der das Gerät, Du hast es ja angesprochen, nur zum Lesen von Unterhaltungsliteratur verwendet.

    Wer das Lesegerät rooten möchte, kann's von mir aus gerne tun, es können sich auch Massen daran spielen, die dafür notwendigen Lücken zu finden, aber dennoch sollte ein Test eines dezidierten Readers fundiert auf die Vor- und Nachteile der verschiedenen serienmäßigen Reader hinweisen und entsprechend bewerten. Es kann auch auf die Möglichkeit eines Roots hingewiesen werden, aber dies ohne Wertung.

    Mein Fazit: Sämtliche Tests von Lesegeräten, egal ob hier oder woanders, sind für den Eimer, weil wichtige Eigenschaften nicht genannt werden. Also muß man leider selbst zum Tester werden.

    Ich habe mir einen Kindle Oasis gekauft (wegen komplett abschaltbarer Beleuchtung, ich schalte lieber, wie beim Holzbuch, die Nachttischlampe an), das Teil sollte heute hier eintrudeln. Mal sehen, wie das Ding ist. Ich kaufe durchaus viele Dinge bei Amazon, wenn ich was benötige, aber dennoch habe ich die Kindle-Welt bisher vermieden. Wenn das Ding so gut ist wie die Kindle-App auf dem Handy, kann ich den Erfolg des Kindles absolut nachvollziehen. Sehr gute Darstellung wie im Holzbuch, saubere Silbentrennung, gute Bildschirme.
    Drunter bin ich bunter シ

  52. #52
    Tolinio
    Tolinio ist offline
    Avatar von Tolinio
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    • Bremen
    Beiträge
    209
    Punkte
    170
    Bedankt
    51
    eReader
    tolino page, tolino vision 2 und tolino tap 8,9!"
    Zitat Zitat von Eno Beitrag anzeigen
    Mein Fazit: Sämtliche Tests von Lesegeräten, egal ob hier oder woanders, sind für den Eimer, weil wichtige Eigenschaften nicht genannt werden. Also muß man leider selbst zum Tester werden.
    Das liegt vielleicht auch daran das die Tester die Geräte von den Herstellern kostenlos zum Test Angeboten werden und nicht im Freien Handel gekauft werden. Einer der in einem Testbericht das Gerät nicht gut und wohlwollend Testet wird wohl in Zukunft kein Kostenloses Testgerät mehr bekommen. Da muss man schonmal den einen oder anderen Abstrich machen.

    Tolinio
    "Bücher sind das schönste, eBooks sind das Praktischste"

  53. #53
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    29
    eReader
    Kindle Oasis
    Wenn dem so ist, daß man wohlwollend urteilen muß, um Testgeräte zu bekommen, führt das die Tests ad absurdum. Ich würde dennoch neutrale Tests verfassen. Sollte ein Hersteller meinen, mich unter Druck setzten zu müssen, hätte er schlechte Karten.

    Bekäme ich keine Testgeräte, würde ich diese tatsächlich kaufen, testen und dann wieder verkaufen. Mich in eine Abhängigkeit zu begeben käme (und kommt) keinesfalls in Frage.

    Es ist ja nicht so, daß der Tolino in meinem Test einen Verriß bekäme, das Ding und das Drumherum ist ja nicht schlecht. Für eine Note (Schulnotensystem) von 1,x würde es ob der Silbentrennung keinesfalls reichen. Bei mir bekäme der Tolino, ich lese seit 2013 mit diesen Geräten, eine 2,5. Die zweifelhafte Silbentrennung ist ein Punkt, welcher den Lesefluß doch recht stark hemmt und das Lesen ist nun mal der Kern dieser Geräte.

    Würde die Silbentrennung in den Tests kritisiert, wäre diese wohl schon verbessert worden. Da dieser Bug aber in jedem Test nicht erwähnt wird, bleibt alles wie es ist.
    Drunter bin ich bunter シ

  54. #54
    cwo
    cwo ist offline
    Avatar von cwo
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    199
    Punkte
    203
    eReader
    Kindl Paperwhite 2 / Kobo Aura / Samsung NotePro 12.2 / Tolino Vision 4HD / Kobo Aura ONE
    Zitat Zitat von Eno Beitrag anzeigen
    ....., wie beim Holzbuch, ....
    Holzbuch finde ich gut!

    Skurril finde ich es, die Beleuchtung eines readers nicht zu benutzen, aber jedem Tierchen sein Pläsierchen!

    Gruß Christian

  55. #55
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Eno Beitrag anzeigen
    Sehr gute Darstellung wie im Holzbuch
    Wenn ich sowas haben möchte, dann brauche ich keinen Reader, sondern lese in einem Holzbuch.

  56. #56
    Tolinio
    Tolinio ist offline
    Avatar von Tolinio
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    • Bremen
    Beiträge
    209
    Punkte
    170
    Bedankt
    51
    eReader
    tolino page, tolino vision 2 und tolino tap 8,9!"
    Zitat Zitat von Gerhard Böse Beitrag anzeigen
    Wenn ich sowas haben möchte, dann brauche ich keinen Reader, sondern lese in einem Holzbuch.
    Man könnte auch einen tolino page benutzten, der ist preiswerter und wie beim Buch ohne Licht

    Tolinio
    "Bücher sind das schönste, eBooks sind das Praktischste"

  57. #57
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    29
    eReader
    Kindle Oasis
    Zitat Zitat von cwo Beitrag anzeigen
    Holzbuch finde ich gut!

    Skurril finde ich es, die Beleuchtung eines readers nicht zu benutzen, aber jedem Tierchen sein Pläsierchen!

    Gruß Christian
    Ich mag es nicht, besonders am Abend im Bett, länger auf eine leuchtende Fläche zu schauen. Also mache ich eine Lampe an. Dann brauche ich das Displaylicht sowieso nicht.

    Auch wenn die Glotze an ist, ist immer ein zusätzliches gedimmtes Licht im Raum.

    Zitat Zitat von Gerhard Böse Beitrag anzeigen
    Wenn ich sowas haben möchte, dann brauche ich keinen Reader, sondern lese in einem Holzbuch.
    Ähhh... Dir scheint der Zweck dieser Lesegeräte entfallen zu sein. Also ich nutze so'n Ding ausschließlich, um damit zu lesen. Ja, dafür sind die Reader gemacht. Die Geräte sollen das gedruckte Buch ersetzen und das so gut wie möglich. Also gibt es die Bestrebung, die Inhalte so gut es geht wie auf Papier abzubilden. Und, ganz praktisch, mit einem Lesegerät hat man es wesentlich komfortabler, ein Buch mit 1000 Seiten zu lesen. Außerdem man kann mehrere Bücher mitnehmen, ohne daß das Gerät deswegen schwerer wird

    Zitat Zitat von Tolinio Beitrag anzeigen
    Man könnte auch einen tolino page benutzten, der ist preiswerter und wie beim Buch ohne Licht

    Tolinio
    Allerdings mit einer recht bescheidenen Auflösung. Ansonsten kein schlechtes Ding, hübsche Gehäusefarbe, das Gerät faßt sich ob der angerauhten Oberfläche sogar ganz gut an.
    Drunter bin ich bunter シ

  58. #58
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Eno Beitrag anzeigen
    Also ich nutze so'n Ding ausschließlich, um damit zu lesen. Ja, dafür sind die Reader gemacht.
    So weit kann ich mit Dir übereinstimmen
    Die Geräte sollen das gedruckte Buch ersetzen und das so gut wie möglich.
    Das geht nicht - es fehlt das Taktile, der Geruch, das Blättern und vieles Andere
    Also gibt es die Bestrebung, die Inhalte so gut es geht wie auf Papier abzubilden.
    Vielleicht gilt das für Dich - für mich nicht. Ich verwende den Reader, um einen Text möglichst einfach aufzunehmen - und da finde ich vorgegebenes Layout störend
    Und, ganz praktisch, mit einem Lesegerät hat man es wesentlich komfortabler, ein Buch mit 1000 Seiten zu lesen.
    Dann hast du keine Erfahrung darin, wie es sich anfühlt, in einer Bibliothek in einem bequemen Ohrensessel Zeit mit einem Papierbuch zu verbringen
    Außerdem man kann mehrere Bücher mitnehmen, ohne daß das Gerät deswegen schwerer wird
    Ja - um einen Text aufzunehmen. Da will ich aber ein ganz simples Layout: linksbündig, kein Absatzeinzug, Arial, Abstand zwischen Absätzen. Das ermöglicht mir keine in einem Reader verwendete Software.
    Für mich ist daher das Wichtigste überhaupt: die Möglichkeit, Alternativsoftware zu verwenden. Geht das nicht, ist so ein Gerät für mich unbrauchbar - zB alle Kindles, wo immer wieder versucht wird Jailbreak durch Updates zu verhindern.
    Für mich bedeutet ein Reader eine andere Art des Lesens und nicht Buchersatz

  59. #59
    Christoph Neumann
    Christoph Neumann ist offline
    Avatar von Christoph Neumann
    Sammler

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Neuss
    Beiträge
    1.817
    Punkte
    1.118
    Bedankt
    965
    eReader
    Kobo Aura H2O, Kobo GloHD, Kobo Aura, Tolino S-2HD, PB Sense, PB THD, Kindle PW3, Bookeen Muse Frontlight
    Zitat Zitat von Eno Beitrag anzeigen
    Bekäme ich keine Testgeräte, würde ich diese tatsächlich kaufen, testen und dann wieder verkaufen. Mich in eine Abhängigkeit zu begeben käme (und kommt) keinesfalls in Frage.
    Es geht ja nicht nur um kostenlose Geräte. Auf den Seiten der fraglichen Testberichte findet sich meistens auch ein dezenter "Kauf-Mich"-Knopf. Zu viele Negativpunkte im Bericht würden in solchen Fällen wahrscheinlich die Verkaufsprovision gefährden.

    Aber die Fehler in der Lesesoftware der einzelnen Reader, (besonders krass beim Pocketbook Touch HD), werden wohl in erster Linie deshalb übersehen, weil die sogenannten Tester einfach keine Bücher auf den Geräten lesen. Ausnahme ist hier in meinen Augen nur Michael Sonntag von papierlos-lesen.de. Bei seinen Berichten merkt man, dass er einen Reader tatsächlich zum Lesen verwendet, statt nur den Kontrast bei Bodennebel zu messen oder das Betriebssystem zu entjungfern.

    Oh well, wherever - wherever you are,
    Iron Maiden's gonna get you. No matter how far....
    See the blood flow, watching it shed, up above my head.
    Iron Maiden wants you for dead

  60. #60
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    29
    eReader
    Kindle Oasis
    @ Gerhard Böse

    Ich habe geschrieben "so gut wie möglich" und nicht "in Gänze".

    Du meinst, ich habe keine Erfahrung, wie es ist, in einer Bibliothek zu sitzen und ein Holzbuch zu lesen? Nun, dann redest Du genau mit dem Richtigen. Und hast meine Bibliothek noch nicht gesehen =) Diese umfaßt etwa 24.000 (!) Bücher. Und nicht nur einen Ohrensessel. Die Bücher habe ich natürlich nicht alle gekauft, das sind zum großen Teil Erbstücke aus vielen Zeitaltern aus der Familie. Das Lesen und Studieren hat bei uns, im wahrsten Sinne des Wortes, eine lange Geschichte. Das älteste Buch ist von 1541 und handelt über Pilze.

    Daher auch meine Affinität zum Lesen. Und zum ordentlichen Layout.

    Den Kindle oder andere Geräte muß man nicht jailbreaken. Die Bücher kann man einfach durch Calibre ziehen und alle Formatierungen entfernen, danach auf das Lesegerät übertragen und du hast plain text ohne jedwede Formatierung.

    Einen Text kann man besser lesen, wenn dieser in bestimmter Art formatiert ist. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich aus Erfahrung (und Wissenschaft) eben sowas wie Absätze, Einzüge und Serifen bei gedrucktem (und auf eInk angezeigten) Text etabliert. Aber egal, jeder kann sich auf den Geräten ja das einstellen, was er möchte. Oder die elektrischen Bücher von allem befreien, was nach Holzbuch aussieht. Ganz ohne Jailbreak.

    Für mich ist das Lesegerät ein Buchersatz, für dich nicht. Verallgemeinern ist hier deplatziert, jeder hat seinen Vogel zu füttern.
    Drunter bin ich bunter シ

  61. #61
    cwo
    cwo ist offline
    Avatar von cwo
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    199
    Punkte
    203
    eReader
    Kindl Paperwhite 2 / Kobo Aura / Samsung NotePro 12.2 / Tolino Vision 4HD / Kobo Aura ONE
    Nun kriegt Euch mal nicht in die Wolle!

    Jedes Eurer Argumente hat was für sich und kann man nicht wegdiskutieren, warum auch.

    Schade das es keinen "PEACE" smiley gibt.... also, schönes lesen, wie auch immer!

    Gruß Christian

  62. #62
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Eno Beitrag anzeigen
    Für mich ist das Lesegerät ein Buchersatz, für dich nicht. Verallgemeinern ist hier deplatziert, jeder hat seinen Vogel zu füttern.
    Ja.
    BTW: ich will nicht unformatiert, sondern eine ganz bestimmte Formatierung, und diese lässt sich mit keiner in einem Lesegerät eingebauten Software realisieren.
    Ich will auf dem Reader eine sinnvolle Verwaltung etlicher tausend Bücher - gibts in keinem Gerät.
    Daher lege ich andere Anforderungen an einen Testbericht - mir ist die eingebaute Software (zB Silbentrennung) völlig egal, Änderungsmöglichkeiten hingegen nicht.
    PS: bei mir gibts auch ca einen Regalkilometer Papier

  63. #63
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    29
    eReader
    Kindle Oasis
    @cwo

    Keine Panik, ich sehe nicht, daß wir uns in die Wolle kriegen Ich akzeptiere andere Standpunkte, im Gegenzug erwarte ich, daß man meinen Standpunkt akzeptiert. Darum schrieb ich ja, daß jeder seinen Vogel zu füttern hat. Ich meinen, der am Lesegerät das Layout und die Formatierung wie im Holzbuch möchte, Gerhard Böse möchte nur den blanken Text am Reader.

    Von daher: Peace

    @Gerhard Böse

    Dennoch darf nicht vergessen werden, daß die Geräte wohl zu 99 % im serienmäßigen Zustand verwendet werden. Daher halte ich Aussagen zur Qualität der Silbentrennung in einem Test für elementar. Wenn jemand sowieso vorhat, das Lesegerät zu rooten, kann diese Informationen verwerfen. Für Leser, die den Reader "normal" verwenden, fehlen wichtige Infos im Test. Wenn Fehler in der Firmware oder sonstige Schwächen, die den Lesefluß ins Stocken bringen, verschwiegen werden, ist der Test schlichtweg für den Eimer. Ich denke, daß es @Christoph Neumann ziemlich auf den Punkt gebracht hat, wie das mit den Tests so abläuft.
    Geändert von Eno (25.11.16 um 10:38 Uhr)
    Drunter bin ich bunter シ

  64. #64
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Eno Beitrag anzeigen
    Gerhard Böse möchte nur den blanken Text am Reader.
    Nein - nur ein grundsätzlich anderes Layout
    Von daher: Peace
    OK

  65. #65
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Zitat Zitat von Ilikebooks Beitrag anzeigen
    Geht mir genauso, ich finde es auch etwas zu hell. Irgendwie störend vor dem Einschlafen, nicht so angenehm in den Augen.
    Man gewöhnt sich zwar dran, aber es ist suboptimal hell.

    Deine Erfahrung spricht für einen Umstieg auf den Vision 4! :-)
    Unerwartet werde ich bald zur Besitzerin eines Vision 4 werden. Da unser Hochzeitstag bevor steht, soll das Smart Light meinen empfindlichen Augen (bzw. meinem Hirn) helfen, nicht unnötig wachgehalten zu werden. Da bin ich aber mal gespannt! Geliefert wird das Gerät voraussichtlich um den 10.12., ich werde mich also noch etwas gedulden müssen.

    Eigentlich bin ich mit meinem Vision 3 top zufrieden, nur nachts ist er mir eben etwas zu hell und ich greife oft auf den Kindle Voyage zurück. Den 3HD "erbt" nun mein Mann. Natürlich alles unter der Voraussetzung, daß der 4er nachts auch wirklich angenehmer für die Augen ist. Mal sehen
    'Life is too short to read a bad book.'
    Thanks hamlok, Martina Schein hat/haben sich bedankt

  66. #66
    PeterHadTrapp
    PeterHadTrapp ist offline
    Avatar von PeterHadTrapp
    Käferfahrer

    Registriert seit
    Oct 2015
    Ort
    • Wasserkuppe
    Beiträge
    613
    Punkte
    617
    Bedankt
    590
    eReader
    kobo glo † . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura H20 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura ONE
    Zitat Zitat von Ilikebooks Beitrag anzeigen
    ... soll das Smart Light meinen empfindlichen Augen (bzw. meinem Hirn) helfen, nicht unnötig wachgehalten zu werden. Da bin ich aber mal gespannt!
    Die Frage trieb mich auch schon um ... also ob es wirklich hirn- und augenschonender wäre ein angenehmeres Nacht-Leselicht zu haben.
    Vielleicht kann ich diese Frage auch bald für ich beantworten ...
    Geändert von PeterHadTrapp (01.12.16 um 21:48 Uhr)
    everybody´s got a hungry heart

  67. #67
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von PeterHadTrapp Beitrag anzeigen
    Die Frage trieb mich auch schon um ... also ob es wirklich hirn- und augenschonender wäre ein angenehmeres Nacht-Leselicht zu haben.
    Seit ich den Vision 4 habe, lese ich fast nur mehr mit ihm; ausgenommen, ich möchte weiterlesen und ich muß ihn auf die QI Schale legen; dann kommt ein Shine 2 zum Einsatz. Mein Vision 3 und die Kobos fliegen irgendwo herum.

  68. #68
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.521
    Punkte
    712
    Bedankt
    312
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    Naja schon interessant dass ohne Beleuchtung kein Reader an den Kontrast der Sony Reader herankommt. Selbst mit Beleuchtung können sie die Sonys nicht übertreffen. Dahingehend hat es eher Rückschritte statt Fortschritte.

  69. #69
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von ebooker Beitrag anzeigen
    Naja schon interessant dass ohne Beleuchtung kein Reader an den Kontrast der Sony Reader herankommt.
    Warum ist klar - die Lichtleiterfolie nimmt; es geht nicht anders
    Thanks ebooker hat/haben sich bedankt

  70. #70
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    29
    eReader
    Kindle Oasis
    Ich hatte vor dem Tolino einen Sony T2. Der Kontrast des Tolinos ist um ein gutes Stück besser. Der Kindle Oasis legt sogar noch etwas drauf.

    Die Sonys waren sehr gut, aber sind jetzt wirklich überholt. Was nicht heißt, daß die Dinger untauglich sind, aber realistisch sollte man doch bleiben.

    Außerdem sind die Tests (?) sowieso unbrauchbar, weil so elementar wichtige und eigentlich sofort sichtbare Dinge wie eine sehr fehlerhafte Silbentrennung nicht erwähnt wird. Von daher - in einen Elektromarkt gehen und selbst testen, die Geräte vergleichen. Es sind immer einige Bücher auf den ausgestellten Lesegeräten drauf, also ruhig alles probieren und einige Seiten lesen. Das Ergebnis weicht dann erheblich von den meisten "Tests" ab.
    Geändert von Eno (02.12.16 um 08:26 Uhr)
    Drunter bin ich bunter シ

  71. #71
    Tolinio
    Tolinio ist offline
    Avatar von Tolinio
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    • Bremen
    Beiträge
    209
    Punkte
    170
    Bedankt
    51
    eReader
    tolino page, tolino vision 2 und tolino tap 8,9!"
    Zitat Zitat von Gerhard Böse Beitrag anzeigen
    Warum ist klar - die Lichtleiterfolie nimmt; es geht nicht anders
    ....... aber schön ist das nicht. Ich habe eine zeitlang einen tolino page zum testen hier gehabt und was soll ich sagen, er bleibt bei mir. Das ausgerechnet der kleine eBook Reader der tolino Allianz das Kontrast reichsten, hellste Display hat ist schon merkwürdig finde ich.

    Tolinio
    "Bücher sind das schönste, eBooks sind das Praktischste"
    Thanks ebooker hat/haben sich bedankt

  72. #72
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Eno Beitrag anzeigen
    Ich hatte vor dem Tolino einen Sony T2. Der Kontrast des Tolinos ist um ein gutes Stück besser.
    Dann bringst Du in Deiner Erinnerung einiges durcheinander - ich kann jetzt noch vergleichen; unbeleuchtet sind die Tolinos um einiges schlechter.
    Den Page habe ich nicht - kann daher nicht vergleichen
    Geändert von Gerhard Böse (02.12.16 um 10:41 Uhr)
    Thanks ebooker hat/haben sich bedankt

  73. #73
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    29
    eReader
    Kindle Oasis
    Ich bringe nichts durcheinander, weil ich beide Geräte nebeneinandergelegt habe, während die gleiche Stelle eines Buchs zu sehen war.

    Entweder war mein T2 dann am unteren Ende der Serienstreuung oder der Tolino (und der Oasis) ist am oberen Ende. Jedenfalls war die Schrift des Tolino kontrastreicher (und die Schrift des Oasis ist noch etwas kontrastreicher).
    Drunter bin ich bunter シ

  74. #74
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Eno Beitrag anzeigen
    Ich bringe nichts durcheinander, weil ich beide Geräte nebeneinandergelegt habe, während die gleiche Stelle eines Buchs zu sehen war.

    Entweder war mein T2 dann am unteren Ende der Serienstreuung oder der Tolino (und der Oasis) ist am oberen Ende. Jedenfalls war die Schrift des Tolino kontrastreicher (und die Schrift des Oasis ist noch etwas kontrastreicher).
    Aus den Tests hier:

    Sony PRS T2: 13

    Kobo Aura H2O: 8.98
    Kindle Voyage: 8.48
    Bookeen Muse Frontlight: 8.25
    Kindle Paperwhite 2: 8.0
    Kobo Glo HD: 7.99
    Tolino Vision 3 HD: 7.88
    Tolino Vision 4 HD: 7.79
    Tolino Shine 2 HD: 7.75
    Kindle Paperwhite 3: 7.61
    Tolino Vision 2: 7.48
    PocketBook Touch Lux 3: 7.45
    Tolino Vision 1: 6.96

    Selbst beleuchtet wird nicht der Wert des Sony erreicht

    Bookeen Muse Frontlight: 10.78
    Kindle Voyage: 10.5
    Kobo Aura H2O: 10.0
    PocketBook Touch Lux 3: 9.54
    Tolino Vision 4 HD: 9.45
    Tolino Vision 3 HD: 9.36
    Kindle Paperwhite 3: 9.33
    Kobo Glo HD: 9.21
    Tolino Shine 2 HD:9.1
    Kindle Paperwhite 2: 9.0
    Tolino Vision 2: 7.4
    Tolino Vision 1: 6.5

    Edit: die Werte für Oasis:
    unbeleuchtet: 7.97
    beleuchtet: 9.82
    Geändert von Gerhard Böse (02.12.16 um 21:01 Uhr)
    Thanks ebooker, Ilikebooks hat/haben sich bedankt

  75. #75
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    29
    eReader
    Kindle Oasis
    Ich gebe das wieder, was ich mit eigenen Augen gesehen habe und nicht das, was irgendwelche Tests, deren Aussagen mehr als zweifelhaft sind (siehe Silbentrennung), wiedergeben.

    Die Sonys waren nicht schlecht, ich begann mit einen PRS300 und schloß das "Sony-Lesen" mit einem T2 ab (weshalb ich die Dinger wirklich kenne und nicht nur Tests studiert habe) und bleibe dabei, daß der Tolino (und der Oasis) einen höheren Kontrast hat. Zumindest in der Praxis bei den mir zur Verfügung stehenden und selbst gekauften Seriengeräten. Also außerhalb irgendwelcher Laborwerte oder eventuell selektierten Testgeräten. Das ist ja wie bei den Autos mit dem Verbrauch und den Abgasen...

    Aber egal, die Sonys spielen sowieso so gut wie keine Rolle mehr auf dem Markt, selbst wenn der Kontrastwert 42 wäre.
    Drunter bin ich bunter シ

  76. #76
    hamlok
    hamlok ist offline
    Avatar von hamlok
    Experte

    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.506
    Punkte
    1.292
    Bedankt
    825
    eReader
    Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
    Das hatte aber mal Chalid relativiert und geschrieben, dass die Werte jetzt anders gemessen werden und die neuen Geräte besser sind.

    @Chalid???

    Ich kann das auch bei meinem T2 nachvollziehen, wenn die Reader unbeleuchtet sind kann er gerade so mithalten, wobei der Hintergrund beim Sony schon recht grau ist, bei Beleuchtung vor allem mit dem Voyage/ Kobo H2O so gar nicht.
    Geändert von hamlok (02.12.16 um 21:24 Uhr)

  77. #77
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von hamlok Beitrag anzeigen
    Das hatte aber mal Chalid relativiert und geschrieben, dass die Werte jetzt anders gemessen werden und die neuen Geräte besser sind.

    @Chalid???

    Ich kann das auch bei meinem T2 nachvollziehen, wenn die Reader unbeleuchtet sind kann er gerade so mithalten, wobei der Hintergrund beim Sony schon recht grau ist, bei Beleuchtung vor allem mit dem Voyage/ Kobo H2O so gar nicht.
    Der Kindle Paperwhite 2 (2015) hatte nach alter Messung 11,5; liegt also vor den Tolinos und dem Oasis, aber weit hinter dem T2 (13)

  78. #78
    hamlok
    hamlok ist offline
    Avatar von hamlok
    Experte

    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.506
    Punkte
    1.292
    Bedankt
    825
    eReader
    Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
    Zitat Zitat von Gerhard Böse Beitrag anzeigen
    Der Kindle Paperwhite 2 (2015) hatte nach alter Messung 11,5; liegt also vor den Tolinos und dem Oasis, aber weit hinter dem T2 (13)

    Im Test von Chalid steht beim [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]:

    Kontrast (ohne Beleuchtung) 12:1
    Kontrast (mit Beleuchtung) 15:1

    Liegt also mit Beleuchtung auch schon besser.

    Die neueren Geräte Voyage/H2O sind mit neuem Verfahren sowohl unbeleuchtet als auch beleuchtet besser als der PW2.

    Ich möchte den T2 wirklich nicht schlecht reden, immer noch ein gutes Gerät, wenn man unbeleuchtet lesen mag.
    Thanks Eno hat/haben sich bedankt

  79. #79
    Sil
    Sil ist offline
    Avatar von Sil
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Kölner Umland
    Beiträge
    193
    Punkte
    194
    Bedankt
    64
    eReader
    KA1, Voyage
    Zitat Zitat von Ilikebooks Beitrag anzeigen
    Unerwartet werde ich bald zur Besitzerin eines Vision 4 werden. Da unser Hochzeitstag bevor steht, soll das Smart Light meinen empfindlichen Augen (bzw. meinem Hirn) helfen, nicht unnötig wachgehalten zu werden. Da bin ich aber mal gespannt! Geliefert wird das Gerät voraussichtlich um den 10.12., ich werde mich also noch etwas gedulden müssen.

    Eigentlich bin ich mit meinem Vision 3 top zufrieden, nur nachts ist er mir eben etwas zu hell und ich greife oft auf den Kindle Voyage zurück. Den 3HD "erbt" nun mein Mann. Natürlich alles unter der Voraussetzung, daß der 4er nachts auch wirklich angenehmer für die Augen ist. Mal sehen
    Da mich das Smart Licht am Kobo so vollkommen überzeugt hat, hab ich mir Dank eines rum fliegenden Gutscheines , für den ich keinen rechten Zweck fand auch den 4 HD gekauft. Mir waren vorher alle meine Reader im Dunklen zu grell. Mit Ausnahme des Voyage. Der liegt da ohne SL gleich auf, weil man ihn einfach sehr viel mehr runterregeln kann. Auch sehr viel mehr als den 4Hd.

    Trotzdem ist das, obwohl ich vorher nie mit Tolino warm wurde, ein ausgezeichnetes Gerät. Mir gefällt am Voyage nicht, dass der sich gerade abends so kalt anfühlt.

    Jedem Tierchen sein Pläsierchen :-)
    Thanks Ilikebooks hat/haben sich bedankt

  80. #80
    Sil
    Sil ist offline
    Avatar von Sil
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Kölner Umland
    Beiträge
    193
    Punkte
    194
    Bedankt
    64
    eReader
    KA1, Voyage
    Zitat Zitat von Tolinio Beitrag anzeigen
    ....... aber schön ist das nicht. Ich habe eine zeitlang einen tolino page zum testen hier gehabt und was soll ich sagen, er bleibt bei mir. Das ausgerechnet der kleine eBook Reader der tolino Allianz das Kontrast reichsten, hellste Display hat ist schon merkwürdig finde ich.

    Tolinio
    Das ist richtig. Davon war ich auch überrascht. Der Kindle Basic daneben ist absolut abgeraucht. Vielleicht liegt der H2O auf dem Niveau. Da hatte ich keinen direkten Vergleich.

    Nur leider kann ich mir keinen Reader mehr ohne Licht vorstellen.

  81. #81
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    29
    eReader
    Kindle Oasis
    Als ich mir den T2 gekauft habe, war ich ob der Lobhudeleien des Kontrastes wegen etwas, nunja, enttäuscht. Der PRS350 stellte die Schrift kontrastreicher dar. Dieses Gerät hatte meiner Erinnerung nach den stärksten Kontrast.

    Entweder war mein T2 eine Gurke oder irgendwas stimmt generell nicht. Mich hat es jedenfalls nicht gestört, da ich den Kontrast meines T2 als ausreichend empfand. Der Rest ist irgenwie eher ein Vergleich primärer männlicher Geschlechtsmerkmale.

    Eine richtig trübe (und endlos lahme) Tasse war der ganz alte PRS300. Ok, das Ding stammt aus der Anfangszeit dieser Geräte, ich mochte das Teil mit seinem bombastisch soliden und perfekt verarbeiteten Metallgehäuse und des genialen Echtledercovers. Ich habe damit sehr viel und gern gelesen. Weil ich zumindest in die Geschichte des Buches eintauche und nicht ständig den ach so tollen Kontrast bewundere.

    Der Oasis erinnert mich mit der hochwertigen Anmutung, dem Echtledereinband und der perfekten Vearbeitung an den 300er. Dieser ist mir gleich eingefallen, als ich den neuen Oasis ausgepackt und in den Händen gehalten habe.
    Geändert von Eno (02.12.16 um 22:08 Uhr)
    Drunter bin ich bunter シ

  82. #82
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    @Sil
    Mein Voyage Exemplar erscheint mir eher warmweiss (mein Vision 3 hingegen kaltweiss). Das kann sich natürlich anders darstellen, wenn man den Tolino 4 im Nachtmodus daneben hält.

    Ich freue mich jetzt sehr auf das TV4 SL (klingt wie ein Automodell...), da es Euch so gut gefällt. Da ich ja leider lichtempfindlich bin, wird sich der Umstieg wohl positiv bemerkbar machen.
    'Life is too short to read a bad book.'

  83. #83
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Schade eigentlich...der Vision 4 war nur kurz bei mir. Beim Auspacken stellte er sich gleich als "Montagsgerät" heraus, da innen etwas klappert bzw. es beim Bewegen ein Geräusch gibt, als ob etwas lose ist. Das Austauschgerät wurde direkt bestellt, aber wird wohl erst nächste Woche bei mir eintreffen. Dabei war ich doch so gespannt auf das Smart Light...
    'Life is too short to read a bad book.'

  84. #84
    farbgrafik
    farbgrafik ist offline
    Avatar von farbgrafik
    Experte

    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    955
    Punkte
    624
    Bedankt
    151
    eReader
    sony prs-t3; Kobo H2O
    Zitat Zitat von Sil Beitrag anzeigen
    Da mich das Smart Licht am Kobo so vollkommen überzeugt hat, hab ich mir Dank eines rum fliegenden Gutscheines , für den ich keinen rechten Zweck fand auch den 4 HD gekauft.
    Mich würd ja mal deine persönliche Einschätzung interessieren, welches Smart-Licht nun angenehmer wirkt - Kobo oder Tolino. Auf den Bildern kommt der Kobo immer recht orange rüber...
    Bücherwürmer sind keine Schadinsekten

  85. #85
    Sil
    Sil ist offline
    Avatar von Sil
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Kölner Umland
    Beiträge
    193
    Punkte
    194
    Bedankt
    64
    eReader
    KA1, Voyage
    @farbgrafik

    Diverse Tests sagen ja, das das Smart Licht des TV4 angenehmer sei, weil gelber.

    Ich persönlich finde in diesem Punkt den Aura One besser. Das liegt aber weniger an der Farbgebung sondern eher daran, dass der Aura One so homogen und gleichmässig beleuchtet ist und dann wirkt das nochmal anders. Ich regel das SL aber auch nicht auf 100 % hoch, sondern bin so bei 70/80 %.

    Das ist aber Geschmackssache. Ihren Zweck erfüllen beide. Ist sehr angenehm.

  86. #86
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.009
    Punkte
    443
    Bedankt
    765
    eReader
    Verschiedene
    Zitat Zitat von hamlok Beitrag anzeigen
    Im Test von Chalid steht beim [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]:

    Kontrast (ohne Beleuchtung) 12:1
    Kontrast (mit Beleuchtung) 15:1

    Liegt also mit Beleuchtung auch schon besser.

    Die neueren Geräte Voyage/H2O sind mit neuem Verfahren sowohl unbeleuchtet als auch beleuchtet besser als der PW2.

    Ich möchte den T2 wirklich nicht schlecht reden, immer noch ein gutes Gerät, wenn man unbeleuchtet lesen mag.
    Spät aber doch eine Antwort von mir:

    Wie bei jedem Testbericht zu den neuen Messungen dazugeschrieben, wurde das Messverfahren verändert und ist nicht mit den alten vergleichbar. Bei den früheren Geräten wurde das MAXIMALE Kontrastverhältnis ermittelt. Das geschah unter nicht realistischen Beleuchtungsbedinungen und sollte das Potential der Displays abbilden. Das war so lange sinnvoll, wie die Geräte auf die gleiche Pearl-Technik gesetzt haben.

    Später war das mit Carta-Technik jedoch nicht mehr zielführend, da sich das maximale Kontrastverhältnis nicht (bzw. nicht maßgeblich) erhöht hat. Stattdessen wurde die Reflektivität deutlich besser, was bedeutet, dass die Displays bei geringerem Lichteinfall einfacher ablesbar sind. Das macht sich im Alltag deutlich bemerkbar.

    Das Testverfahren wurde daher entsprechend angepasst (wie angemerkt), sodass die Kontrastmessung unter realistischen Beleuchtungsbedingungen erfolgt.

    In anderen Worten: Der Sony PRS-T2 hat zwar ein tolles Pearl-Display, mit einem guten Carta-Bildschirm kann dieser im Alltag aber nicht mithalten. Dieses Bild zeigt, wie sich eine unterschiedliche Reflektivität auswirkt: [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Thanks hamlok, Martina Schein, PeterHadTrapp hat/haben sich bedankt

  87. #87
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Eine Frage bitte an die V4 Besitzer:

    Der Micro-USB des mitgelieferten Kabels passt nicht in die Buchse des Tolinos. Ich kann es nicht verwenden und benutze ein herkömmliches Kabel vom Kindle zum Laden.

    Die Buchse des Readers sieht auch so aus wie beim Vision 3, will sagen, das "Plättchen" sitzt nicht in der Mitte, sondern tiefer - so wie ich es vom Smartphone kenne, das ebenso einen Micro-USB-Eingang hat.

    Jetzt frage ich mich gerade, ob die Fabrik versehentlich eine normale Mikro-USB-Eingangsbuchse verbaut hat oder ob bei allen Vision 4 die Buchsen so aussehen (wie eine herkömmliche Mikro-USB-Eingangsbuchse eben).

    Und wie soll dann das neuartige Ende des mitgelieferten Mikro-USB-Ladekabels da rein passen? Das ist ja symmetrisch aufgebaut, was auf mich so wirkt, als müßte das "Plättchen" in der Eingangsbuchse des Readers eben mittig angebracht sein.

    Oder einfacher ausgedrückt: Kommt Ihr mit dem mitgelieferten Easy2Connect Kabel klar?

    Verwende ich es nur falsch? Ich habe es, was (wenn ich es richtig verstanden habe) ja nicht mehr nötig ist, "so rum" und "anders rum" probiert, aber es passt nur von einer Seite und dann nur mit Druck, so daß ich den Versuch lieber abgebrochen habe. Hoffentlich habe ich das "Plättchen" noch nicht verbogen...
    'Life is too short to read a bad book.'

  88. #88
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    P.S.
    Oder ist mit beidseitig einsteckbar nur die USB Seite gemeint?

    Das Mikro-USB-Ende des Kabels sieht aber ja anders aus als beim Kindle Kabel...
    'Life is too short to read a bad book.'

  89. #89
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Ilikebooks Beitrag anzeigen
    POder ist mit beidseitig einsteckbar nur die USB Seite gemeint?

    Das Mikro-USB-Ende des Kabels sieht aber ja anders aus als beim Kindle Kabel...
    Das Kabel ist "beidseitig" verwendbar - die Einsteckrichtung (oben/unten) ist bei beiden Enden (auch beim PC) egal.
    Man muss dich also nicht mehr darum kümmern, welche Seite die Richtige ist
    Thanks Ilikebooks hat/haben sich bedankt

  90. #90
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Danke, Gerhard.
    Aber offenbar passt die Buchse meines Tolino 4 nicht zu diesem Kabel...werde mal den Verkäufer kontaktieren. Vielleicht hat mein Tolino die falsche Buchse?
    Ich nehme an, bei Deinem T4 passt das Kabel rein?
    'Life is too short to read a bad book.'

  91. #91
    littlePanda
    littlePanda ist offline
    Avatar von littlePanda
    Bücherjunkie

    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    • Österreich
    Beiträge
    435
    Punkte
    434
    Bedankt
    195
    eReader
    Kindle Oasis, Tolino Vision 4 HD, Kobo Aura H2O
    Zitat Zitat von Ilikebooks Beitrag anzeigen


    Oder einfacher ausgedrückt: Kommt Ihr mit dem mitgelieferten Easy2Connect Kabel klar?

    Ja, ich komme damit klar. Ich nutze es mittlerweile auch für meinen Kindle.

    Ich muß den Stecker nur etwas kraftvoller in den Tolino stecken. Er hält dann aber auch besser als die Standardstecker.
    Ich finde es praktisch, daß ich jetzt nicht mehr schauen muß, wie der Stecker eingesteckt gehört.
    Thanks Ilikebooks hat/haben sich bedankt

  92. #92
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Klingt gut!

    Aber leider passt der Stecker nicht in die Buchse, ohne Gewalt auszuüben oder vielleicht nicht mal dann. Das riskiere ich nicht.
    Ich retourniere den defekten Tolino und bestelle ihn erneut. Echt doof, daß ich schon 2 "Montagsgeräte" erhalten habe (erster klappert innen, zweiter mit defektem Micro-USB-Eingang).

    Das Display war wieder sehr schön und das SmartLight fand ich nachts super. Ich hatte es auf ganz dunkel und ganz gelblich. Sehr angenehm. Deshalb hat sich der Umstieg für mich jedenfalls gelohnt. Ich wurde nicht wachgehalten!
    'Life is too short to read a bad book.'
    Thanks Sil hat/haben sich bedankt

  93. #93
    Sil
    Sil ist offline
    Avatar von Sil
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Kölner Umland
    Beiträge
    193
    Punkte
    194
    Bedankt
    64
    eReader
    KA1, Voyage
    Aller guten Dinge sind drei. Der nächste ist deiner.

    Ist aber schon seltsam, dass die auch die falsche Ladebuchse einbauen können.
    Thanks Ilikebooks hat/haben sich bedankt

  94. #94
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    29
    eReader
    Kindle Oasis
    Ich vermute eher, daß die Ladebuchse schon richtig ist, aber nicht ordentlich und paßgenau eingebaut wurde. Darum geht der Stecker nicht hinein.
    Drunter bin ich bunter シ

  95. #95
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Sie könnte auch fehlerhaft produziert worden sein

  96. #96
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Mit etwas Glück kommt der neue Tolino morgen und das Kabel passt. Dann schau ich mir die Buchse bzw. das Kabel nochmal genau an, vielleicht erkenne ich einen Unterschied.
    'Life is too short to read a bad book.'

  97. #97
    andreas.heitzer
    andreas.heitzer ist offline
    Avatar von andreas.heitzer
    Neuling

    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    • Münchner Osten
    Beiträge
    14
    Punkte
    15
    Bedankt
    2
    eReader
    TOLINO SHINE 2HD & VISION 4HD
    Ich habe gestern meinen Vision 4 HD bekommen.
    Beide Kabel, das Mitgelieferte und ein Standard-Kabel passen anstandslos an den Tolino, ohne dass es irgendwie "klemmen" täte.
    Thanks Ilikebooks hat/haben sich bedankt

  98. #98
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Der Neue ist da . Und diesmal passt das Kabel auch in die Buchse, allerdings muß man schon Druck ausüben. Buchse und Kabel sehen genauso aus wie beim vorherigen Gerät. Nur daß das Kabel bei jenem auch mit Druck nicht rein ging.

    Das Display muß ich mir bei nächster Gelegenheit noch genauer ansehen. Es gibt unten am Display diesmal kleine Lichthöfe, die mein Vision 3 nicht hatte. Nicht ganz so deutlich wie mein früheres Pocketbook Touch Lux 3, aber man sieht es schon. Hoffentlich stört dieser helle Streifen nicht beim Lesen.

    Wenn ich 3-er und 4-er Vision nebeneinander halte, ist das Display ja sehr unterschiedlich!

    Der Kontrast erscheint mir sogar noch besser als beim 3-er, erinnert mich an meinen (in dieser Hinsicht unschlagbaren Kindle Voyage). Beim 3er ist der Kontrast auch sehr gut, aber der 4-er, wenn man ihn danaben hält, ist für mein Empfinden (und das ist sicher sehr subjektiv!) noch besser, d.h. die gleiche Schrift ist deutlicher.

    Und der 4-er ist noch viel heller, leuchtet kräftiger als der V3.

    Aber die Lichtfarbe ist erst mal ungewohnt für mich. Der 3-er erscheint mir weiß, leicht warm weiß. Und das Diplay ist regelmäßig gleichfarbig, ohne Lichthöfe. Der 4-er - je nach Einstellung des SmartLights - geht von bläulich bis stark gelblich. Das Display geht - erinnert mich sehr an meinen Kindle Voyage - von unten links weißlich nach oben rechts ins Wärmere (ich nehme Rosagelblich wahr). Mit den Reglern (kalt bis warm / dunkel bis hell) kann ich diverse Farben durchspielen. Allerdings treffe ich nicht die Farbe des Vision 3-er Displays und kein kaltes Weiß, sondern ein bläuliches Weiß.

    Insofern ist der neue Vision 4 erst mal noch ziemlich ungewohnt.

    Ich kann mich nicht erinnern, daß der vorherige, mittlerweile retournierte, V4er so unterschiedlich zum V3 gewesen wäre.

    Aber das ist alles nur ein flüchtiger erster Eindruck vom Auspacken und Einrichten. Zum Lesen hatte ich leider noch keine Zeit...

    Habt Ihr auch diese kleinen Lichthöfe (von oben auf den Geräterand geguckt, sieht man keine LEDs) und relativ "bunte" Farben im Vergleich zu anderen Geräten?
    Geändert von Ilikebooks (15.12.16 um 16:51 Uhr) Grund: ergänzt
    'Life is too short to read a bad book.'

  99. #99
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    So, neuer Tag, neuer Eindruck, nach längerem Gebrauch - nachts und heute tagsüber an verschiedenen Orten unter unterschiedlicher Beleuchtung.

    Erstmal noch zur Theorie:

    Wenn ich unsere eReader nur auf dem Tisch nebeneinander lege, dann kommt mir der Vision 4 nach wie vor leicht rosa vor. Ich kann ihn auf Kühl stellen, dann wird das Licht bläulich. Ich kann ihn auf Warm einstellen, dann ist es schon sehr gelb.

    Der hellere untere Streifen mit den schwachen Lichthöfen fällt mir nicht mehr ins Auge, obwohl dieses Phänomen beim Vision 4 stärker wahrnehmbar ist als beim Vision 3.

    Ebenso nehme ich das "bunte" Display (diagonal von links unten=hell bis rechts oben=einen Hauch dunkler ins Rosafarbige) nicht mehr bewußt war.

    Der Kontrast erscheint mir heute beim Vision 3 fast einen Hauch besser als beim Vision 4 - jedoch liegt das vielleicht auch daran, daß ich die eingestellte Helligkeit und Displayfärbung für mich ideal fand.

    Direkt nebeneinander gelegt, würde ich wohl sagen, daß das Display des Vision 3 mir eigentlich besser gefällt. Es ist sehr angenehm neutral weiß, dabei nicht kalt, und homogen ausgeleuchtet.

    Und der Vision 3 - da muß ich mich korrigieren! - ist wohl doch der hellere von beiden. Das ist nicht ganz leicht zu erkennen, finde ich, da die Farbtemperatur nicht identisch eingestellt werden kann. Bei beiden Readern habe ich die Funktion Extra Helligkeit aktiviert.

    Allerdings ist mir das in meinem Fall angesichts meines nächtlichen Lesens ganz Recht, denn der Vision 3 ließ sich ja für mein Empfinden nicht weit genug herunter regeln. Der Vision 4 ist für das Lesen in Dunkelheit aus meiner Sicht klar besser geeignet.

    Nun zur Praxis:

    Wenn ich die anderen Reader einfach mal ignoriere und mich nur aufs Lesen mit dem neuen Vision 4 konzentriere, dann liest es sich damit sehr gut. Auch nehme ich keinen Kontrastunterschied zum Vision 3 wahr.

    Beim Lesen wirkt das Display erfreulicherweise auf mich weder ungleichmäßig noch rosa oder blau - ich vermisse dann den vertrauten und geschätzten Lichtton vom Vision 3 nicht, den der Vision 4 nicht nachahmen kann.

    Das Smart Light ist mir nachmittags schon ein wenig zu warm/gelblich, was aber auch an meinen mittelalten Augen liegen kann, die neuerdings einfach lichtbedürftiger sind als im jüngeren Alter. Daher stelle ich das SmartLight dann aus und mache es erst am Abend/zur Nacht wieder an. Manuell regele ich etwas kälter als mittig und etwas über mittelhell.

    Später, als ich wieder zuhause war, habe ich das SmartLight dann noch mal im Lesesessel aktiviert und dann, wenn man schon entspannter ist und es dem Abend zugeht, wirkt es beim Lesen auch nicht unangenehm gelblich sondern tatsächlich schön warm. Das Lesen ist damit dann einfach angenehm, gemütlicher als es ein kalter Lichtton wäre.

    Da ich morgens keine Zeit zum Lesen hatte, konnte ich von dem bläulichen Morgenlicht noch nicht profitieren - es wäre mir natürlich recht, wenn ich dann morgens aktiver würde...

    Letzte Nacht war ich begeistert von dem dunkleren, warmgelblichen Displayton, der genau die Beleuchtung trifft, die ich mir vor dem Einschlafen wünsche (auf ganz dunkel gestellt und SmartLight an).

    Ich habe auch das Gefühl, daß bei meinem Exemplar das Tap2Flip, das ich immer bequem mit dem Mittelfinger nutze, besonders leicht auslöst - Glück gehabt.

    Mein Fazit: Ich hätte nicht gedacht, daß das Display vom Vision 4 sich so krass von dem des Vision 3 unterscheiden würde. Buchstaben sind nicht alles - auch der Farbton ist für ein angenehmes Leseerlebnis relevanter als ich gedacht hätte.

    Um nachts nicht wachgehalten zu werden, ist der Vision 4 für mich ideal und insofern hat sich der Umstieg für mich gelohnt.

    Abgesehen vom Aspekt der Nachthelligkeit bzw. des "Wellness" Effekts einer smarten Beleuchtung, die mit dem Biorhythmus harmoniert, spricht aus meiner subjektiven Sicht wenig für eine Neuanschaffung, wenn man schon einen Vision 3 hat und keinen Wert auf eine "chronobiologische" Beleuchtung legt.

    Unser Vision 3 ist nach wie vor ein top Gerät mit gleichmäßig eintönig beleuchtetem Display, das auch noch etwas stärker leuchtet, was bei großer Helligkeit der Umgebung von Vorteil sein kann.

    Hat man noch keinen Vision 3 oder 4, kann ich beide nur empfehlen. Im Vergleich zu meinen früheren Geräten Shine 1 und Vision 2 bieten sie einen großen Qualitätssprung des Displays (Schriftkontrast).
    'Life is too short to read a bad book.'
    Thanks andreas.heitzer, Sil hat/haben sich bedankt

  100. #100
    Sil
    Sil ist offline
    Avatar von Sil
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Kölner Umland
    Beiträge
    193
    Punkte
    194
    Bedankt
    64
    eReader
    KA1, Voyage
    Bezüglich des rosa/blauen Verlaufs mit Lichthöfen solltest du nochmal schauen. Meiner hat einen kleinen Lichthof in der Mitte (nur bei SL erkennbar) aber keinen Farbverlauf. Der ist mir aber vom Aura One bekannt, wo das erste Exemplar ein buntes Display mit grünen, blauen und rosa Einschüssen hatte. Den habe ich auch einmal getauscht und nun ist das Display prima.

    Ohne SL leuchtet meiner auch eher kalt, ich habe das SL aber immer auf 50 Prozent stehen und damit ist er elfenbeinfarben.
    Thanks Ilikebooks hat/haben sich bedankt

  101. #101
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Danke, Sil. Ich habe jetzt einfach noch mal einen TV4 (beim gleichen Shop) bestellt. Dann kann ich vergleichen. Mein jetziger ist meiner Erinnerung nach der einzige mit "buntem" Display. Bei dem Vorgänger mit der inkompatiblen Buchse (war aber von einem anderen Händler) war mir nichts dergleichen aufgefallen. Den habe ich allerdings auch nur super kurz benutzt, weil er sich ja nicht aufladen ließ.
    Anfang der Woche soll der zweite TV4 geliefert werden - ich bin gespannt auf einen direkten Vergleich.
    'Life is too short to read a bad book.'

  102. #102
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    29
    eReader
    Kindle Oasis
    Ich hätte das neue Gerät bei einem anderen Händler bestellt. Weil es sein kann, daß der Händler, wo das jetzige Gerät her ist, eine Serie derartiger TV4 hat und Du wieder einen solchen bekommst.

    Ein anderer Händler hat evtl. Geräte aus einer anderen Charge.
    Drunter bin ich bunter シ
    Thanks Ilikebooks hat/haben sich bedankt

  103. #103
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    @Eno
    Hatte ich mir auch überlegt, aber ich habe bei den beiden anderen Händlern schon die jeweiligen Reklamationen laufen (und der Service ist alles andere als überzeugend) - ich hatte die Geräte seinerzeit schon extra nicht beim gleichen Händler bestellt.

    Außerdem hatte ich noch einen Gutschein für diesen Shop (der auch den besten Service von den Dreien bietet und bei dem ich schon langjährige Kundin bin).

    Vielleicht habe ich ja trotzdem Glück und das Display ist aus einer anderen Charge oder fällt einfach anders aus...

    Ich will ja auch nicht zu pingelig sein, das Lesen macht auch auf dem jetzigen Exemplar Spass. Es ist ja nicht so, daß ich ganz unzufrieden wäre, daher habe ich jetzt nicht noch einen 4. Shop ins Spiel gebracht. Was aber auch damit zusammenhängt, daß ich bei jenem nicht den gleichen Service hätte (kurze Anfahrt zu einer Filiale vor Ort).

    Grundsätzlich gebe ich Dir aber Recht, es besteht sicher eine Wahrscheinlichkeit, daß man die gleiche Charge trifft.
    'Life is too short to read a bad book.'

  104. #104
    Sil
    Sil ist offline
    Avatar von Sil
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Kölner Umland
    Beiträge
    193
    Punkte
    194
    Bedankt
    64
    eReader
    KA1, Voyage
    Ich finde es nicht pingelig, wenn getauscht wird, weil das Display Fehler aufweist, die andere Geräte nicht haben. Gerade bei dem höherpreisigen Gerät.

    Mach da bitte keine Kompromisse.
    Thanks Martina Schein hat/haben sich bedankt

  105. #105
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    29
    eReader
    Kindle Oasis
    Zitat Zitat von Ilikebooks Beitrag anzeigen
    Ich will ja auch nicht zu pingelig sein, das Lesen macht auch auf dem jetzigen Exemplar Spass.
    Doch, gerade jetzt sollte man pingelig sein. Die Unternehmen wollen unsere Knete und dafür muß was geleistet werden, schließlich hast Du keinen Dukatenesel. Und ich zumindest erwarte, unabhängig vom Preis, ein Gerät, welches frei von Fehlern ist. Also eine gleichmäßige Beleuchtung des Bildschirms (auch wenn ich das Licht nicht nutze), keine Lichthöfe oder sonstigen unerwünschten Firlefanz. Weil das nicht der Standard der Geräte ist, weil es schließlich Exemplare ohne diese Fehler gibt. Und somit sind diese Fehler nicht akzeptabel.

    Nur durch die Umtauschprozesse merken die Hersteller, daß man sich um ein besseres Qualitätsmanagement und -kontrolle bemühen muß.
    Drunter bin ich bunter シ

  106. #106
    andreas.heitzer
    andreas.heitzer ist offline
    Avatar von andreas.heitzer
    Neuling

    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    • Münchner Osten
    Beiträge
    14
    Punkte
    15
    Bedankt
    2
    eReader
    TOLINO SHINE 2HD & VISION 4HD
    Ich bin inzwischen über einen "Konstruktionsfehler" des TV4HD gestossen.

    Und zwar, im Gegensatz zum TS3HD, ist die HOME-Taste keine Hardwaretaste, sondern ein Sensorfeld. Wenn ich lese und das Gerät in "meiner" gewohnten Art halte, dann landet mein Daumen sehr oft auf genau diesem Feld

    Wärend die Hardwaretaste beim TS3HD sich für meinen Daumen nicht interessiert, meint mein TV4HD mir immer die Home-Seite zeigen zu müssen.

    Irnkwie doofiglich

  107. #107
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    @Eno
    Sehe ich ja auch so.
    Wir haben schon mehrfach Reader umtauschen müssen. Beim Kindle Voyage bleib der dritte, beim Paperwhite 3 der dritte und beim Tolino Vision 2 der zweite Reader bei uns. Beim Vision 4 habe ich in Kürze auch schon das vierte Exemplar in den Händen.
    Tatsächlich reklamiere ich so ziemlich jeden Defekt, auch bei anderen Waren (es sei denn, es stört wirklich nicht, z.B. leicht kaputtes Dach eines Holzvogelhäuschens, so lange es dicht ist). Mittlerweile nervt mich dieser ganze Umtauschaufwand, aber natürlich sehe auch ich es nicht ein, ein minderwertiges Exemplar zum gleichen Preis zu erhalten und der Tolino 4 ist ja ziemlich hochpreisig angesichts der Leistung - ich finde ihn ja grundsätzlich sehr gut, aber er müßte meines Erachtens preislich unter dem Kindle Voyage liegen.

    @Andreas
    Stimmt, dem Feld muß man ausweichen und sich daran auch erst gewöhnen. Es passiert mir aber auch nach langer Gewöhnung immer mal, daß ich da drauf komme...
    'Life is too short to read a bad book.'

  108. #108
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von Ilikebooks Beitrag anzeigen
    d der Tolino 4 ist ja ziemlich hochpreisig angesichts der Leistung - ich finde ihn ja grundsätzlich sehr gut, aber er müßte meines Erachtens preislich unter dem Kindle Voyage liegen.
    Warum? Wegen der Tasten? Technisch gibts nichts sonst, was ihn auszeichnet - im Gegenteil
    Abgesehen davon liegt der Vision preislich ohnehin darunter
    Geändert von Gerhard Böse (18.12.16 um 16:04 Uhr)

  109. #109
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von andreas.heitzer Beitrag anzeigen
    Ich bin inzwischen über einen "Konstruktionsfehler" des TV4HD gestossen.

    Und zwar, im Gegensatz zum TS3HD, ist die HOME-Taste keine Hardwaretaste, sondern ein Sensorfeld. Wenn ich lese und das Gerät in "meiner" gewohnten Art halte, dann landet mein Daumen sehr oft auf genau diesem Feld

    Wärend die Hardwaretaste beim TS3HD sich für meinen Daumen nicht interessiert, meint mein TV4HD mir immer die Home-Seite zeigen zu müssen.
    Ich habe ihn gerootet, lese mit dem Cool Reader und habe diese "Taste" abgedreht (disabled)

  110. #110
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Zitat Zitat von Gerhard Böse Beitrag anzeigen
    Warum? Wegen der Tasten? Technisch gibts nichts sonst, was ihn auszeichnet - im Gegenteil
    Abgesehen davon liegt der Vision preislich ohnehin darunter
    Ja, die beidseitigen Tasten für Vor und Zurück sind m.E. noch besser als das - auch gute - Tap2Flip, weil man nicht rückwärts klopfen kann.
    Mit dem Voyage kann ich einhändig zurückblättern.

    Und der Kontrast ist in meinen Augen sogar noch besser als der ebenfalls sehr gute Kontrast der Tolino Vision 3 oder 4. Ich habe noch keinen Reader mit deutlicherer Schrift in den Händen gehabt (ich kenne allerdings keine Kobos).

    Und das selbstregulierende Licht mittels Lichtsensor ist schon ziemlich praktisch, denn ich merke beim Lesen mit dem Tolino, daß es mir fehlt.
    Aufklappen in der Nacht und das Licht ist schon dunkel gedimmt. Raustreten aus dem Gebäude in helles Licht und der Voyage ist schon auf hell gedreht. Ist jetzt nicht das wichtigste Feature, aber für die ganz Bequemen eine wirklich nette Eigenschaft.

    Außerdem gibt es auch ein viel besseres Kindle Umfeld als ich es bei Tolino vorfinde:

    Ich benutze die Reader ja direkt aus der Packung, also mit dem, was sie mitbringen, unmodifiziert und auch ohne zusätzliche Verwaltungssoftware wie Calibre.

    Und da bietet Kindle mit seiner Synchronisation einen großen Vorteil - egal auf welchem Gerät ich das Buch lese (App auf Android Smartphone oder App auf iPad oder auf Kindle 5 Reader oder auf Kindle Voyage), ich komme immer auf die korrekte letzte Seite, um dort weiterzulesen.
    Es gibt immer korrekte Cloud-Sammlungen, auf die ich mit allen Geräten und Apps zugreifen kann.
    Und wenn eine App aktualisiert wurde, muß ich gar nichts machen.

    Beim Tolino-System dagegen muß ich nach jeder App-Aktualisierung alle Sammlungen neu anlegen - und das auf jedem Gerät einzeln. Das nervt mich ziemlich, auf Handy/ipad und Tolino Reader neue Sammlungen anzulegen und dann meinen dicken Bücherstapel einzusortieren. Und die Synchronisation läuft auch nicht von allein. Mal eben den Tolino zuhause lassen und unterwegs auf dem Handy lesen ist auch unbequemer, weil ich erst die letzte Seite suchen muß.

    Beim Kindle kaufe ich ein komfortables Rundum-Sorglos-Paket mit. Zumal man bei Amazon auch binnen 7 Tagen ein ebook bei Mißfallen oder irrtümlichem Kauf per Knopfdruck zurückgeben kann.

    Aber das ist mein ganz subjektives Preisempfinden. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt m.E. nicht ganz, um einen so hohen Preis von 179 Euro zu rechtfertigen. Das sind ja nur 10 Euro Abstand zum Voyage.

    Ich bin daher froh, einen Gutschein verwendet zu haben, so daß der Vision 4 mich nur 159,- Euro gekostet hat.
    So empfinde ich den Preis als angemessen.
    'Life is too short to read a bad book.'

  111. #111
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Keines der hier bekannten Geräte entspricht von Haus aus meinen Anforderungen; daher ist mir wichtig, welches optimal adaptiert werden kann und diesbezüglich sind die Tolinos die Einzigen, die entsprechend "zubereitet" werden können, wobei ich immer noch schwanke, welches Gerät ich vorziehen soll: Vision 4 gerootet, oder 64 GB Shine 2 gerootet.
    Der Vision ist wasserfest, etwas leichter und dünner und die Lichtfarbe gefällt mir - im Shine führe ich noch Wikipedia mit mir

  112. #112
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Kann ich nachvollziehen - ein "customised" Reader ist natürlich ideal.
    Das Display vom Shine 2HD hat mich im Laden auch überzeugt.
    Der Vision ist ja wirklich herrlich leicht, besonders mit der rückwandlosen Falthülle - so kann ich ihn noch mit "stemmen", wenn die Handtasche eigentlich schon überfüllt ist ;-)
    'Life is too short to read a bad book.'

  113. #113
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Zitat Zitat von Ilikebooks Beitrag anzeigen
    ...
    Vielleicht habe ich ja trotzdem Glück und das Display ist aus einer anderen Charge oder fällt einfach anders aus...
    Zu meiner Freude ist das neue Gerät sichtbar (Kontrast, Lichthöfe, homogene Ausleuchtung) besser und wird behalten.

    Der neue Vision 4 ist jetzt in etwa wie unser Vision 3, nur eben mit SmartLight.

    Ich habe bisher nur die Geräte nebeneinander gelegt und verglichen. Richtiges Lesen kommt erst noch. Auf jeden Fall bin ich jetzt voll zufrieden mit dem Display
    'Life is too short to read a bad book.'
    Thanks Sil hat/haben sich bedankt

  114. #114
    teka2563
    teka2563 ist offline
    Avatar von teka2563
    Neuling

    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    5
    Punkte
    5
    Bedankt
    2
    Ich finde den Tolino 4HD sehr gelungen. Das Smart Light ist wirklich ein sehr nützliches Feature.

    Nur einen Fehler hat mein 4HD, er lädt die Batterie nicht zu mehr als 92 bis 99% auf, egal ob ich via USB und PC oder Steckerladegerät lade, auch egal wie lange ich lade, das höchste waren 99 %. Hat vielleicht noch jemand diesen Fehler?

  115. #115
    cwo
    cwo ist offline
    Avatar von cwo
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    199
    Punkte
    203
    eReader
    Kindl Paperwhite 2 / Kobo Aura / Samsung NotePro 12.2 / Tolino Vision 4HD / Kobo Aura ONE
    "nur" 99% sind bestimmt kein Fehler, da man Lipos (oder welcher Akkutyp verbaut ist) nie ganz voll laden sollte.

    92% sind schon merkwürdig, aber mMn nicht Besorgnis erregend, wenn man lange genug lesen kann.

    Gruß Christian

  116. #116
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Hab es getestet. Meiner lädt bis 100%. Kannst ja mal bei Longshine in Ahrensburg nachfragen. Die haben mir früher auch schon mehrfach unkompliziert am Tel. geholfen.
    'Life is too short to read a bad book.'

  117. #117
    Christoph Neumann
    Christoph Neumann ist offline
    Avatar von Christoph Neumann
    Sammler

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Neuss
    Beiträge
    1.817
    Punkte
    1.118
    Bedankt
    965
    eReader
    Kobo Aura H2O, Kobo GloHD, Kobo Aura, Tolino S-2HD, PB Sense, PB THD, Kindle PW3, Bookeen Muse Frontlight
    Bei den aktuellen Tolinos könnte es sich um die letzten ihrer Art handeln ... wenn man lesen.net glauben will. Kobo ante portas.


    gesendet von meinem Fire HDX mit tapetentalk

    Oh well, wherever - wherever you are,
    Iron Maiden's gonna get you. No matter how far....
    See the blood flow, watching it shed, up above my head.
    Iron Maiden wants you for dead

  118. #118
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.756
    Punkte
    3.663
    Bedankt
    1773
    eReader
    Kobo Aura H2O, Honor 6 Plus, PocketBook SURFpad 4 L (aktuelle Gadgets)
    Habe es eben auch drüben gelesen. Ist schon der Hammer.

    Diese Neuigkeit hat mich zwar nicht aus den Socken gehauen, dennoch sehr überrascht. Für die Vielfalt ist es wünschenswert, wenn beide Marken erhalten bleiben.
    Wenn es doch ein Verschmelzung geben sollte, hoffe auch ich auf die beste Kombination aus beiden Marken - vor allem unterschiedliche Größen und keine Werbung auf dem Startbildschirm.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  119. #119
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Oh Schreck! Ich finde es sehr schade, daß es vielleicht bald keine Tolinos mehr geben könnte. Dann gibt es möglicherweise nur noch die Kobos, die dann auch in der Buchhandlung stehen werden. Die Übernahme wird zwar die Kobos verbreiten und aus ihrer Nische holen, aber ob die Tolinos weiterhin im Programm bleiben oder langfristig das Tolino-System verschwindet, weiß man ja noch nicht.

    Hoffentlich bleibt in diesem unschönen Fall wenigstens die Tolino-Cloud erhalten! Da ich kein Calibre benutze, ist mir diese Sammelcloud wichtig, in der durch Bibliotheksverknüfung alle meine Ebookkäufe der versch. Shops des Tolinoverbunds (Thalia, Ebook.de, MeineBuchhandlung, Weltbild, Bücher.de...) automatisch landen, so dass sie mir dann in der Tolino-Gemeinschaftsapp auf dem Ereader bzw. Smartphone zur Verfügung stehen.

    Keine guten Nachrichten, dabei lese ich seit dem Vision 3 auf den Tolinos lieber als auf dem Voyage.
    'Life is too short to read a bad book.'
    Thanks bücherfan hat/haben sich bedankt

  120. #120
    tardi
    tardi ist offline
    Avatar von tardi
    Interessent

    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    83
    Punkte
    91
    Bedankt
    70
    eReader
    noch tolino shine
    Ich finde es zwar etwas - naja, eher völlig - überraschend, aber da ich eh von Tolino weg wollte macht mich das jetzt nicht traurig.
    Ich bin gespannt was die Zukunft bringt und was dann bald als Infos auch von Thalia und Co rausgerückt wird.
    Bin ja immer noch im Wartemodus auf den Aura one.
    Ich frage mich, ob das vielleicht etwas mit der Übernahme zu tun haben könnte. Allerdings war der Tenor ja bisher, dass Kobo es nie geschafft hat Geräte pünktlich und in ausreichender Zahl auf den Markt zu werfen.
    Geändert von tardi (01.01.17 um 19:58 Uhr)

  121. #121
    PeterHadTrapp
    PeterHadTrapp ist offline
    Avatar von PeterHadTrapp
    Käferfahrer

    Registriert seit
    Oct 2015
    Ort
    • Wasserkuppe
    Beiträge
    613
    Punkte
    617
    Bedankt
    590
    eReader
    kobo glo † . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura H20 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura ONE
    Zitat Zitat von tardi Beitrag anzeigen
    Ich bin gespannt was die Zukunft bringt und was dann bald als Infos auch von Thalia und Co rausgerückt wird.
    Bin ja immer noch im Wartemodus auf den Aura one.
    Ich frage mich, ob das vielleicht etwas mit der Übernahme zu tun haben könnte. Allerdings war der Tenor ja bisher, dass Kobo es nie geschafft hat Geräte pünktlich und in ausreichender Zahl auf den Markt zu werfen.
    Ich warte auch auf einen Ende der zweiten Dezemberwoche bestellten Aura One.
    Und meine Horrorvision ist genau andersrum, als die von den meisten angenommene. Also, dass nicht die Tolinos sondern die Kobo verschwinden?
    Rakuten hat vor einiger Zeit kobo geschluckt, weil der Konzern gerne im eReader-Sektor ein dickes Stück vom Kuchen wollte. Wer sagt denn, dass die bei Rakuten nicht inzwischen von kobo die Nase voll haben?
    Und deswegen jetzt nochmal Geld in die Hand nehmen um jetzt doch einen gut eingeführten Readerhersteller in ihr Portfolio zu bekommen?
    Einen Readerhersteller mit einer aktuellen und gut aufgestellten Produktpalette, der darüberhinaus ein gut funktionierende Vertriebsstruktur mitbringt?
    Und dessen Geräte bei Markteinführung auch kundentauglich funktionieren und in der erforderlichen Stückzahl verfügbar sind?
    Raus aus der Nische indem man auf ein neues "Pferd" setzt?

    Ich würde das sehr bedauern, ich werde mit den 6-Zöllern einfach nicht warm und mag die Kobos sehr gerne.
    Geändert von PeterHadTrapp (01.01.17 um 22:47 Uhr)
    everybody´s got a hungry heart
    Thanks ebooker, Ilikebooks, Rys hat/haben sich bedankt

  122. #122
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von PeterHadTrapp Beitrag anzeigen
    Also, dass nicht die Tolinos sondern die Kobo verschwinden?
    Das würde ich nicht bedauern - nur hoffentlich tritt dann nicht die Kobo-Update-Technologie bei den Tolinos auf - x Fehler beseitigt, y Fehler neu produziert.

  123. #123
    PeterHadTrapp
    PeterHadTrapp ist offline
    Avatar von PeterHadTrapp
    Käferfahrer

    Registriert seit
    Oct 2015
    Ort
    • Wasserkuppe
    Beiträge
    613
    Punkte
    617
    Bedankt
    590
    eReader
    kobo glo † . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura H20 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura ONE
    Ich fände es sehr schade. Denn jenseits der 6-Zoll-Größe gibt es nichts was mit den Kobos konkurrieren kann. Entweder haben die Displays viel weniger Auflösung oder die Geräte sind nicht wassergeschützt oder sauteuer.
    Ich möchte wirklich nicht mehr auf einem 6-Zoll-Reader lesen ...
    Außerdem haben die Kobos (ich rede hier nur von der Werksseitigen Software out-of-the-box, möchte nichts rooten und kann das auch nicht) die beste Software mit den meisten Einstellmöglichkeiten, auch die würde ich vermissen.
    everybody´s got a hungry heart
    Thanks Blondi, Sil hat/haben sich bedankt

  124. #124
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von PeterHadTrapp Beitrag anzeigen
    Ich möchte wirklich nicht mehr auf einem 6-Zoll-Reader lesen ...
    Mir ist mein H2O zu groß.
    Der mE beste Kobo Reader war der Mini - den haben sie eingestellt.
    Ich habe mir gerade eben einen in der Bucht gekauft

  125. #125
    themanwho
    themanwho ist offline
    Avatar von themanwho
    Neuling

    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    • Nähe Magdeburg
    Beiträge
    3
    Punkte
    3
    Bedankt
    2
    eReader
    tolino vision 4 HD
    Zitat Zitat von Ilikebooks Beitrag anzeigen
    Eine Frage bitte an die V4 Besitzer:

    Der Micro-USB des mitgelieferten Kabels passt nicht in die Buchse des Tolinos. Ich kann es nicht verwenden und benutze ein herkömmliches Kabel vom Kindle zum Laden.

    Die Buchse des Readers sieht auch so aus wie beim Vision 3, will sagen, das "Plättchen" sitzt nicht in der Mitte, sondern tiefer - so wie ich es vom Smartphone kenne, das ebenso einen Micro-USB-Eingang hat.

    Jetzt frage ich mich gerade, ob die Fabrik versehentlich eine normale Mikro-USB-Eingangsbuchse verbaut hat oder ob bei allen Vision 4 die Buchsen so aussehen (wie eine herkömmliche Mikro-USB-Eingangsbuchse eben).

    Und wie soll dann das neuartige Ende des mitgelieferten Mikro-USB-Ladekabels da rein passen? Das ist ja symmetrisch aufgebaut, was auf mich so wirkt, als müßte das "Plättchen" in der Eingangsbuchse des Readers eben mittig angebracht sein.

    Oder einfacher ausgedrückt: Kommt Ihr mit dem mitgelieferten Easy2Connect Kabel klar?

    Verwende ich es nur falsch? Ich habe es, was (wenn ich es richtig verstanden habe) ja nicht mehr nötig ist, "so rum" und "anders rum" probiert, aber es passt nur von einer Seite und dann nur mit Druck, so daß ich den Versuch lieber abgebrochen habe. Hoffentlich habe ich das "Plättchen" noch nicht verbogen...
    Kann ich nur bestätigen. Auch bei meinem Gerät passt das sogenannte easy2connect-Kabel nicht in die Buchse. Ich habe auch gar nicht versucht, es "hineinzuwürgen", da ich das gleiche Kabel mit Steckernetzteil für mein Handy nutze. Da muss ich auch gucken, wie herum es in die Buchse passt. Stört mich deswegen nicht. Ansonsten wäre das ein klarer Reklamationsgrund gewesen. Verzichte ich aber drauf, da ich ansonsten mit dem Tolino sehr zufrieden bin.
    Thanks Ilikebooks hat/haben sich bedankt

  126. #126
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Ich verwende bei allen Geräten (Handy, Tablet, Reader) nur mehr solche Kabel

  127. #127
    themanwho
    themanwho ist offline
    Avatar von themanwho
    Neuling

    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    • Nähe Magdeburg
    Beiträge
    3
    Punkte
    3
    Bedankt
    2
    eReader
    tolino vision 4 HD
    Also in meinen Tolino passt definitiv das mitgelieferte Easy2Connect-Kabel nicht. Ich hab das Gerät mal in eine Filiale mitgenommen und den Verkäufer gebeten, es mit einem dort vorhandenen Kabel zu verbinden. Passt nicht! Er hat mir angeboten, das Gerät umzutauschen. Aber da ich eh ein normales, längeres Kabel vom Handy nutze, kam es für mich nicht in Frage.
    Im Thread ging es ja eigentlich um Erfahrungen allgemeiner Natur mit dem Tolino. Ich muss gleich sagen: Dies ist mein erster E-Book-Reader. Daher fehlen mir natürlich die Vergleichsmöglichkeiten zu anderen Marken und Modellen. Oder ich bin diesbezüglich unbefangener?
    Ich bin jemand, der einfach nur möglichst komfortabel lesen möchte. Irgendwo habe ich hier die Aussage gelesen, dass Leute, die einfach nur lesen wollen, ja Papier lesen und erst bei Unzufriedenheit auf digital umschwenken. Zu diesen gehöre ich nicht. Die Kaufentscheidung war nicht Kontra gedrucktes Buch, sondern Ergänzung zum gedruckten. Denn in meiner Onleihe gibt es eine Vielzahl Bücher, die nur gedruckt oder nur digital vorhanden sind.
    Mit dem Gerät bin ich im Großen und Ganzen zufrieden. Besonders ansprechend finde ich die Beleuchtung, was insbesondere beim Lesen in öffentlichen Verkehrsmitteln, mit teils schlechtem Licht, sehr angenehm ist, im Gegensatz zum Printmedium. Umblättern mit Tap to flip klappt selbst mit Hülle, meist tippe ich aber auf den Bildschirm. Das Einzige, was mich außer dem nicht passenden Kabel ETWAS stört, ist die doch nicht optimale Silbentrennung. Dass die erste Zeile eines Absatzes nicht getrennt wird, empfinde ich als nicht so schlimm. Inwieweit diese Trennfehler jedoch bereits bei der Konvertierung der Bücher in digital entstehen, kann ich nicht sagen. Trotzdem kein Grund, auf den Tolino zu verzichten. Selbst gedruckte Bücher sind in den seltensten Fällen fehlerfrei.
    Der optimale E-Book-Reader muss wohl erst in Zukunft noch entwickelt werden. Und auch die gerooteten oder anderweitig "aufgebohrten" Geräte haben doch bestimmt noch ihre Macken? Oder?
    Davon abgesehen, wenn ein Buch wirklich schlecht ist, ist es das gedruckt und digital gleichermaßen.
    Thanks Ilikebooks hat/haben sich bedankt

  128. #128
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Profi

    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    634
    Punkte
    634
    Bedankt
    188
    Zitat Zitat von themanwho Beitrag anzeigen
    Und auch die gerooteten oder anderweitig "aufgebohrten" Geräte haben doch bestimmt noch ihre Macken? Oder?
    Oder!
    Die einzige "Macke", die meine Tolinos haben, ist, dass das Öffnen des Cool Reader Programms und des Buches nicht schnell passiert - also etwas dauert.
    Bekritteln könnte ich noch, dass der Vision 4 nur 6 GB frei hat, also nicht Platz für Wikipedia, bzw dass mein 64 GB Shine 2 mit Wikipedia nicht wasserfest ist und auch nicht die Lichtfarbe ändern kann
    Aber - naja!

  129. #129
    Black-Kindle
    Black-Kindle ist offline
    Avatar von Black-Kindle
    Neuling

    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    12
    Punkte
    12
    Bedankt
    2
    eReader
    Tolino V 4 HD, Kindle Paperwhite, Kindle 4
    Ich habe mir gestern einen Tolino Vision 4 HD bestellt und schon mal 2 Fragen, bevor er eingetroffen ist

    1. Kann man in einem Text einen Teil kopieren und woanders einfügen? Falls ja, würde ich mein WLAN-Passwort als epub per Calibre auf den Tolino ziehen, es dort kopieren und dann in den Einstellungen in das entsprechende Feld einfügen. Es hat 63 Stellen mit vielen Sonderzeichen, da wäre das einfacher als eintippen.

    2. Wenn man auf dem Kindle über die Bordfunktionen ein Buch löscht, bleiben immer Dateileichen übrig (weshalb ich die Bücher immer mit Calibre lösche). Ist das auf dem Tolino auch so oder kann man die Bücher dort restlos mit den Bordmitteln löschen?

  130. #130
    Christoph Neumann
    Christoph Neumann ist offline
    Avatar von Christoph Neumann
    Sammler

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Neuss
    Beiträge
    1.817
    Punkte
    1.118
    Bedankt
    965
    eReader
    Kobo Aura H2O, Kobo GloHD, Kobo Aura, Tolino S-2HD, PB Sense, PB THD, Kindle PW3, Bookeen Muse Frontlight
    1. Nein.
    2. Restlos.


    gesendet von meinem Fire HDX mit tapetentalk

    Oh well, wherever - wherever you are,
    Iron Maiden's gonna get you. No matter how far....
    See the blood flow, watching it shed, up above my head.
    Iron Maiden wants you for dead
    Thanks Black-Kindle hat/haben sich bedankt

  131. #131
    Black-Kindle
    Black-Kindle ist offline
    Avatar von Black-Kindle
    Neuling

    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    12
    Punkte
    12
    Bedankt
    2
    eReader
    Tolino V 4 HD, Kindle Paperwhite, Kindle 4
    Heute kam mein Tolino Vision 4 HD. Und er ist schon wieder zurück zu Hugendubel. Er hatte auf dem Display große gelbe Lichthöfe, es sah aus wie ein Lagerfeuer und die größten "Flammenzungen" gingen fast bis ganz oben. Hätte ich ihn behalten, ich wäre nicht glücklich damit geworden. Jetzt bleibe ich erst mal bei meinem Paperwhite.

  132. #132
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    477
    Punkte
    478
    Bedankt
    362
    eReader
    Tolino Vision 4 HD / Tasten-Kindle 5, Kindle Voyage
    Ach, wie ärgerlich. Ich mußte ja auch tauschen, bis ich zufrieden war. Vielleicht findest Du in einem Laden vor Ort mal ein passendes Exemplar.
    'Life is too short to read a bad book.'