Jetzt kostenlos registrieren!
  1. #1
    Neuigkeiten
    Neuigkeiten ist offline
    Avatar von Neuigkeiten
    CME.AT Neuigkeiten

    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    2.331
    Punkte
    317
    Bedankt
    479
    Nachdem es vor geraumer Zeit bereits den ersten Hinweis gab, ist die Katze nun aus dem Sack: Rakuten hat den neuen Kobo Aura H2O Edition 2 vorgestellt. Der eBook Reader tritt die Nachfolge des hierzulande überaus beliebten und erfolgreichen Aura H2O der ersten Generation an und bietet eine sanfte Evolution. Die Displaygröße bleibt mit 6,8 [...]

    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]
    Thanks Martina Schein hat/haben sich bedankt

  2. #2
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.892
    Punkte
    3.802
    Bedankt
    1872
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Nun ja, lassen wir uns überraschen.
    Auf jeden Fall hoffe ich, dass die Firmware der Tolino-Reader an die der Kobo-Modelle angeglichen wird. Sollte es nämlich umgekehrt der Fall sein, fände ich das nicht so gut. Kobo bietet mittlerweile eine Sortierung nach Serien und die weitaus umfangreicheren Einstellungen in Sachen Schriftgröße, Rand- und Zeilenabstände.

    Ja Gerhard, ich weiß, die Tolino kann man rooten und dann den CoolReader aufspielen. Ich will jedoch weder das Eine noch das Andere. Patchen gefällt mir nun mal besser.
    Ferner möchte ich keinen Reader, bei dem mir die Schriftgröße c zu klein ist, d jedoch entschieden zu groß. Und genau das trifft auf viele Leute zu, die ich kenne. Die meisten von ihnen sind auch nicht so firm, dass sie mal eben mit links eine Datei ändern, so dass die Schriftgrößeneinstellungen wieder passen.

    Zur Not bin ich jedoch - sollte es mal nötig sein - ganz schnell bei unseren französischen Nachbarn.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.
    Thanks hamlok hat/haben sich bedankt

  3. #3
    Christoph Neumann
    Christoph Neumann ist offline
    Avatar von Christoph Neumann
    Sammler

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Neuss
    Beiträge
    1.892
    Punkte
    1.193
    Bedankt
    1001
    eReader
    Kobo Aura H2O, Kobo GloHD, Kobo Aura, Tolino S-2HD, Pocketbook THD, Kindle PW3, Bookeen Muse Frontlight
    Verglichenen mit dem ständigen Patchen eines Kobos, ist das einmalige Einstellen der Schriften bei einem Tolino eine lächerliche Kleinigkeit.


    gesendet von meinem Fire HDX mit tapetentalk

    Oh well, wherever - wherever you are,
    Iron Maiden's gonna get you. No matter how far....
    See the blood flow, watching it shed, up above my head.
    Iron Maiden wants you for dead

  4. #4
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist gerade online
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Nun ja, lassen wir uns überraschen.
    Auf jeden Fall hoffe ich, dass die Firmware der Tolino-Reader an die der Kobo-Modelle angeglichen wird. Sollte es nämlich umgekehrt der Fall sein, fände ich das nicht so gut. Kobo bietet mittlerweile eine Sortierung nach Serien und die weitaus umfangreicheren Einstellungen in Sachen Schriftgröße, Rand- und Zeilenabstände.

    Ja Gerhard, ich weiß, die Tolino kann man rooten und dann den CoolReader aufspielen. Ich will jedoch weder das Eine noch das Andere. Patchen gefällt mir nun mal besser.
    Ferner möchte ich keinen Reader, bei dem mir die Schriftgröße c zu klein ist, d jedoch entschieden zu groß. Und genau das trifft auf viele Leute zu, die ich kenne. Die meisten von ihnen sind auch nicht so firm, dass sie mal eben mit links eine Datei ändern, so dass die Schriftgrößeneinstellungen wieder passen.

    Zur Not bin ich jedoch - sollte es mal nötig sein - ganz schnell bei unseren französischen Nachbarn.
    Da ich von Kobo die Nase voll habe und der Reader mit außerdem zu groß ist, ist es mir ziemlich egal was draufsteht.
    Möglicherweise wird er für mich iteressant, wenn das OS auf Android basiert und er rootbar ist. zu einem Kobo Produkt schreie ich NEIN

  5. #5
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.892
    Punkte
    3.802
    Bedankt
    1872
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Christoph, für uns ist es ein Klacks, die erforderliche Datei zu modifizieren. Aber es gibt nicht eben wenig Nutzer, die bereits die Krise bekommen bzw. nur noch Bahnhof verstehen, wenn ich davon rede, den Reader mit dem PC zu verbinden, in den betreffenden Ordner zu gehen sowie eben diese Datei zu öffnen und dann die Werte entsprechend anzupassen. Mit Patchen brauche ich denen übrigens ebenso wenig zu kommen.
    Für etliche von uns mag das unverständlich sein und ich schüttele auch immer wieder den Kopf über ein derartiges Unverständnis, doch die meisten Leute wollen wirklich nur lesen, sonst nichts. Und ihre Bücher kaufen sie im Tolino-Shop.
    Mittlerweile sage ich diesen Leuten: »Dann müsst ihr mit dem leben, was ihr habt.«

    Gerhard, was draufsteht, ist mir auch egal, Hauptsache es ist die Kobo-Firmware drin. Was das anbelangt, werden wir Beide nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Aber das ist auch nicht tragisch.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.

  6. #6
    Christoph Neumann
    Christoph Neumann ist offline
    Avatar von Christoph Neumann
    Sammler

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Neuss
    Beiträge
    1.892
    Punkte
    1.193
    Bedankt
    1001
    eReader
    Kobo Aura H2O, Kobo GloHD, Kobo Aura, Tolino S-2HD, Pocketbook THD, Kindle PW3, Bookeen Muse Frontlight
    Ist mir alles klar. Nur hattest du oben den Eindruck hinterlassen, als wäre das Patchen eines Kobo toll, das Einstellen von Schriftgrößen bei den Tolinos hingegen zu kompliziert. Und dem ist nicht so. Das bei Kobo notwendige, immer wieder kehrende Patchen ist deutlich aufwändiger.


    gesendet von meinem Fire HDX mit tapetentalk

    Oh well, wherever - wherever you are,
    Iron Maiden's gonna get you. No matter how far....
    See the blood flow, watching it shed, up above my head.
    Iron Maiden wants you for dead

  7. #7
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist gerade online
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von Christoph Neumann Beitrag anzeigen
    Ist mir alles klar. Nur hattest du oben den Eindruck hinterlassen, als wäre das Patchen eines Kobo toll, das Einstellen von Schriftgrößen bei den Tolinos hingegen zu kompliziert. Und dem ist nicht so. Das bei Kobo notwendige, immer wieder kehrende Patchen ist deutlich aufwändiger.
    Als die paar Mausklicks des Rootens (ca 3 Seiten lesen und dabei 7 Aufrufe von Batch Files)
    Das Aufwändigste dabei ist die Vorbereitung

  8. #8
    preber
    preber ist offline
    Avatar von preber
    Neuling

    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    9
    Punkte
    9
    Bedankt
    5
    Zitat Zitat von Gerhard Böse Beitrag anzeigen
    Als die paar Mausklicks des Rootens (ca 3 Seiten lesen und dabei 7 Aufrufe von Batch Files)
    Das Aufwändigste dabei ist die Vorbereitung
    Sehe ich auch so, Kobo kommt mir nicht mehr ins Haus und das patchen finde ich persönlich nervig, aber das ist immer Ansichtssache.

  9. #9
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist gerade online
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von preber Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so, Kobo kommt mir nicht mehr ins Haus und das patchen finde ich persönlich nervig, aber das ist immer Ansichtssache.
    Ja - Martina bastelt gerne. Was macht sie mit einem funktionierenden Gerät! Für sie ist Kobo genau richtig

  10. #10
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.892
    Punkte
    3.802
    Bedankt
    1872
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Gerhard, unsere Kobo funktionieren bestens.
    Aber Du hast Recht, ich ›bastele‹ gerne.

    »»» Via Honor 6 Plus per Tapatalk «««
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.
    Thanks JulesWDD hat/haben sich bedankt

  11. #11
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist gerade online
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Gerhard, unsere Kobo funktionieren bestens.
    Aber Du hast Recht, ich ›bastele‹ gerne.
    Naja, mit jedem Update ruinierst Du selbst das Best-Funktionieren und dann musst Du basteln, damit Du ein optimales Funktionieren wieder herstellst.
    Und dieses Gebastle kann ich mir ersparen und stattdessen einfach lesen

  12. #12
    Rys
    Rys ist offline
    Avatar von Rys
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.415
    Punkte
    636
    Bedankt
    478
    eReader
    diverse
    Finde ich sehr schade.
    Schon vom Namen her gefällt mir "Kobo" deutlich besser als "Tolino".
    Und (soweit ich das beurteilen kann - ich hatte noch nie einen Tolino und kenne ihn nur aus Videos, Bildern und Berichten) auch die Software sagt mir bei Kobo mehr zu als bei Tolino. (obwohl Rootmöglichkeit schon toll wäre)

    Außerdem befürchte ich, dass dann wohl hier auch gar keine Kobo-Gutscheinkarten in den Läden mehr geben wird (die schon bisher nur schwer zu finden waren...)


  13. #13
    Rys
    Rys ist offline
    Avatar von Rys
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.415
    Punkte
    636
    Bedankt
    478
    eReader
    diverse
    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Nun ja, lassen wir uns überraschen.
    Auf jeden Fall hoffe ich, dass die Firmware der Tolino-Reader an die der Kobo-Modelle angeglichen wird. Sollte es nämlich umgekehrt der Fall sein, fände ich das nicht so gut. Kobo bietet mittlerweile eine Sortierung nach Serien und die weitaus umfangreicheren Einstellungen in Sachen Schriftgröße, Rand- und Zeilenabstände.
    Also das halte ich für sehr unwahrscheinlich.

    Aber falls das hier eintrifft:
    Es ist denkbar, dass die Kobo-Modelle mit geringen optischen Änderungen und einem Rebranding hierzulande unter dem Tolino-Label erscheinen werden.
    , was mir wiederum ziemlich wahrscheinlich scheint, sollte es doch eigentlich nicht so schwierig sein auf die deutschen Kolinos, die Kobo-Software ihrer ausländischen Kobo-Geschwister aufzuspielen, oder? Wenn ich mich nicht irre hat, das ja drüben bei mobileread schon mal jemand mit den älteren Kobos/Tolinos gemacht (allerdings in die andere Richtung, sprich das den Tolinos zugrundeliegende Androidsystem auf die Kobos).

  14. #14
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist gerade online
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von Rys Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich nicht irre hat, das ja drüben bei mobileread schon mal jemand mit den älteren Kobos/Tolinos gemacht (allerdings in die andere Richtung, sprich das den Tolinos zugrundeliegende Androidsystem auf die Kobos).
    Ich habe versuchsweise eine gerootete Tolino Shine 2 HD SD in einen geöffneten H2O gesteckt.
    Booten hat nicht geklappt

  15. #15
    JulesWDD
    JulesWDD ist offline
    Avatar von JulesWDD
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    • Dresden
    Beiträge
    4.319
    Punkte
    695
    Bedankt
    642
    eReader
    SONY PRS T1 black, Kindle PW2 (2013), Kobo Glo, Pocketbook Touch Lux 2, Kobo Aura H2O
    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Gerhard, unsere Kobo funktionieren bestens.
    Aber Du hast Recht, ich ›bastele‹ gerne.

    »»» Via Honor 6 Plus per Tapatalk «««
    Ich bastle offen gesagt an meinen Readern nicht - mehr - gerne. Mir reicht es, wenn das Gerät fehlerlos funktioniert. Ich bin mit der Firmware von Kobo zufrieden; das reicht mir von den Einstellungen. Patche spiele ich auch nicht - mehr - auf. Das Einzige, was ich eingestellt habe, ist das Ein- bzw- Ausblenden der Fußzeile/ Kopfzeile.

    Den neuen KOBO werde ich mir sicher ansehen. Ich fände es sehr schade, wenn man ihn in Deutschland nicht auf offiziellem Weg erwerben könnte. Falls er mir im Vergleich zu meinem aktuellen H2O deutlich besser gefällt, dann wird er meiner sein.Ich persönlich finde die Größe von 6,8 Zoll sehr gut; meinetwegen könnten es auch 7 Zoll sein, aber nicht viel mehr, weil es mir dann zu unhandlich würde.

    Eines kann ich mir nicht verkneifen: Ich finde es recht amüsant, wie einige User, die offenbar "bekenende Kobo Feinde" sind, in diesem Thread mit diskutieren, letztlich nur um zu sagen, dass sie sich nie einen Kobo kaufen würden. Das kann, darf, soll jeder halten wie er oder sie mag - freies Land eben. In einem Thread, in dem es um die Neuvorstellung eines neuen Kobo Geräts geht, finde ich solche Beiträge allerdings mehr als flüssig.
    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“
    Thanks cwo, Martina Schein, Katja hat/haben sich bedankt

  16. #16
    Rys
    Rys ist offline
    Avatar von Rys
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.415
    Punkte
    636
    Bedankt
    478
    eReader
    diverse
    Zitat Zitat von Gerhard Böse Beitrag anzeigen
    Ich habe versuchsweise eine gerootete Tolino Shine 2 HD SD in einen geöffneten H2O gesteckt.
    Booten hat nicht geklappt
    Naja, aber der Shine 2 HD ist zum H2O ja nun doch recht unterschiedlich.

    Bei Geräten, bei denen der Unterschied im Wesentlichen nur das Branding und ggf leichte äußerliche Abweichungen sind, sollten die Chancen dass eine Übertragung klappt deutlich besser sein.

  17. #17
    Rys
    Rys ist offline
    Avatar von Rys
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.415
    Punkte
    636
    Bedankt
    478
    eReader
    diverse
    Zitat Zitat von JulesWDD Beitrag anzeigen
    Eines kann ich mir nicht verkneifen: Ich finde es recht amüsant, wie einige User, die offenbar "bekenende Kobo Feinde" sind, in diesem Thread mit diskutieren, letztlich nur um zu sagen, dass sie sich nie einen Kobo kaufen würden. Das kann, darf, soll jeder halten wie er oder sie mag - freies Land eben. In einem Thread, in dem es um die Neuvorstellung eines neuen Kobo Geräts geht, finde ich solche Beiträge allerdings mehr als flüssig.
    Solange es sich in einigermaßen vernünftigen Grenzen hält, sehe ich nicht, was da dagegen sprechen sollte. Eine Neugerät-Vorstellung ist doch kein "Appreciation-Thread" in dem nur gelobt werden darf und alle negative Äußerungen draußen bleiben müssen.

    Besonders hier - mit der Kobo-Tolino Verbindung und den Spekulationen was das für Auswirkungen haben wird.

  18. #18
    Gerhard Böse
    Gerhard Böse ist gerade online
    Avatar von Gerhard Böse
    Experte

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Wien
    Beiträge
    805
    Punkte
    806
    Bedankt
    223
    Zitat Zitat von Rys Beitrag anzeigen
    Naja, aber der Shine 2 HD ist zum H2O ja nun doch recht unterschiedlich.

    Bei Geräten, bei denen der Unterschied im Wesentlichen nur das Branding und ggf leichte äußerliche Abweichungen sind, sollten die Chancen dass eine Übertragung klappt deutlich besser sein.
    Soo groß sind die Unterschiede auch wieder nicht, außer dass der Tolino zwei Schalter mehr, einen Wassersensor und einige IR Leds weniger hat.

  19. #19
    Christoph Neumann
    Christoph Neumann ist offline
    Avatar von Christoph Neumann
    Sammler

    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    • Neuss
    Beiträge
    1.892
    Punkte
    1.193
    Bedankt
    1001
    eReader
    Kobo Aura H2O, Kobo GloHD, Kobo Aura, Tolino S-2HD, Pocketbook THD, Kindle PW3, Bookeen Muse Frontlight
    [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]


    gesendet von meinem Fire HDX mit tapetentalk

    Oh well, wherever - wherever you are,
    Iron Maiden's gonna get you. No matter how far....
    See the blood flow, watching it shed, up above my head.
    Iron Maiden wants you for dead
    Thanks JulesWDD hat/haben sich bedankt

  20. #20
    Krimimimi
    Krimimimi ist offline
    Avatar von Krimimimi
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Deutschland, NRW
    Beiträge
    3.585
    Punkte
    692
    Bedankt
    807
    eReader
    Kobo Aura H2O, Pocketbook Touch Lux 2
    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Mit Patchen brauche ich denen übrigens ebenso wenig zu kommen.
    Für etliche von uns mag das unverständlich sein und ich schüttele auch immer wieder den Kopf über ein derartiges Unverständnis, doch die meisten Leute wollen wirklich nur lesen, sonst nichts.
    Mir ist das Patchen auch zu hoch. Ich habe keine Ahnung von solchen Sachen und wenn ich ehrlich bin, möchte ich mir die auch nicht mehr aneignen. Es reicht mir, dass ich mir vor Jahren alles aneignen musste, was mit ADE zu tun hat (und kürzlich musste ich ADE updaten wegen der Onleihe. Es hat einfach nur genervt, weil nämlich rein gar nichts auf Anhieb klappte. Da habe ich einen regelrechten Hass auf den technischen Sch.. bekommen)

    Zitat Zitat von Christoph Neumann Beitrag anzeigen
    I Das bei Kobo notwendige, immer wieder kehrende Patchen ist deutlich aufwändiger.
    Das kommt noch dazu, dass man das jedes Mal von neuem machen muss.

    Ich habe meinen Kobo so benutzt ohne Änderungen und war damit zufrieden.
    Ich hoffe mein H2O funktioniert noch ein paar Jahre. Danach könnte ich mir einen Tolino durchaus vorstellen. Mit dem Alter wird man bequem und ich kaufe fast nur noch bei einem Ebook- Händler, der auch Tolino- Partner ist.
    Thanks Blondi hat/haben sich bedankt

  21. #21
    Blondi
    Blondi ist offline
    Avatar von Blondi
    Bökerworm

    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    • Saltus Teutoburgiensis
    Beiträge
    3.178
    Punkte
    2.445
    Bedankt
    2550
    eReader
    E-Ink in vier verschiedenen Displaygrößen. Gelesen wird aber nur auf Kobo H2O.
    Zitat Zitat von Krimimimi Beitrag anzeigen
    Mit dem Alter wird man bequem
    Dem stimme ich vollkommen zu. Ich mache schon seit längerer Zeit keine Updates mehr (Calibre, ADE, Reader, KforPC, ....). Und, ich vermisse nichts. Meine Readerflotte "vergammelt" in irgendeiner Schublade. Gelesen wird nur noch auch den Kobos (HD, H2O, Mini). Auch neue Reader interessieren mich nicht. So kann ich mich ganz entspannt auf das Lesen konzentrieren. Auch mein SuB in Calibre reicht sicherlich bis zum Lebensende. Was will man eigentlich mehr!!!
    Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages sind frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

  22. #22
    Martina Schein
    Martina Schein ist offline
    Avatar von Martina Schein
    Freizeit-Nerd-Grufti

    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    • Saarbrücken
    Beiträge
    4.892
    Punkte
    3.802
    Bedankt
    1872
    eReader
    Kobo Aura H2O, Smartphone: Huawei Mate 9
    Zitat Zitat von Krimimimi Beitrag anzeigen
    Mit dem Alter wird man bequem ...
    Dann scheine ich immer jünger zu werden.
    Ein Tag ohne Lesen ist ein ebenso verlorener Tag wie ein Tag ohne Lachen.
    Thanks MrJones, Krimimimi hat/haben sich bedankt

  23. #23
    Minigini
    Minigini ist offline
    Avatar von Minigini
    Experte

    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    971
    Punkte
    875
    Bedankt
    381
    eReader
    pocketbook touch lux; Kobo Aura H2O
    Über Tolino kann ich nichts sagen - den kenne ich nur vom Sehen.

    Mit meinem H2O bin ich teilweise sehr zufrieden - wasserfest, Schriftbild, 6,8 Zoll. Softwaremäßig bin ich etwas enttäuscht von ihm - da könnte er sich durchaus etwas von anderen Marken abgucken. Er läuft ziemlich instabil - mit Büchern von der Onleihe habe ich seit Beginn immer wieder Probleme - früher ist er oft abgestürzt wenn ich bei Onleihebüchern die Schriftgröße ändern wollte. Das mach zwar seit dem letzten Update nicht mehr - dafür öffnet er die Onleihe-Bücher erst, wenn ich ihn komplett aus und dann wieder eingeschaltet habe. Wenn ich ihm aus dem Standbymodus aufwecke, dann reagiert er manchmal auch erst, nachdem ich ihn aus- und wieder eingeschaltet habe.

    Jetzt habe ich ihn neu bei Adobe registriert und hoffe, dass das Problem jetzt behoben ist. Ich finde das eigentlich ziemlich nervig, da ich auch keine Lust habe, mich mit meinem Reader zu beschäftigen. Ich will Bücher rauf laden und lesen und nicht basteln. Vielleicht habe ich auch einfach nur ein defektes Gerät erwischt, aber wenn ich lese, wie oft andere KOBO-Besitzer ihren Reader auf Werkeinstellung zurücksetzen, dann scheint es doch eher Normalzustand zu sein. Solche Probleme war ich mit meinem alten Reader einfach nicht gewohnt. Kann sein, dass der manchmal Schriftänderungen einfach nicht angenommen hat - aber wenigstens hat er sich nicht einfach von selbst ausgeschaltet.

  24. #24
    Krimimimi
    Krimimimi ist offline
    Avatar von Krimimimi
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Deutschland, NRW
    Beiträge
    3.585
    Punkte
    692
    Bedankt
    807
    eReader
    Kobo Aura H2O, Pocketbook Touch Lux 2
    Zitat Zitat von Minigini Beitrag anzeigen
    Softwaremäßig bin ich etwas enttäuscht von ihm - da könnte er sich durchaus etwas von anderen Marken abgucken. Er läuft ziemlich instabil - mit Büchern von der Onleihe habe ich seit Beginn immer wieder Probleme - früher ist er oft abgestürzt wenn ich bei Onleihebüchern die Schriftgröße ändern wollte. Das mach zwar seit dem letzten Update nicht mehr - dafür öffnet er die Onleihe-Bücher erst, wenn ich ihn komplett aus und dann wieder eingeschaltet habe. Wenn ich ihm aus dem Standbymodus aufwecke, dann reagiert er manchmal auch erst, nachdem ich ihn aus- und wieder eingeschaltet habe.
    Mein Kobo kann eine eingebettete Schrift in Ebooks auch nicht "ignorieren". Wenn eine Schrift eingebettet ist, übernimmt er keine andere Schrifteinstellung. Da ich bei Onliehe Ebooks die Einbettung nicht rausnehme, ist das manchmal doof. Aber einen Absturz hat das bei mir noch nicht verursacht (allerdings nervt es mich, dass ich die Ebooks bearbeiten muss).
    Ansonsten habe ich keine Probleme mit Onleihe- Ebooks.

    Dass er manchmal, wenn ich ihn aus dem Standbymodus aufwecke, eingefroren ist und ich erst komplett ausstellen muss, kenne ich auch.
    Es gibt durchaus einiges, was verbesserungswürdig ist.

  25. #25
    Krimimimi
    Krimimimi ist offline
    Avatar von Krimimimi
    Experte

    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    • Deutschland, NRW
    Beiträge
    3.585
    Punkte
    692
    Bedankt
    807
    eReader
    Kobo Aura H2O, Pocketbook Touch Lux 2
    Zitat Zitat von Martina Schein Beitrag anzeigen
    Dann scheine ich immer jünger zu werden.
    Stimmt, bei dir ist das anders.
    Ich hätte schreiben sollen, mit dem Alter werde ich immer bequemer. Ich habe immer weniger Lust, mich mit technischem Kram zu beschäftigen und neues auf dem Gebiet zu lernen.

    Ja, manchmal hätte ich es gerne so komfortabel wie mit einem Kindle. Aber so alt bin ich dann auch wieder nicht.

  26. #26
    Der Hansi
    Der Hansi ist offline
    Avatar von Der Hansi
    Profi

    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    • Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    328
    Punkte
    129
    Bedankt
    18
    eReader
    Kindle PW2, 10" Android Tablet, (Tolino Vision 1 - verschenkt)
    Gibts inzwischen News dazu? Bzw. weiss jemand was Kobo nun mit Tolino plant anzustellen?
    Ich hätte wirklich gernen einen größeren Reader (als die Norm) mit dem Kobo OS drauf, aber direkter Anbindung an das Tolino Shopping- und Cloud-Netzwerk. Und so ein Produkt würde sich ja für Kobo/Tolino nun eigentlich perfekt anbieten.

  27. #27
    hamlok
    hamlok ist offline
    Avatar von hamlok
    Experte

    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    1.547
    Punkte
    1.333
    Bedankt
    853
    eReader
    Kobo, Tolino, Kindle, Pocketbook, Sony
    Die IFA 2017 ist in Berlin vom 1.-6. September, vielleicht gibt es dort eine Ankündigung der Tolinos. In der Vergangenheit wurden dort schon neue Geräte vorgestellt.

  28. #28
    Der Hansi
    Der Hansi ist offline
    Avatar von Der Hansi
    Profi

    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    • Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    328
    Punkte
    129
    Bedankt
    18
    eReader
    Kindle PW2, 10" Android Tablet, (Tolino Vision 1 - verschenkt)
    Danke Dir, Immerhin ein Lichtblick in naher Zukunft. Ich drück die Daumen.
    Ich finde ein schönes Cover auch wichtig, das Auge liest schließlich mit!

  29. #29
    Tolinio
    Tolinio ist offline
    Avatar von Tolinio
    Routinier

    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    • Bremen
    Beiträge
    211
    Punkte
    172
    Bedankt
    51
    eReader
    tolino page, tolino vision 2 und tolino tap 8,9!"
    Ich denke mal die neuen tolino eBook Reader werden auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt werden. Ich freue mich schon sehr darauf.

    Tolinio
    "Bücher sind das schönste, eBooks sind das Praktischste"