Jetzt kostenlos registrieren!
  1. #1
    Neuigkeiten
    Neuigkeiten ist offline
    Avatar von Neuigkeiten
    CME.AT Neuigkeiten

    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    2.331
    Punkte
    317
    Bedankt
    479
    Nachdem das abgelaufene Jahr 2016 am eBook-Markt bis auf kleine Spitzen insgesamt relativ ruhig verlaufen ist, könnte es 2017 die mitunter größten Änderungen seit langem geben. Nicht unbedingt bei den Lesegeräten, sondern in der Konkurrenzdynamik zwischen Amazon Kindle und den restlichen Mitbewerbern. Wie heute bekannt wurde, hat man am 22.12.2016 beim Bundeskartellamt ein Prüfverfahren (Aktenzeichen: [...]

    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Thanks Ilikebooks, hamlok, Buchsammler und 2 weitere haben sich bedankt

  2. #2
    Minerva
    Minerva ist offline
    Avatar von Minerva
    Profi

    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    • Hessen
    Beiträge
    562
    Punkte
    563
    Bedankt
    309
    eReader
    Kobo Aura H2O (2x), tolino Vision 4 HD, Kobo Glo HD und Pocketbook Touch Lux 3 für unterwegs
    Informativer Artikel, vielen Dank!

    Da ich mich mit den ganzen Zusammenhängen bisher nicht sonderlich intensiv befasst hatte, waren gerade die "Hintergrundinformationen" für mich interessant, um mir ein Bild machen zu können. Werde die weitere Entwicklung aufmerksam verfolgen und finde es gut, dass Du aus der Nachricht keine "Glaskugel-Intensiv-Befragung" gemacht, sondern das Ganze sachlich betrachtet hast.

    Mal sehen, was am Ende herauskommen wird.
    "Don't judge a book by its cover"

  3. #3
    hamlok
    hamlok ist offline
    Avatar von hamlok
    Experte

    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.547
    Punkte
    1.333
    Bedankt
    853
    eReader
    Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
    Ich hatte schon bei lesen.net geschrieben, wie überraschend ich das Ganze finde.

    Ich kann mir auch noch nicht so ganz vorstellen, wie das mit dem Buchhandel sprich Tolino-Partnern laufen soll. Denn ein wesentliches Merkmal des Erfolgs ist doch die Kooperation dieser Partner. Gibt es da nur das technische Angebot jetzt in Zukunft von Rakuten oder planen die zusätzlich einem eigenen Tolino-Shop. Der Buchhandel wird wohl kaum Kobos in seine Geschäfte legen, die nicht den eigenen Shop installiert haben.

  4. #4
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.893
    Punkte
    3.803
    Bedankt
    1873
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Da ich heute Morgen ein Faultier bin, außerdem noch etliche zu erledigen habe, kopiere ich einfach mal mein Posting aus dem [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] in diesen.


    Habe es eben auch drüben gelesen. Ist schon der Hammer.

    Diese Neuigkeit hat mich zwar nicht aus den Socken gehauen, dennoch sehr überrascht. Für die Vielfalt ist es wünschenswert, wenn beide Marken erhalten bleiben.
    Wenn es doch ein Verschmelzung geben sollte, hoffe auch ich auf die beste Kombination aus beiden Marken - vor allem unterschiedliche Größen und keine Werbung auf dem Startbildschirm.

    Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt darauf, wie sich die nähere Zukunft hinsichtlich der beiden Marken entwickeln wird. Vor allem hoffe ich, dass es nicht zu weiteren Preissteigerungen kommt.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  5. #5
    preber
    preber ist offline
    Avatar von preber
    Neuling

    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    9
    Punkte
    9
    Bedankt
    5
    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Da ich heute Morgen ein Faultier bin, außerdem noch etliche zu erledigen habe, kopiere ich einfach mal mein Posting aus dem [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] in diesen.


    Habe es eben auch drüben gelesen. Ist schon der Hammer.




    Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt darauf, wie sich die nähere Zukunft hinsichtlich der beiden Marken entwickeln wird. Vor allem hoffe ich, dass es nicht zu weiteren Preissteigerungen kommt.
    Die Gefahr einer Preissteigerung ist wahrscheinlch das kleinste Problem. Ich fürchte eher, dass die Tolinos plattgemacht werden sollen.

  6. #6
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.893
    Punkte
    3.803
    Bedankt
    1873
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] der Tolino-Allianz verstehe ich nicht so, @preber.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.
    Thanks hamlok, Ilikebooks, Per Ardua und 1 weitere haben sich bedankt

  7. #7
    PeterHadTrapp
    PeterHadTrapp ist offline
    Avatar von PeterHadTrapp
    Käferfahrer

    Registriert seit
    Oct 2015
    Ort
    • Wasserkuppe
    Beiträge
    653
    Punkte
    657
    Bedankt
    643
    eReader
    kobo glo † . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura H20 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura ONE
    Wohl doch Martina ...
    Im Nachbardorf gibt es eine neue Ergänzung der Meldung, die liest sich schon so. Wir bekommen dann wohl Kobos auf denen Tolino steht und die dann wahrscheinlich auch bescheuerte Shop-Homescreens haben könnten.
    Zitat Zitat von lesen.net-News
    Möglich auch, dass sich Kobo mittelfristig als Marke vom deutschen Markt zurückziehen wird und sich ganz auf die technische Führung der Tolino-Allianz konzentriert (ebenso wie das die Telekom nach dem Ende von Pageplace gemacht hat). Das ist aber höchst spekulativ – beim Pressegespräch wollten die Tolino-Partner eine solche Entwicklung nicht kommentieren – und wird sich wohl erst im nächsten Herbst beurteilen lassen, wenn die nächste Geräte-Generation in den Startlöchern steht.

    Update: Ein Kobo-Sprecher hat dem Fachblog The Digital Reader bestätigt, dass Kobo im deutschsprachigen Raum künftig ganz auf Tolino als E-Reading-Marke setzt. Für Bestandskunden würden Plattform und Geräte-Firmware weiter gepflegt; neue Kobo-Geräte wird es in Deutschland damit aber wohl nur mit Tolino-Branding geben.
    Wenn ich das so lese, hoffe ich einfach, dass ich doch noch irgendwann mal meinen schon bestellten und bezahlten Aura ONE bekomme, auf dem dann noch "kobo" steht und der keinen fest verdrahteten Shop inkl. Startseite hat.
    Insgesamt finde ich die ganze Sache schade. Statt der "großen Drei" (kindle, tolino, kobo) nur noch zwei große Plattformen. Das wird der Vielfalt und der Konkurrenz sicher nicht gut tun. Immerhin haben die Tolinos in den letzten eineinhalb Jahren den Markt ganz schön aufgemischt.
    Andererseits freue ich mich, dass wenigstens meine schlimmste Befürchtung bei dem ganzen Szenario nicht eintritt.
    Geändert von PeterHadTrapp (02.01.17 um 22:13 Uhr)
    everybody´s got a hungry heart
    Thanks Ilikebooks, Per Ardua, Martina Schein und 2 weitere haben sich bedankt

  8. #8
    Ilikebooks
    Ilikebooks ist offline
    Avatar von Ilikebooks
    Gernleserin

    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    • Nähe Hamburg
    Beiträge
    583
    Punkte
    584
    Bedankt
    431
    eReader
    Kindle Oasis & 5 (Tasten), Tolino Vision 3 HD, Pocketbook Touch HD
    Jetzt könnte ich mir auch vorstellen, dass es in der Zukunft nach wie vor Tolinos geben wird, die dann technisch auf Kobos basieren. Und das Tolino System samt Cloud gibt es weiterhin. Da die Kobos hier so häufig gelobt wurden, darf man hoffen, dass der zukünftige Tolino Vision 5 HD qualitativ so gut wie der 4er bzw. 3er sein wird.

    Für mich sollte es dann bei 6" bleiben, plus eine XL-Version für die Fans des größeren Formats...Und vielleicht fließen noch einige beliebte Features der Kobo Software ein... Puuh, es hätte schlimmer kommen können...
    'Life is too short to read a bad book.'
    Thanks PeterHadTrapp hat/haben sich bedankt

  9. #9
    Chalid
    Chalid ist offline
    Avatar von Chalid
    ALLESebook.de

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    • Graz
    Beiträge
    3.014
    Punkte
    448
    Bedankt
    783
    eReader
    Verschiedene
    Kann man nur hoffen, dass es Rakuten Kobo in Zukunft schafft Gerätestarts vernünftig über die Bühne zu bringen. Der Kobo Aura One Marktstart ist ein Armutszeugnis und wenn das in Zukunft mit den Tolinos ebenso läuft, dann gute Nacht
    Thanks hiwakoo hat/haben sich bedankt

  10. #10
    Tolinio
    Tolinio ist offline
    Avatar von Tolinio
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    • Bremen
    Beiträge
    211
    Punkte
    172
    Bedankt
    51
    eReader
    tolino page, tolino vision 2 und tolino tap 8,9!"
    Ich hoffe das es bald möglich ist mit einem Kobo Aura H2O eine Anbindung zur tolino Cloud zu bekommen und damit eine Verknüpfung zu allen tolino Partnern. Dann ist mein nächster eBook Reader ein tolino Aura H20 (Kobo Aura H20), freu ganz doll,

    Tolinio
    "Bücher sind das schönste, eBooks sind das Praktischste"

  11. #11
    Per Ardua
    Per Ardua ist offline
    Avatar von Per Ardua
    Ghola

    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    23
    Bedankt
    24
    eReader
    Sony PRS-650, Kobo Glo, Kobo Aura, Kobo Glo HD, Kobo Aura H2O, KA1
    Zitat Zitat von PeterHadTrapp Beitrag anzeigen
    Wir bekommen dann wohl Kobos auf denen Tolino steht und die dann wahrscheinlich auch bescheuerte Shop-Homescreens haben könnten.
    Wenn ich das so lese, hoffe ich einfach, dass ich doch noch irgendwann mal meinen schon bestellten und bezahlten Aura ONE bekomme, auf dem dann noch "kobo" steht und der keinen fest verdrahteten Shop inkl. Startseite hat.
    Dann bestelle ich meinen Kobo eben wieder im United Kingdom.
    Wie bereits gesagt sind die Tolinos nur im deutschsprachigen Raum präsent.
    Ich bin öfters in Australien, dort gibt es in den Märkten nur Kindles und Kobos.
    Zusmmengenagelt werden Kobo/Tolino eh bei netronix in Taiwan.
    Also wird nur das Branding und die FW unterschiedlich sein,
    also kein Weltuntergang.

    Cheerioh!
    Consider Phlebas........

  12. #12
    hamlok
    hamlok ist offline
    Avatar von hamlok
    Experte

    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.547
    Punkte
    1.333
    Bedankt
    853
    eReader
    Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
    Es ist sehr schade, dass damit die Reader-Vielfalt und auch Konkurrenz verloren geht. Es bleibt abzuwarten, wohin sich die Software entwickeln wird. Ich bevorzuge die von Kobo, auch wenn sie in manchen Punkten verbesserungswürdig ist. Auf die Einstellungsmöglichkeiten, die Lesestatistik und vor allem die Ebook-Verwaltung (Zusammenarbeit mit Calibre) möchte ich nicht mehr verzichten. Vielleicht muss man sich dann die echten Kobos in Zukunft importieren, wenn sie sich tatsächlich aus Deutschland zurückziehen wollen.

    Naja, erstmal bin ich mit Readern ausreichend versorgt und kann die Entwicklung abwarten.
    Geändert von hamlok (03.01.17 um 08:16 Uhr)
    Thanks Martina Schein hat/haben sich bedankt

  13. #13
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von Per Ardua Beitrag anzeigen
    Also wird nur das Branding und die FW unterschiedlich sein,
    also kein Weltuntergang.
    Ohne FW kannst Du das Gerät als kleines Tablett verwenden - genau darauf kommt es an.

  14. #14
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    30
    eReader
    Kindle Oasis
    Manche Kobo und Tolino kommen nicht nur aus der selben Fabrik, die Geräte haben auch identische Elektronik. Das Mainbord ist zwischen dem Kobo und dem Tolino komplett austauschbar. Entwickelt wird das von Longshine.

    Nun, es ist nicht die Frage ob, sondern nur die Frage wann die Cloud der Telekom dichtgemacht wird und es heißt, die darin gespeicherten Daten zu sichern. Weiterhin ist es so, daß die einzige Beständigkeit auf dem Markt des elektrischen Lesens der Kindle ist. Und wohl auch bleibt. Was wiederum dazu führen wird, daß Leser mit einem Tolino zum Kindle wechseln, wenn ein neues Lesegerät ansteht. Ich jedenfalls mag es nicht besonders, wenn ich (und meine Daten) von einem zum anderen Unternehmen durchgereicht werden.

    Warum der Tolino verscherbelt wird, weiß ich nicht. Ich vermute, daß das mal wieder eine Frage der deutschen Mentalität ist. Wenn ein Produkt nicht relativ schnell (satte) Gewinne abwirft, wird es fallengelassen. Das ist der Unterschied zu us-amerikanischen und japanischen Unternehmen. Diese nehmen auch mal (längere) Durststrecken in Kauf, um einfach auf dem Markt zu bleiben, präsent zu sein und dann die Schlagzahl und die Richtung vorzugeben. Was wiederum der Grund ist, daß mittlerweile alles, was mit Spitzentechnologie zusammenhängt, aus den USA (Kommunikation läuft zu über 90 % über US-Technik, Elektronik) oder aus Japan (Autos, Elektronik, optische Geräte) kommt.

    Und hier ist es wieder so. Nach nur drei Jahren war's das mit dem deutschen Konkurrenten zum Kindle. Der Tolino wird japanisch-kanadisch und zuletzt lacht Amazon und der größte Teil der elektrisch lesenden Welt macht dies auf dem Kindle. Ich übrigens auch.

    Was vom Tolino bleibt, ist zuletzt nur der Name.
    Drunter bin ich bunter シ

  15. #15
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.893
    Punkte
    3.803
    Bedankt
    1873
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Zitat Zitat von PeterHadTrapp Beitrag anzeigen
    Wohl doch Martina ...
    Im Nachbardorf gibt es eine neue Ergänzung der Meldung, die liest sich schon so. Wir bekommen dann wohl Kobos auf denen Tolino steht und die dann wahrscheinlich auch bescheuerte Shop-Homescreens haben könnten.
    Das Update beim Nachbarn habe ich auch vorhin gelesen. Dann müssen wir wohl in Zukunft unsere Kobo-Reader importieren - oder auch nicht.
    Ich halte Dir die Daumen, dass Du den Aura One ganz schnell bekommst und dass mit dem Gerät alles in Ordnung ist.


    hamlok, auch mir gefällt die Software des Kobo entschieden besser. Vor allem habe hier auch ohne patchen entschieden mehr Einstellmöglichkeiten, als bei den Tolino-Readern.
    Aber warten wir einfach mal ab.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  16. #16
    Tolinio
    Tolinio ist offline
    Avatar von Tolinio
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    • Bremen
    Beiträge
    211
    Punkte
    172
    Bedankt
    51
    eReader
    tolino page, tolino vision 2 und tolino tap 8,9!"
    Zitat Zitat von Tolinio Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das es bald möglich ist mit einem Kobo Aura H2O eine Anbindung zur tolino Cloud zu bekommen und damit eine Verknüpfung zu allen tolino Partnern. .......
    Künftige Tolino-Lesegeräte werden von Kobo konzipiert und entwickelt, am Ende des Tages wird dann nur noch das Tolino-Logo aufs Gehäuse gepappt und der Shop des jeweiligen Tolino-Partners bei der Firmware voreingestellt. Künftig gibt es dann etwa einen Kobo Aura One und einen Tolino Aura One, die technisch baugleich sind. ..... direkt bei Kobo gekaufte Lesegeräte werden etwa keinen Cloud-Speicherplatz und Telekom-Hotspot-Nutzung mitbringen und haben natürlich einen anderen Store an Bord. Quelle: Lesen.net
    Da warte ich einfach mal bis die tolino Allianz einen tolino Aura H20 in den Verkauf bringt

    Tolinio
    "Bücher sind das schönste, eBooks sind das Praktischste"

  17. #17
    JulesWDD
    JulesWDD ist offline
    Avatar von JulesWDD
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    • Dresden
    Beiträge
    4.319
    Punkte
    695
    Bedankt
    642
    eReader
    SONY PRS T1 black, Kindle PW2 (2013), Kobo Glo, Pocketbook Touch Lux 2, Kobo Aura H2O
    Ich benötige die Tolino Cloud nicht; die Voreinstellung eine "festen" Shops finde ich nicht gut. Von daher deutet sich - was Kobo betrifft - aus meiner Sicht ein Rückschritt an. Gleichwohl: Entscheidend ist für mich, wie gut man auf dem Gerät lesen kann; das wird sich ja voraussichtlich nicht dadurch ändern, dass man ein "Tolino-Papperl" drauf klebt.
    Geändert von JulesWDD (03.01.17 um 14:26 Uhr)
    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“
    Thanks Martina Schein, PeterHadTrapp, Krimimimi hat/haben sich bedankt

  18. #18
    Tolinio
    Tolinio ist offline
    Avatar von Tolinio
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    • Bremen
    Beiträge
    211
    Punkte
    172
    Bedankt
    51
    eReader
    tolino page, tolino vision 2 und tolino tap 8,9!"
    Zitat Zitat von JulesWDD Beitrag anzeigen
    Ich benötige die Tolino Cloud nicht ....

    Ich persönlich schon, ich lese Science Fiction und kaufe meine eBooks bei verschiedenen tolino Partnern. Deshalb ist es sehr praktisch für mich wenn ich alle Shops in der tolino Cloud verknüpfen kann.

    Tolinio
    "Bücher sind das schönste, eBooks sind das Praktischste"
    Thanks Krimimimi, Ilikebooks hat/haben sich bedankt

  19. #19
    Krimimimi
    Krimimimi ist offline
    Avatar von Krimimimi
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Deutschland, NRW
    Beiträge
    3.585
    Punkte
    692
    Bedankt
    807
    eReader
    Kobo Aura H2O, Pocketbook Touch Lux 2
    Ich sehe es ähnlich wie JulesWDD.
    Einen voreingestellten Shop brauche ich nicht. Es würde mich aber auch nicht stören. Nicht so gerne mag ich es, wenn auf der Startseite ein Drittel voll mit Ebook- Werbung ist. Da habe ich es lieber neutral, also ohne Werbung oder Werbung ausblendbar.
    Eine Cloud brauche ich nicht.

    Ich bin zuversichtlich, dass ich in Zukunft auch noch Ebook- Reader bekommen werde, die meine Ansprüche erfüllen. Vielleicht erstarken ja auch andere Hersteller, z.B Pocketbook oder es gibt neue Marken.

    Ich nutze seit 5 Jahren Ebook- Reader. In den ersten drei Jahren wollte ich immer wieder etwas Neues, weil die Entwicklungen voran gingen. Seit 2 Jahren bin ich mit meine Kobo H2O sehr zufrieden und ich kann mir vorstellen, den zu benutzen, bis der Akku streikt oder das Gerät auseinanderfällt. Das "Haben will"- Phänomen ist seit 2 Jahren ausgeblieben. Kobo Geräte gefallen mir gut, aber ich könnte mir ebenso vorstellen mit einem anderen Gerät glücklich zu werden, egal ob Kobo draufsteht oder drinsteckt, oder vielleicht keines von beidem.

    Zitat Zitat von Tolinio Beitrag anzeigen
    Ich persönlich schon, ich lese Science Fiction und kaufe meine eBooks bei verschiedenen tolino Partnern. Deshalb ist es sehr praktisch für mich wenn ich alle Shops in der tolino Cloud verknüpfen kann.
    Bei mir sind die Käufe aus allen möglichen Shop in Calibre gesammelt. Ich werde mich niemals ausschließlich auf eine Cloud verlassen. Man kann sich einfach nicht drauf verlassen, dass dieser Service immer bestehen bleibt (das gilt auch für Kindle)

    (ich habe aus Versehen, ein Danke für den Beitrag von Tolinio gegeben. Eigentlich entspricht der nicht meiner Meinung)
    Geändert von Krimimimi (03.01.17 um 15:06 Uhr)
    Thanks JulesWDD, Martina Schein, PeterHadTrapp und 1 weitere haben sich bedankt

  20. #20
    derjoe
    derjoe ist offline
    Avatar von derjoe
    Neuling

    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    1
    Punkte
    1
    Bedankt
    0
    Ich finde die Meldung eher tragisch. Vor allem aus Sicht der Büchershops wie bücher.de, Thalia usw. ist das so, als ob Amazon die Gerätebasis wegkauft.
    Warum sollte ein Shopbetreiber wie Rakuten für andere Verkäufer die Gerätetechnik bereitstellen?
    Und so offen wie jetzt wird es wohl auch nicht mehr sein.
    Schade.

  21. #21
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.522
    Punkte
    713
    Bedankt
    312
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    Zitat Zitat von Gerhard Böse Beitrag anzeigen
    Ohne FW kannst Du das Gerät als kleines Tablett verwenden - genau darauf kommt es an.
    Ähm. Nein. Ohne Firmware kannst du gar nichts mit einem Gerät anfangen. Und ob es darauf ankommt einen Reader als kleines Tablet zu benutzen ist auch fraglich. Die Mehrheit will mit den Dingern einfach nur lesen.

  22. #22
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von ebooker Beitrag anzeigen
    Und ob es darauf ankommt einen Reader als kleines Tablet zu benutzen ist auch fraglich.
    Ich habe nicht Tablet, sondern Tablett geschrieben - man kann auch darauf Karotten, Zwiebel, Salat, sogar Fleisch schneiden.
    Ohne Firmware kann man mit Sicherheit nicht darauf lesen
    Geändert von Gerhard Böse (03.01.17 um 18:08 Uhr)
    Thanks PeterHadTrapp hat/haben sich bedankt

  23. #23
    angelssend
    angelssend ist offline
    Avatar von angelssend
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Köln
    Beiträge
    233
    Punkte
    235
    Bedankt
    52
    eReader
    Kobo Aura H2O,Pocketbook Touch Lux 2, Kindle Paperwhite 1, Kindle Touch
    Ich seh das auch erstmal sehr entspannt und frei nach den Motto abwarten was genau passiert und ggf kann ich mich dann Aufregen.

    Ich hoffe nur das trotzdem Geräte mit größer als 6" im Sortiment bleiben, ob da dann Kobo, Tolino oder sonst was drauf steht ist mir dabei aber ziemlich egal.

  24. #24
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.522
    Punkte
    713
    Bedankt
    312
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    Zitat Zitat von angelssend Beitrag anzeigen
    Ich hoffe nur das trotzdem Geräte mit größer als 6" im Sortiment bleiben, ob da dann Kobo, Tolino oder sonst was drauf steht ist mir dabei aber ziemlich egal.
    Das ist die Frage. Ich glaube es eher nicht Große Reader sind eher nicht Mainstream. Kobo wird hier keine Geräte mehr anbieten. Und an große Tolinos glaube ich nicht. Dafür haben sie die Tablets im Programm.

  25. #25
    tardi
    tardi ist offline
    Avatar von tardi
    Interessent

    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    87
    Punkte
    95
    Bedankt
    71
    eReader
    Tolino Vision 4 HD
    Wenn ich das so lese, dann habe ich nachher doch wieder einen Tolino am Hals. Nur heißt der dann Tolino Aura One.
    Ich wollte doch, dass Kobo drauf steht und von Tolino weg. Buhuhuuu. *jammer* *ok Galgenhumor wieder aus*

    Die Verzögerung mit der Aura one Lieferung gefällt mir ja schon lange nicht. Ich hatte schon irgendwelche Befürchtungen.
    Ich hoffe, dass die jetzt nicht warten bis sie da ein anderes Branding draufsetzen und das die Verzögerung verursacht.

    Was soll ich eurer Meinung nach machen?
    Soll ich jetzt versuchen ein Gerät zu kaufen (wer hat es denn wohl lieferbar? Keiner!), oder weiterhin friedlich die Entwicklungen abwarten?
    Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich bald wieder ein veraltetes Gerät habe, wenn ich den Aura One jetzt schon kaufe.
    Man sollte wirklich abwarten. Aber langsam empfinde ich das als russisches Roulette bei den neuen Hiobs Botschaften.
    Was tun, sprach Zeus?

  26. #26
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von tardi Beitrag anzeigen
    Was tun, sprach Zeus?
    Nix..........
    Thanks tardi, ebooker hat/haben sich bedankt

  27. #27
    PeterHadTrapp
    PeterHadTrapp ist offline
    Avatar von PeterHadTrapp
    Käferfahrer

    Registriert seit
    Oct 2015
    Ort
    • Wasserkuppe
    Beiträge
    653
    Punkte
    657
    Bedankt
    643
    eReader
    kobo glo † . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura H20 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Aura ONE
    Zitat Zitat von tardi Beitrag anzeigen
    Die Verzögerung mit der Aura one Lieferung gefällt mir ja schon lange nicht. Ich hatte schon irgendwelche Befürchtungen.
    Ich hoffe, dass die jetzt nicht warten bis sie da ein anderes Branding draufsetzen und das die Verzögerung verursacht.
    Was soll ich eurer Meinung nach machen?
    Soll ich jetzt versuchen ein Gerät zu kaufen (wer hat es denn wohl lieferbar? Keiner!), oder weiterhin friedlich die Entwicklungen abwarten?
    Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich bald wieder ein veraltetes Gerät habe, wenn ich den Aura One jetzt schon kaufe.
    Man sollte wirklich abwarten. Aber langsam empfinde ich das als russisches Roulette bei den neuen Hiobs Botschaften.
    Was tun, sprach Zeus?
    Ich habe gestern nochmal mit dem Support von Saturn.de telefoniert, weil da meine Bestellung eines Aura One vor sich "hinschimmelt". Dort wurde mir versichert, dass der Hersteller den Liefertermin 4. KW 2017 weiterhin zusichert. Ich bin sicher, dass die Kobos in drei Wochen auch noch Kobo heißen.
    Es gibt noch hie und da Shops die Geräte als "sofort lieferbar", sprich vorhanden listen, bei den Saturn-Märkten kann man sich das anzeigen lassen. Aber das sind definitiv noch Reader aus der erste Charge, die ja nun nicht ganz fehlerfrei war (Gehäusespalten, sich entleerende Akkus). Ich habe mich entschieden abzuwarten.
    everybody´s got a hungry heart
    Thanks tardi hat/haben sich bedankt

  28. #28
    tardi
    tardi ist offline
    Avatar von tardi
    Interessent

    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    87
    Punkte
    95
    Bedankt
    71
    eReader
    Tolino Vision 4 HD
    Wenn das dann doch mal endlich klappen sollte in KW 4 und ohne weiteres Vertrösten, ist alles gut. Das ist ja nun nicht mehr lange hin und ein Ende scheint in Sicht.

    Dann warte ich weiterhin ab und tue nix. Hat ja bisher auch ganz gut geklappt. ;-)
    Danke für die Infos!

  29. #29
    cwo
    cwo ist offline
    Avatar von cwo
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    298
    Punkte
    304
    eReader
    Kindl Paperwhite 2 / Kobo Aura / Samsung NotePro 12.2 / Tolino Vision 4HD / Kobo Aura ONE
    Zitat Zitat von PeterHadTrapp Beitrag anzeigen
    ...... Ich habe mich entschieden abzuwarten.
    Ich konnte mich nicht beherrschen und habe das Angebot bei Saturn, die Mehrwertsteuer nicht zahlen zu müssen, angenommen und einen Kobo One bestellt. Ich hoffe (nicht ganz uneigennützig) das erst die früheren Besteller/innen bedient werden und ich dann im Februar ein One der neuen Charge bekomme.

  30. #30
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.522
    Punkte
    713
    Bedankt
    312
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    Zitat Zitat von tardi Beitrag anzeigen
    Wenn ich das so lese, dann habe ich nachher doch wieder einen Tolino am Hals. Nur heißt der dann Tolino Aura One.
    Ich wollte doch, dass Kobo drauf steht und von Tolino weg. Buhuhuuu. *jammer* *ok Galgenhumor wieder aus*
    Ja die Welt geht unter. Dass du einen Tolino-Kobo erhältst halte ich aber für ziemlich unwahrscheinlich. Möglicherweise bekommen die alten Kobos per Update die Tolino-Firmware, aber auch das bezweifle ich. Kobo wird außerhalb der Allianz ja weiter eigene Geräte verkaufen.

  31. #31
    Sil
    Sil ist offline
    Avatar von Sil
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Kölner Umland
    Beiträge
    205
    Punkte
    206
    Bedankt
    71
    eReader
    KA1, Oasis
    Zitat Zitat von tardi Beitrag anzeigen

    Was soll ich eurer Meinung nach machen?
    Soll ich jetzt versuchen ein Gerät zu kaufen (wer hat es denn wohl lieferbar? Keiner!), oder weiterhin friedlich die Entwicklungen abwarten?
    Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich bald wieder ein veraltetes Gerät habe, wenn ich den Aura One jetzt schon kaufe.
    Man sollte wirklich abwarten. Aber langsam empfinde ich das als russisches Roulette bei den neuen Hiobs Botschaften.
    Was tun, sprach Zeus?
    Alternativ kann ich dir gerne eins bei Saturn kaufen (gegen Geld natürlich). Bei mir um die Ecke liegen noch ein paar rum.

  32. #32
    Sil
    Sil ist offline
    Avatar von Sil
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Kölner Umland
    Beiträge
    205
    Punkte
    206
    Bedankt
    71
    eReader
    KA1, Oasis
    Zitat Zitat von ebooker Beitrag anzeigen
    Möglicherweise bekommen die alten Kobos per Update die Tolino-Firmware,
    Uaaaaaa

  33. #33
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    30
    eReader
    Kindle Oasis
    Ich denke, daß der Erfolg des Kindles auch auf dessen Beständigkeit basiert. Das Ding gibt es seit vielen Jahren, wird ständig verbessert, sei es durch Updates der Firmware oder neue Hardware, und das System funktioniert. Sony hat die ganze Sparte mitsamt dem Store, welcher dann auch zu Kobo ging, geschlossen.

    Wenn man sich nur vor Augen hält, wie viele Hersteller/Marken an Lesegeräten schon durch die deutschen Bücherläden tingelten, dann sieht man da nur irgendwie Kopflosigkeit und Aktionismus. Das ging von Trekstor, Oyo über den Tolino und nun ist es bald Kobo. Auch das Ökosystem änderte sich ständig, eine Kontinuität ist da absolut nicht zu sehen.

    Vielleicht hilft es, weniger über Amazon zu lamentieren und stattdessen mal bei einem System zu bleiben, dieses zu pflegen, dessen Firmware aufs Niveau eines Kindles bringen, die passende Hard- und Softwareausstattung wie ein Duden-Wörterbuch, Funktionen vergleichbar mit Pageflip und X-Ray, einen ordentlichen Schriftsatz, etc. Und das Gerät zuerst europaweit und dann weltweit anbieten. Dann wird das mal wirklich was und ich denke, Amazon hat dann einen veritablen Konkurrenten, was wiederum zur Verbesserung der Geräte und zu neuen Ideen beiträgt. Derzeit ist Amazon ja allein, was das neue Denken zum Thema Reader angeht. Der Oasis ist schlicht genial, einfach perfekt fürs Lesen gemacht.

    Und nun? Die Vielfalt schwindet mal wieder, nachdem ja Sony schon länger weg ist. Das ist für die Kunden nicht gut, gar nicht gut … Und Amazon mit dem Kindle dürfte seinen Anteil am Markt wieder vergrößern.
    Drunter bin ich bunter シ

  34. #34
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Erst wenn Amazon die Geräte epub fähig macht, wird es am epub Markt mitnaschen können. Das aber widerum dürfte nicht im Interesse von Amazon liegen
    Thanks ebooker, Martina Schein hat/haben sich bedankt

  35. #35
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    30
    eReader
    Kindle Oasis
    Es ist den meisten Lesern egal, ob ePub oder nicht. Die wollen, gerade in der schnellebigen Technikwelt, was mit Kontinuität. Besonders wenn's ums Lesen geht. Und es soll funktionieren.

    Spätestens wenn die Mail kommt, man müsse den Inhalt der Cloud herunterladen, weil dieser Service abgeschaltet oder der Inhalt woandershin (zu Kobo) übertragen wird, dürften auch einige elektrische Leser die Nase voll davon haben. Dann gibt es wieder Holzbücher. Oder einen Kindle.

    Irgendwas muß Amazon richtig und andere falsch machen. Weil es weder ein Gesetz gibt, den Kindle zu nutzen, noch ein Monopol. Es ist eine freie Entscheidung der Käufer. Das Geschacher mit dem Tolino und der häufige Systemwechsel in den Buchläden treibt die Interessenten durchaus zu Amazon. Der Kindle war eines der ersten Systeme und hat alle anderen überlebt.

    Ich hatte einen Sony, dann wurde deren Store geschlossen. Dann einen Tolino und jetzt wurde das System verkauft. Nun habe ich einen Kindle. Und meine Ruhe. Kein (aufgezwungener) Systemwechsel, kein Gefrickel mit der Firmware, um dem Ding eine ordentliche Silbentrennung zu verpassen, sondern einfach das Buch laden und lesen. Fertig. Mit wirklich guter Silbentrennung, hervorragenden Wörterbüchern, guten Funktionen.

    Warum wird dem mal nicht wirklich was dagegengehalten? Das ist doch kein Hexenwerk. Anstelle dessen wird das Tolino-System nach drei Jahren wieder verkloppt. Dabei wäre da so viel Potential vorhanden. Ich begreife das nicht. Aber was soll's, ich habe ja jetzt ein gutes System mit Bestand =)
    Geändert von Eno (05.01.17 um 13:43 Uhr)
    Drunter bin ich bunter シ

  36. #36
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von Eno Beitrag anzeigen
    Warum wird dem mal nicht wirklich was dagegengehalten? Das ist doch kein Hexenwerk. Anstelle dessen wird das Tolino-System nach drei Jahren wieder verkloppt. Dabei wäre da so viel Potential vorhanden. Ich begreife das nicht. Aber was soll's, ich habe ja jetzt ein gutes System mit Bestand =)
    Dann onleihe mal!
    Ich mache es oft. Deshalb ist auch auf meinem Kindle der Cool-Reader und Kindle Ebooks werden konvertiert

  37. #37
    hamlok
    hamlok ist offline
    Avatar von hamlok
    Experte

    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.547
    Punkte
    1.333
    Bedankt
    853
    eReader
    Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
    Auch wenn ich die Lese-Software der Tolinos etwas dürftig finde, haben sie sich doch durch die Allianz der Buchhändler gegen den Kindle behaupten können und den Marktanteil hierzulande immer weiter ausgebaut. Warum das alles mit Kobo als Technikpartner nun ganz anders sein soll, will mir nicht einleuchten. Zumal Tolinos und Kobos aus der gleichen Herstellung kommen und auch technisch sehr ähnlich sind. Insofern passt doch diese Kooperation sehr gut und könnte ein Modell für den internationalen Markt sein. Erste Verlautbarungen der neuen Partner gehen auch in diese Richtung.

    Das ich weniger Geräte auf dem Markt bedauerlich finde, habe ich schon erwähnt. Meine Befürchtungen sind aber eher, dass man da mit der Software einen murks macht, aber das bleibt abzuwarten.
    Geändert von hamlok (05.01.17 um 14:00 Uhr)
    Thanks Martina Schein hat/haben sich bedankt

  38. #38
    ebooker
    ebooker ist offline
    Avatar von ebooker
    Experte

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.522
    Punkte
    713
    Bedankt
    312
    eReader
    Sony Reader PRS T1 + T3
    Jo bei Amazon ist auch nur einfach und bequem wenn man in deren goldenem Käfig bleibt. Will man ausbrechen muss man sich mit Alf und Calibre etc beschäftigen. Dann kann man gleich einen Epub-Reader nehmen das ist dann auch nicht komplizierter.
    Thanks Martina Schein hat/haben sich bedankt

  39. #39
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    30
    eReader
    Kindle Oasis
    Das mache ich nicht, weil es mir zu doof ist, auf eine Datei (!) immer wieder mehrere Wochen warten zu müssen. Das ist wieder so ein Thema mit dem dämlichen DRM.

    Und wenn ich es machen würde, könnte ich es konvertieren. Wozu ich wiederum eher weniger Lust hätte, weil ich mit dem Gerät nur lesen und mich nicht mit der Technik als solches beschäftigen möchte.

    Bis vor einiger Zeit habe ich mich auch mit der Technik als solches beschäftigt. Vielleicht liegt's am Alter, aber die Aktionen, dem Tolino ordentliches Trennen beizubringen, haben mich letztendlich überlegen lassen, warum ich das machen muß, um ohne zu stocken lesen zu können. Dem Gerät ordentliches Trennen beizubringen ist nicht die Aufgabe des Lesers, sondern des Geräteherstellers. Kann der das nicht, taugt das Lesegerät nichts und es entspricht nicht meinen Anforderungen.

    Also habe ich den Tolino verkauft (gab erstaunlich viel Geld dafür) und nach vielen Jahren des elektrischen Lesens letztendlich doch den Kindle angeschafft. Zugegeben habe ich den Schritt lang überlegt. Nun habe ich Ruhe. Und Kontinuität, kein Gefrickel, keine Probleme, es funktioniert einfach. Und noch was - hat das Buch orthografische Mängel, ist eine Rückgabe kein Problem. Zumal man fehlerhafte Bücher (Layout/Orthografie) auch melden kann. Sehr gut.

    Ich habe bei Hugendubel, dessen Store auf meinem ersten Tolino war, eine Rezension zu einem dort gekauften Buch geschrieben und auf die vielen orthografischen Mängel des Buchs hingewiesen. Die Rezension wurde abgelehnt und nicht veröffentlicht. Ein heftiger Unterschied zu Amazon. Und mein zweiter Tolino war demzufolge nicht mehr von Hugendubel, sondern von Thalia.
    Drunter bin ich bunter シ

  40. #40
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von Eno Beitrag anzeigen
    Das mache ich nicht, weil es mir zu doof ist, auf eine Datei (!) immer wieder mehrere Wochen warten zu müssen.
    Das mache ich nicht - gibts das eine Buch nicht, bestell ichs und lade Andere.
    Ich finde da immer was zum Lesen
    Thanks Martina Schein, tardi hat/haben sich bedankt

  41. #41
    Sil
    Sil ist offline
    Avatar von Sil
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Kölner Umland
    Beiträge
    205
    Punkte
    206
    Bedankt
    71
    eReader
    KA1, Oasis
    Geht mir ähnlich. Ich lasse mich vormerken und erinnere mich erst wieder, wenn ich eine Mail bekomme.
    Thanks tardi hat/haben sich bedankt

  42. #42
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    30
    eReader
    Kindle Oasis
    Ich habe das mit der Onleihe schon probiert. Mit elf Büchern, die zum Zeitpunkt des Versuchs auf meiner Leseliste standen. Keines davon war innerhalb von drei Wochen zu haben. Und teilweise waren später welche gleichzeitig frei.

    Dann habe ich das gelassen und mir die Bücher, wenn's Zeit war, gekauft.

    Die Onleihe ist eine sehr gute Idee, die Limitierungen mit der Anzahl an Leihvorgängen und Anzahl gleichzeitiger Leihen von Büchern ist viel zu stark limitiert. Und nicht jedes Buch gibt's zu leihen, weil einige Verlage da komplett durchdrehen und von den Onleihen verständlicherweise nicht mehr angeboten werden.

    Alles in allem mal wieder eine Frage des DRM.
    Drunter bin ich bunter シ

  43. #43
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von Eno Beitrag anzeigen
    Mit elf Büchern, die zum Zeitpunkt des Versuchs auf meiner Leseliste standen.
    Ich habe keine Leseliste.
    Für mich gibts einen einzigen Grund, warum ich ein bestimmtes Buch sofort haben muss - wenn es mir aus der Serie, die ich gerade lese, fehlt und ich jetzt erst draufkomme

  44. #44
    Eno
    Eno ist offline
    Avatar von Eno
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    • Hogwarts
    Beiträge
    139
    Punkte
    77
    Bedankt
    30
    eReader
    Kindle Oasis
    Es geht nicht darum, ein bestimmtes Buch sofort zu haben, sondern darum, überhaupt eines zu bekommen. Und wenn, dann hätte ich nach vier Wochen zwei Bücher haben können, was auch doof ist.

    Meine Leseliste enthält Bücher, die ich lesen möchte, ohne Reihenfolge. Das sind Bücher, die ich mir nur vorgemerkt habe. Mal sind es mehr, mal weniger, je nach dem wie viel ich lese und wie viel interessante Bücher ich finde. Bei manchen Büchern warte ich z. B. auf einen günstigeren Preis, wenn das Taschenbuch kommt. Dann geht der Kurs fürs eBook runter.

    Wie dem auch sei, die fehlende Onleihe auf dem Kindle stört mich nicht, weil ich diese mit dem Tolino auch nicht nutzte.
    Drunter bin ich bunter シ

  45. #45
    cwo
    cwo ist offline
    Avatar von cwo
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    298
    Punkte
    304
    eReader
    Kindl Paperwhite 2 / Kobo Aura / Samsung NotePro 12.2 / Tolino Vision 4HD / Kobo Aura ONE
    Zitat Zitat von Eno Beitrag anzeigen
    ....vielen orthografischen Mängel des Buchs hingewiesen. Die Rezension wurde abgelehnt und nicht veröffentlicht. Ein heftiger Unterschied zu Amazon.....
    Eine berechtigt negative Rezension abzulehnen ist nicht ok.
    Bei Amazon stehen allerdings in Rezensionen, ich meine hier zu allen möglichen Produkten, teilweise absoluter Bockmist drin, manchmal sogar persönliche Angriffe, und Amazon kümmert sich nicht drum! Ist auch nicht ok....
    Thanks tardi hat/haben sich bedankt

  46. #46
    tardi
    tardi ist offline
    Avatar von tardi
    Interessent

    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    87
    Punkte
    95
    Bedankt
    71
    eReader
    Tolino Vision 4 HD
    Zitat Zitat von ebooker Beitrag anzeigen
    Ja die Welt geht unter. Dass du einen Tolino-Kobo erhältst halte ich aber für ziemlich unwahrscheinlich. Möglicherweise bekommen die alten Kobos per Update die Tolino-Firmware, aber auch das bezweifle ich. Kobo wird außerhalb der Allianz ja weiter eigene Geräte verkaufen.
    Du, ich habe keine Ahnung was im Endeffekt kommt. Ist mir pauschal auch egal. Ich hab halt mal ein paar Witzle über eine Fusion und mögliche Kombis gemacht. Ich brauche ja keinen Reader, da mein alter noch nicht den Geist aufgegeben hat. Aber wollen täte ich schon.

    Kindle ist keine Option. Ich warte weiter auf Kobo.

    @Sil
    Nee, ich will jetzt noch keinen. Ich möchte gerne abwarten bis die alten Knochen abverkauft sind.
    Thanks Sil hat/haben sich bedankt

  47. #47
    Tolinio
    Tolinio ist offline
    Avatar von Tolinio
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    • Bremen
    Beiträge
    211
    Punkte
    172
    Bedankt
    51
    eReader
    tolino page, tolino vision 2 und tolino tap 8,9!"
    Der japanische Internetriese hat der deutschen Telekom die Kindl-Konkurrenz abgekauft, deren Wert mit 15 Milliarden US-Dollar taxiert wird.
    Quelle: deutschlandradiokultur.de

    Das ist aber nicht wenig, und so etwas geben Deutsche Unternehmen einfach ins Ausland, die machen dann wieder die Gewinne.

    Tolinio
    "Bücher sind das schönste, eBooks sind das Praktischste"

  48. #48
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von Tolinio Beitrag anzeigen
    Das ist aber nicht wenig, und so etwas geben Deutsche Unternehmen einfach ins Ausland, die machen dann wieder die Gewinne.
    Ich glaube nicht, dass sie mit den Geräten Gewinne machen - mit den Büchern schon.

  49. #49
    Forkosigan
    Forkosigan ist offline
    Avatar von Forkosigan
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Dresden, Deutschland
    Beiträge
    701
    Punkte
    366
    Bedankt
    244
    eReader
    Pocketbook Touch HD
    Zitat Zitat von Tolinio Beitrag anzeigen
    Der japanische Internetriese hat der deutschen Telekom die Kindl-Konkurrenz abgekauft, deren Wert mit 15 Milliarden US-Dollar taxiert wird.
    Quelle: deutschlandradiokultur.de

    Das ist aber nicht wenig, und so etwas geben Deutsche Unternehmen einfach ins Ausland, die machen dann wieder die Gewinne.

    Tolinio
    15 Milliarden US-Dollar ist der Börsenwert von Rakuten, Inc.

    Rakuten, Inc. - Das Unternehmen

    Rakuten Ichiba ist nach Rukuichi-Rakuza, dem ersten freien und offenen Marktplatz in Japan benannt. Als Verb benutzt, bedeutet raku im Chinesischen so viel wie etwas genießen. Dieser Ausdruck wurde auch im Name Rakuten aufgegriffen und spiegelt den positiven Geist, der Shopping zum Entertainment macht, wider.

    Zahlen & Fakten

    Gegründet: 7. Februar 1997
    Börsengang: 19. April 2000
    Aufnahme in die First Section der Tokyo Stock Exchange (TSE): 3.12.2013
    Börsenwert: 15 Milliarden US Dollar
    Vorsitzender & CEO: Hiroshi Mikitani
    Firmenhauptsitz: Tokyo, Japan
    Mitarbeiter weltweit: 10.000 in 26 Ländern weltweit vertreten
    Über 70 Unternehmen in der Gruppe
    Händler unter Vertrag: rund 87.000
    Registrierte Endkunden: rund 70 Millionen
    Artikel im Angebot: über 100 Millionen
    Marktanteil im E-Commerce Japan: 35 Prozent
    Geschäftsbereiche: Rakuten Ichiba (E-Commerce), Kobo (eReading), Rakuten Travel, Rakuten Securities, Rakuten Card (Kreditkarte), Rakuten Bank, Rakuten Edy (e-money) und Profisport
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Geändert von Forkosigan (09.01.17 um 12:10 Uhr)
    Pocketbook Support - Pocketbook Readers GmbH
    Thanks hamlok, Martina Schein, Tolinio und 1 weitere haben sich bedankt

  50. #50
    Tolinio
    Tolinio ist offline
    Avatar von Tolinio
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    • Bremen
    Beiträge
    211
    Punkte
    172
    Bedankt
    51
    eReader
    tolino page, tolino vision 2 und tolino tap 8,9!"
    Danke Forkosigan,

    da habe ich wohl etwas nicht richtig verstanden, danke für Richtigstellung.

    Tolinio
    "Bücher sind das schönste, eBooks sind das Praktischste"

  51. #51
    schenk-christian
    schenk-christian ist offline
    Avatar von schenk-christian
    Neuling

    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    10
    Punkte
    10
    Bedankt
    1
    eReader
    Tolino Shine mit Firmware 1.6.2
    Die Woche ist ergebnislos rumgegangen und ich frage mich so langsam, ob die von Rakuten wirklich wissen, was sie mit Tolino überhaupt wollen. Kobo und Tolino existieren weiterhin. Wenn sie wirklich Amazon Kindle angreifen wollen, müssen sie Taten folgen lassen. Sonst wird man sich im Hause Amazon kaputt lachen über Rakuten.

  52. #52
    cwo
    cwo ist offline
    Avatar von cwo
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    298
    Punkte
    304
    eReader
    Kindl Paperwhite 2 / Kobo Aura / Samsung NotePro 12.2 / Tolino Vision 4HD / Kobo Aura ONE
    Wie schnell muss das denn Deiner Meinung nach gehen?
    Thanks trekk hat/haben sich bedankt

  53. #53
    schenk-christian
    schenk-christian ist offline
    Avatar von schenk-christian
    Neuling

    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    10
    Punkte
    10
    Bedankt
    1
    eReader
    Tolino Shine mit Firmware 1.6.2
    Es geht ja darum, dass Rakuten die ganze Zeit vor der Übernahme so tat, als ob man sofort am 1.2. entweder nur einen von beiden Ebooktreadern fortführen oder einen neuen Ebookreader mit dem besten aus Kobo Aura und Tolino Shine präsentieren würde.
    Geändert von schenk-christian (05.02.17 um 08:52 Uhr)

  54. #54
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.893
    Punkte
    3.803
    Bedankt
    1873
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Wie ich gestern bereits drüben beim Nachbarn geschrieben habe: »Gut Ding will Weile haben.«
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.
    Thanks trekk hat/haben sich bedankt

  55. #55
    Minigini
    Minigini ist offline
    Avatar von Minigini
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    971
    Punkte
    875
    Bedankt
    381
    eReader
    pocketbook touch lux; Kobo Aura H2O
    Meine leise Hoffnung ist, dass man dann auch mit den Rakuten/Kobo-Readern direkt aus der Onleihe Bücher runter laden kann. Wenn das nicht klappt bzw. es bei den neuen Geräten auch nicht mehr möglich sein wird, wird mein neuer Reader sicher keiner von Rakuten. Im Moment bin ich mit meinem H20 rundum zufrieden und für den Notfall habe ich immer noch meinen PB Lux1. Sollte dieser allerdings irgendwann mal den Geist aufgeben, dann muss es für mich wieder ein Gerät sein, mit dem ich auch ohne PC Bücher ausleihen/kaufen kann und zwar überall und nicht nur im KOBO-Shop!

  56. #56
    trekk
    trekk ist offline
    Avatar von trekk
    Routinier

    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    141
    Punkte
    132
    Bedankt
    152
    eReader
    KA1, Aura HD, Aura 6", Glo HD, Kindle Oasis & PW & Touch, Pocketbook Pro 602 ...
    Zitat Zitat von schenk-christian Beitrag anzeigen
    Es geht ja darum, dass Rakuten die ganze Zeit vor der Übernahme so tat, als ob man sofort am 1.2. entweder nur einen von beiden Ebooktreadern fortführen oder einen neuen Ebookreader mit dem besten aus Kobo Aura und Tolino Shine präsentieren würde.
    Solche Aussagen habe ich von Rakuten im Netz nicht finden können. Am 02.01. hat die Telekom den [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.] gerade mal offiziell bestätigt. Über konkrete Ziele abseits von allgemeinem Blabla wurde nichts gesagt. Nach ein paar Wochen dürfte auch kaum mehr als das zu erwarten sein.

    Außerdem, wie Martina schon sagte: "Gut Ding will Weile haben."
    So many books, so little time
    Thanks Martina Schein hat/haben sich bedankt

  57. #57
    cwo
    cwo ist offline
    Avatar von cwo
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    298
    Punkte
    304
    eReader
    Kindl Paperwhite 2 / Kobo Aura / Samsung NotePro 12.2 / Tolino Vision 4HD / Kobo Aura ONE
    Zitat Zitat von schenk-christian Beitrag anzeigen
    Es geht ja darum, dass Rakuten die ganze Zeit vor der Übernahme so tat, als ob man sofort am 1.2. entweder nur einen von beiden Ebooktreadern fortführen oder einen neuen Ebookreader mit dem besten aus Kobo Aura und Tolino Shine präsentieren würde.
    Ist mir so nicht aufgefallen, was natürlich daran liegen kann, das ich manchmal Tomaten auf den Augen habe .

    Hast Du mal ne Quelle oder eine circa Angabe wo das zu lesen war?

  58. #58
    schenk-christian
    schenk-christian ist offline
    Avatar von schenk-christian
    Neuling

    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    10
    Punkte
    10
    Bedankt
    1
    eReader
    Tolino Shine mit Firmware 1.6.2
    Die Pressemitteilung findet man hier: [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

    Dort steht drin, dass Rakuten die Eigentümer von Kobo Ende Januar Tolino übernimmt. In den Pressemitteilungen großartig angegeben, dass man Amazon angreifen will. Und dass erreicht man ja nicht, in dem man beide Reader erhält und einfach nur abwartet.
    Geändert von schenk-christian (05.02.17 um 21:10 Uhr)

  59. #59
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von schenk-christian Beitrag anzeigen
    Und dass erreicht man ja nicht, in dem man beide Reader erhält und einfach nur abwartet.
    Die Entwicklung eines Gerätes dauert länger als ein paar Tage

  60. #60
    schenk-christian
    schenk-christian ist offline
    Avatar von schenk-christian
    Neuling

    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    10
    Punkte
    10
    Bedankt
    1
    eReader
    Tolino Shine mit Firmware 1.6.2
    Das ist schon richtig. Da aber die Telekom vor ca. 1,5 Jahren bekanntgegeben hatte, dass man Tolino verkaufen möchte und dass man solange den Vorsitz im Tolino-Verbund noch beibehalten wird, gehe ich davon aus, dass die Verkaufsabsicht in der Branche schon länger bekannt war.

    Also muss doch Rakuten schon länger konkrete Pläne gehabt haben.

  61. #61
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von schenk-christian Beitrag anzeigen
    Das ist schon richtig. Da aber die Telekom vor ca. 1,5 Jahren bekanntgegeben hatte, dass man Tolino verkaufen möchte und dass man solange den Vorsitz im Tolino-Verbund noch beibehalten wird, gehe ich davon aus, dass die Verkaufsabsicht in der Branche schon länger bekannt war.

    Also muss doch Rakuten schon länger konkrete Pläne gehabt haben.
    Ja - die Verkaufserlaubnis gab es erst Mitte Jänner

  62. #62
    cwo
    cwo ist offline
    Avatar von cwo
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    298
    Punkte
    304
    eReader
    Kindl Paperwhite 2 / Kobo Aura / Samsung NotePro 12.2 / Tolino Vision 4HD / Kobo Aura ONE
    Zitat Zitat von schenk-christian Beitrag anzeigen
    Es geht ja darum, dass Rakuten die ganze Zeit vor der Übernahme so tat, .......

    Woher hast Du das ?

  63. #63
    schenk-christian
    schenk-christian ist offline
    Avatar von schenk-christian
    Neuling

    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    10
    Punkte
    10
    Bedankt
    1
    eReader
    Tolino Shine mit Firmware 1.6.2
    Aus der Pressemitteilung und diversen Meldungen, die man findet, wenn man bei Google den Suchbegriff Tolino eingibt und auf News geht. Es wurde immer erklärt, dass die Übernahme zum 1.2. erfolgt und sich Amazon ab diesem Datum warm anziehen soll. Da man im Hause Amazon doch solche Meldungen auch lesen wird, wird man sich dort seitdem sich nichts tut, totlachen.

  64. #64
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist offline
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von schenk-christian Beitrag anzeigen
    Aus der Pressemitteilung und diversen Meldungen, die man findet, wenn man bei Google den Suchbegriff Tolino eingibt und auf News geht. Es wurde immer erklärt, dass die Übernahme zum 1.2. erfolgt und sich Amazon ab diesem Datum warm anziehen soll. Da man im Hause Amazon doch solche Meldungen auch lesen wird, wird man sich dort seitdem sich nichts tut, totlachen.
    Warum? Schafft Amazon es, in sechs Tagen etwas zu kreieren? Allein das Shipment Hersteller-Vertrieb dauert mindestens 4 Wochen und Rakuten weiß erst seit Mitte Jänner, dass der Tolino Kauf gestattet wurde.
    Ich weiß ehrlich nicht, was Du Dir vorstellst, dass passieren hätte können, außer Du hast überhaupt keine Ahnung vom Zeitbedarf: Entwurf - Einrichten der Produktionsstraße - Teilebestellung - Produktion - fertiges Produkt - Transport - Verkaufsmöglichkeit im Handel (wenn Du das in einem halben Jahr - nicht in sechs Tagen - schaffst, dann bist Du schon sehr gut)
    Ich seh das Ganze so, dass die Telekom froh ist, aus dem Hardwaregeschäft aussteigen und Rakuten hofft, mit den Kobos ins Kepub Geschäft einsteigen zu können.
    Thanks cwo, Martina Schein, MrJones und 1 weitere haben sich bedankt

  65. #65
    cwo
    cwo ist offline
    Avatar von cwo
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    298
    Punkte
    304
    eReader
    Kindl Paperwhite 2 / Kobo Aura / Samsung NotePro 12.2 / Tolino Vision 4HD / Kobo Aura ONE
    Langsam verstehe ich nicht was diese Diskussion soll. "..Rakuten soll gewusst haben..", "..Amazon lacht sich tot.."
    Irgendwie postfaktisch.

    Amazon ist eine seriöse Firma, welche einen Mitbewerber garantiert nicht auslacht. Und Rakuten kann auch nicht zaubern.
    Wenn Rakuten eine Entwicklung vor der Übernahme vorbereitet hat ist das normal, aber ohne die Übernahme in trockenen
    Tüchern zu haben wird diese bestimmt nicht hardwaremäßig gestartet. Warum auch? Um Amazon "eine auszuwischen"?
    Bestimmt nicht.
    Thanks Martina Schein, MrJones, trekk und 2 weitere haben sich bedankt