Jetzt kostenlos registrieren!
  1. #1
    MDiederichs
    MDiederichs ist offline
    Avatar von MDiederichs
    Neuling

    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    • Falkensee
    Beiträge
    3
    Punkte
    3
    Bedankt
    1
    eReader
    Kindle Voyage
    Hallo zusammen,

    jetzt hab ich's doch getan. Im Stillen habe ich oft mitgelesen, aber nie einen richtigen Grund gehabt mich hier unters Volk zu mischen, denn eine wirkliche Leseratte bin ich nicht. Aber zunächst eine kurze Vorstellung (für die, die es interessiert):

    Ich bin Marius Diederichs, wohne bei Berlin und bin Triebfahrzeugfüher, oder einfach Lokführer. In den letzten Monaten hatte sich bei mir alles verändert und gab mir so die Chance mir einen Wunsch zu erfüllen - ein eigenes Buch und damit mein Debüt. (Ja, das war eine Drohung, es kommt mehr. )

    Warum ich schreibe? Weil ich nicht singen kann. Denn Musik weckt Emotionen und die einzige Möglichkeit, die mir dann noch bleibt sind die Worte. Also, wenn sich der Leser sich nur kurz freut, habe ich schon mein Ziel erreicht.

    Genug geschwafelt.

    Wer sagt, was böse ist? - Marius Diederichs



    Realismus, Fiktion, Spannung und Humor vermengen sich zu einem blutigen Leseerlebnis. Morde faszinieren – lassen Sie sich bloß nicht erwischen!

    Amerikas Kriminalität blüht im Verborgenen. Eine Organisation hat sich tief im Land verwurzelt und wuchert wie Unkraut. Die Zugehörigkeit verlangt von jedem Stillschweigen und absolute Loyalität – bis in den Tod. Um dies sicherzustellen, rechnet Blackrock mit jedem ab, der die Organisation gefährdet oder gegen ihre Regeln verstößt. Er ist ein Ex-Militär mit schwerer Kindheit und ohne Skrupel. Das macht ihn zu einem perfekten, kalten Tötungswerkzeug. Begleiten Sie ihn, wie er mit kreativen Methoden und erbarmungsloser Härte Leben in Tod verwandelt.

    Ein dramatisches Ereignis verändert schließlich seine Welt. Was einst geschäftlich war, wird jetzt persönlich. Sein grausamer Rachefeldzug lässt ihn eintauchen in Hass und Dunkelheit. Doch die Lichter von Liebe und Freundschaft, die vereinzelt aufflammen, zeigen ihm, dass es durchaus noch Hoffnung gibt.

    ----------------------------------

    Es ist nicht eine der klassische Gesichte, in der ein Mord geschient und dieser dann aufgeklärt wird. Es ist vielmehr der Kampf eines Verbrechers gegen das organisierte Verbrechen und mit den damit verbundenen Opfern. Einige one-liner und eine sympatische Nebenfigur lockern alles aber ein bisschen auf.

    Eine Leseprobe wie üblich unter [Bitte einloggen oder registrieren um Links zu sehen.]

    Grüße

    Marius

  2. #2
    cwo
    cwo ist offline
    Avatar von cwo
    Routinier

    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    • Berlin
    Beiträge
    298
    Punkte
    304
    eReader
    Kindl Paperwhite 2 / Kobo Aura / Samsung NotePro 12.2 / Tolino Vision 4HD / Kobo Aura ONE
    Eine nette Vorstellung, danke.

    Aber ich mag Bücher die mit "blutigen Leseerlebnissen" aufwarten nicht. Schade.....
    Thanks MDiederichs hat/haben sich bedankt